Wraps vegetarisch

Zutaten:
Für 6 bis 7 Stück:
Teig: 125 g Weizenmehl, 63 g Maismehl, 190 ml Wasser, Salz, 1 Ei und Öl zum Backen.

Zubereitung:
Palatschinkenähnlicher Teig für die Wraps
Alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren – es dürfen keine Klumpen und Brockerl mehr dabei sein.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen, den Teig hineingießen und die Pfanne so schwenken, bis der ganze Boden mit einer dünnen Teigschicht bedeckt ist.
Wenn die Palatschinke nicht mehr in der Pfanne klebt, umdrehen und auf der anderen Seite fertig backen.
Die fertigen Tortillas werden mit einem frischen Geschirrtuch zugedeckt und warm gestellt.
Joghurtsoße zubereiten und die verschiedenen Füllen in kleinen Schüsseln vorbereiten.
Wraps vegetarisch:
Zutaten (für 2 Stück): 2 Handvoll Rucola, 4 Radieschen in Scheiben, 4 Stangen Spargel, weiß, gekocht, 2 EL Cottage Cheese, Salz, Pfeffer, Spritzer Zitronensaft
Wraps Rohkost
Zutaten (für 2 Stück): 1 Karotte, geraffelt, 2 Jungzwiebeln, in Scheiben, 2 Blätter Häuptelsalat, 4 Radieschen, geraffelt, Gurkenscheiben, Salz, Pfeffer, 4 EL Joghurt, Dill, evtl. Bärlauch
Wraps mediterran
Zutaten (für 2 Stück): 2 Handvoll Rucola, Basilikum, 2 Eiertomaten, in Scheiben, etwas Mozzarella, Salz, Pfeffer, wenig Balsamicoessig (evtl. eine Scheibe Speck)
Die jeweiligen Zutaten auf dem Wrap verteilen und fest einrollen.

Rezept aus: www.regionale-repzepte.at

- Werbung -