Gezogene Spritze mit 12.000 Litern

Die Leeb 12 TD im Einsatz

Horsch gibt bei den Innovationen und in der Produktpalette der Pflanzenschutztechnik weiter Gas. Die auf der Agritechnica angekündigte Leeb 12 TD ist in diesem Jahr erstmals auf den Äckern in Europa unterwegs. Mit ihr steigt Horsch in den Markt der gezogenen Spritzen mit extrem großem Volumen von 12.000 Litern ein und erweitert die Technik der Leeb LT und GS in eine neue Dimension. Interessant ist die Leeb TD zum Beispiel für Großbetriebe, Betriebe mit weiten Entfernungen oder auch für Landwirte, die aufgrund ihrer Kulturen hohe Aufwandmengen benötigen. Sie verfügt über eine Tandemachse und ein Zweitanksystem, dass die Last auch an Steigungen immer intelligent verteilen soll, damit der Traktor jederzeit über eine optimale Traktion an der Hinterachse verfügt.
M.S.

- Bildquellen -

  • Leeb 12 TD Product Image 1: Werksfoto
- Werbung -