Messepremiere – Austro Vin Tulln 2020

Auch Abfülltechnik wird auf der Austro Vin Tulln nicht zu kurz kommen. Foto: Messe Tulln/Gregor Semrad

Von 30. Jänner bis 1. Februar 2020 findet die Austro Vin Tulln statt. Auf 18.000 m² präsentieren in Tulln (NÖ) 240 Fachaussteller 380 Marken. Die Fachmesse konzentriert sich ausschließlich auf Weinbau, Obstbau, Kellereitechnik und Vermarktung. Mehr als 20 Experten aus allen Fachbereichen präsentieren auf der Expertenbühne durchgängig an allen drei Messetagen ein umfassendes Programm.

Die Fachmesse Austro Vin Tulln wurde in enger Zusammenarbeit mit den Ausstellern und den ideellen Trägern Weinbauverband Österreich und Bundesobstverband Österreich entwickelt. Das Fachprogramm wird von der BOKU sowie den Fachschulen für Wein- und Obstbau umgesetzt. Bio Austria lädt am Freitag zum Erfahrungsaustausch im biologischen Weinbau. Die Messe ist Österreichs neue Branchenplattform für Weinbau, Obstbau, Kellereitechnik und Vermarktung.

Austro Vin Award

Im Rahmen der Messe wird erstmals der „Austro Vin Award“ vergeben. Zahlreiche Fachaussteller haben ihre Innovationen eingereicht. Eine Fachjury hat die Sieger nach den Kriterien Innovationsgrad, Marktreife und Nachhaltigkeit ermittelt. Im Rahmen der feierlichen Eröffnung erfolgt die Übergabe der Preise. Vergeben wird der Preis in den Kategorien Weinbau, Kellertechnik, Vermarktung, Nachhaltigkeit und Obstbau.

Öffnungszeiten:
Donnerstag, 30. Jänner, und Freitag, 31. Jänner 2020, von 10 bis 18 Uhr
Samstag, 1. Februar, von 10 bis 17 Uhr

Eintrittspreise:
Erwachsene: 12 Euro-
Jugendliche (von 6 bis 15 Jahren): 3 Euro
Gruppen (ab 20 Personen): 12 Euro-
Senioren, Studenten, Schüler ab 15 Jahren: 10 Euro

Infos: https://www.messe-tulln.at/messe_kalender/austro_vin_tulln/

 

- Bildquellen -

  • Tulln: Messe Tulln/Gregor Semrad
- Werbung -