Blunzenpastete mit Blattsalat

Zutaten: 200 g Äpfel, entkernt und geviertelt, 50 g Butter, 30 g Zucker, 70 g Zwiebeln, 600 g Blunzen, 400 g Blätterteig, aufgetaut, Salz, Pfeffer, Knoblauch, Majoran; ein Ei zum Bestreichen. Zubereitung: Die geviertelten Äpfel mit Zucker in heiöer Butter goldgelb braten und nach ca. 10 Minuten herausnehmen. Die geschälten und fein geschnittenen Zwiebeln in der Apfelpfanne rösten. Die Blunze ein paar Minuten in kochendem Wasser überbrühen und schälen. Den aufgetauten Blätterteig in gleich groöe Rechtecke teilen. Diese Rechtecke zuerst mit Äpfeln, dann mit Blunze und zuletzt mit Zwiebeln belegen. Alles gut würzen und mit den restlichen Blätterteigteilen abdecken. Fest andrücken und mit Ei bestrichen im Backrohr bei ca. 220° C für etwa 20 Minuten goldgelb backen. Die Pasteten kurz überkühlen und mit Blattsalat servieren. Tipp: Die Blunze kann auch durch Leberwurst ersetzt werden.

Aus “Mein Bio-Kochtagebuch”, AMA, erhältlich unter www.ama-shop.at

- Werbung -