Grimme sagt alle Messen und Veranstaltungen bis Jahresende ab

Die "Grimme Technica" wird heuer nicht stattfinden.

Aufgrund der unklaren Entwicklung der Corona-Krise und der Maxime den Besuchern und der Belegschaft den größtmöglichen Schutz zu gewährleisten“, hat der Erntetechnikspezialist Grimme die „Grimme Technica“, die vom 1. bis 4. Dezember 2020 im Stammwerk in Damme (D) geplant war, abgesagt. Darüber hinaus wird Grimme Gruppe an keinen Messen und Veranstaltungen bis zum 31.12.2020 teilnehmen. Das gilt auch für die „Potato Europe“ in Frankreich und die „Beet Europe“ in Seligenstadt (D).

Durch die Einführung strenger Hygieneregeln und neuer Arbeitsabläufe könnten aber alle Standorte weltweit weiterarbeiten, betont Grimme. Die Ersatzteilversorgung sei gewährleistet und konnte um einen Onlineshop erweitert werden. Der Versand der Maschinen und der Service funktioniere ebenfalls.
M.S.

- Bildquellen -

  • GRIMME Technica 2018 Neuheitenshow: Werksfoto
- Werbung -