0.1 C
Wien
Samstag, Januar 28, 2023

Tirol

LAbg. Hermann Kuenz (Mitte) im Tiroler Landtag: "In der Debatte kommt am besten zum Vorschein

Kuenz: Einschneidende Beschlüsse des Landtags

Der Juli-Landtag ist für die Tiroler Landwirtschaft wichtiger wie kaum eine andere Landtagssitzung dieses Jahres.
LAbg. Alois Margreiter (kleines Bild) nimmt zum Grünen Bericht Stellung.

Betriebe in benachteiligten Gebieten holen auf

Der Bericht zur Lage der Tiroler Land- und Forstwirtschaft enthält umfassende Informationen über Produktion, Märkte und Agrarstruktur sowie die Einkommensentwicklung in der Tiroler Land- und Forstwirtschaft. LAbg. Alois Margreiter berichtet.
Georg Horngacher im neu gebauten Stall auf der Au-Hochalm.

“Die Milchwirtschaft ist Teil unserer Identität”

Besucht man in diesen Tagen einen Milchviehbetrieb, erwartet man sich einen Bauern mit tiefen Sorgenfalten. Auch der 1980 geborene Georg Horngacher aus Söll glaubt nicht an eine baldige Entspannung des Milchmarktes, er und seine Familie blicken dennoch zuversichtlich in die Zukunft.
LHStv. Josef Geisler (re.) und Landesforstdirektor Josef Fuchs sehen im Wald den besten und günstigsten Schutz vor Naturgefahren.

Schutzschild Wald: Zwei Millionen Bäume gepflanzt

Der Wald ist Tirols beste Versicherung gegen Naturgefahren, bringt jährlich rund 150 Millionen Euro Wertschöpfung und wird von Einheimischen wie Gästen als Erholungsraum geschätzt und intensiv genutzt.
Die Salatfelder befinden sich gleich unterhalb des Hofes.

Kunden schätzen kurze Lieferwege und Qualität

Der Karlhof der Familie Schirmer in Rum hat sich auf Gemüseanbau spezialisiert. Gemüsebauernobmann Ök.-Rat Josef Schirmer produziert über 20 Gemüsesorten, bietet Urlaub am Bauernhof an und hat auch Rinder und Schafe im Stall.
Bewohner kochen hier regelmäßig auf jeder Wohneinheit mit. Heimleiterin Mag. Andrea Jäger

Imst: Regionalität ist Lebensqualität in den Pflege- und Altersheimen

Im Bezirk Imst ist das Wohn- und Pflegeheim Imst-Grugltal die erste Adresse, wenn es um die Verwendung regionaler Produkte geht. Hier stellt sich schon lange nicht mehr die Frage "Ausland oder Inland?" – "Regional oder lokal?" lautet hier die Frage.
V. l.: Dr. Christof Rissbacher (SPAR)

Almmilch ab sofort im Lebensmittelhandel

Ab sofort erhalten Sie Almmilch mit dem Gütesiegel "Qualität Tirol" in der Dreiviertel-Liter-Packung im SPAR-Markt in Ihrer Nähe.
(V. l.): Bezirksbauernobmann Elmar Monz

Gesundes Kochen mit regionalen Produkten in Zams

Regionale Lebensmittel tragen wesentlich zum ganzheitlichen Wohlbefinden von Patienten und Bewohnern bei – und haben einen enormen Mehrwert für ganze Regionen. Im Oberland besuchten Bezirksobmann Elmar Monz und Bauernbunddirektor Peter Raggl zwei vorbildliche Großküchen im Krankenhaus Zams und im Wohnheim Zams-Schönwies.
V. l.: DI Evelyn Darmann (Geschäftsführerin LFI Tirol)

Oranger Snackpaprika ist Gemüse des Jahres

Der orange Snackpaprika ist das "Qualität Tirol"-Gemüse des Jahres 2016. Schüler der Volksschule Pradl setzten im Rahmen des Projekts "Schule am Bauernhof" den Snackpaprika in den Garten von Claudia Nagiller.
Rupert Ebenbichler (GF Wasser Tirol)

Die Richtung stimmt – Tirol 2050 energieautonom

Die Rahmenbedingungen für die Energiewende sind denkbar schwierig: Ein niedriger Öl- und Gaspreis sowie Energiepreise, die keine attraktiven Einspeisetarife für Ökostrom zulassen.

Anstehende Veranstaltungen

- Werbung -

Wetter

Wien
Überwiegend bewölkt
0.1 ° C
1 °
-0.8 °
85 %
6.3kmh
75 %
So
1 °
Mo
4 °
Di
5 °
Mi
6 °
Do
3 °

FOLGE UNS

4,667FansGefällt mir