Mateno Pack: Stärke und Erfolg mit dem richtigen Partner

Mit dem Mateno Pack steht ein neues Herbstherbizid von Bayer gegen Windhalm, Rispe und Unkräuter im Wintergetreide zur Verfügung. Die beiden Herbizide, das neue Mateno Duo (Pfl. Reg. Nr. 4198) gegen Unkräuter und Cadou SC (Pfl. Reg. Nr. 3941) gegen Windhalm, ergänzen sich ideal. Mit seinen drei unverbrauchten Wirkstoffen mit drei verschiedenen Wirkmechanismen ist eine breite Wirkung und ein vorbeugendes Resistenzmanagement gewährleistet.
Mit 0,35 l/ha Mateno Duo + 0,25 l/ha Cadou SC werden neben Standardunkräuter wie Windhalm, Ehrenpreis, Vogelmiere, Taubnessel, Stiefmütterchen, auch Problemunkräuter wie Frauenmantel, Rainkohl oder Storchschnabel zuverlässig bekämpft. Der Mateno Pack verfügt über eine starke Bodenwirkung und leichte Blattwirkung. Darum soll die Anwendung zeitig bis zum beginnenden Laubblattstadium der Unkräuter und 3-Blattstadium des Getreides erfolgen. Eine Tankmischung mit Decis Forte gegen Blattläuse ist möglich.

Infos: www.agrar.bayer.at

- Bildquellen -

  • Neues Herbstherbizid von Bayer: Bayer
- Werbung -