Der Maschinenring ist ein Top-Arbeitgeber

Der Maschinenring ist ein beliebter Arbeitgeber, das belegt das Top-Arbeitgeber-Ranking 2021 des Magazins Trend, das jährlich die „300 besten Arbeitgeber Österreichs“ vor den Vorhang holt. In der Sparte Dienstleistungen rangiert der Maschinenring auf Spitzenplatz 1. Die Mitarbeiter selbst haben den Maschinenring, mit seinen über 80 Organisationseinheiten in ganz Österreich, bereits zum dritten Mal in Folge zum Top-Arbeitgeber gewählt.

Für das Ranking wurden über 220.000 Urteile zu mehr als 1.300 österreichischen Unternehmen mit mindestens 200 Mitarbeitern aus 20 verschiedenen Branchen ausgewertet. Im Gesamtranking der 300 Besten steht der Maschinenring auf Platz 51. Der Maschinenring gilt als starker und stabiler Arbeitgeber, den von Mitarbeiter und Kunden gerne weiterempfehlen. 60 Prozent der neuen Arbeitskräfte kommen so ins Unternehmen. Dennoch werden derzeit Mitarbeiter gesucht. Christian Angerer, Bundesobmann des Maschinenring Österreich: “Aktuell sind mehr als 500 Jobs auf www.maschinenring-jobs.at ausgeschrieben. Über 260 Jobprofile in unterschiedlichsten Berufssparten stehen den Bewerbern offen.“

Österreichweit arbeiten rund 29.000 Menschen über den Maschinenring. Circa 13.000 sind Landwirte, die über den Maschinenring Tätigkeiten für andere landwirtschaftliche Betriebe übernehmen. Dazu kommen fast 10.000 Personen, die in den Bereichen Grünraum und Gartengestaltung, Winterdienst, Objektbetreuung und Reinigung, Baummanagement und Forst arbeiten, mehr als 980 Angestellte in den Büros in ganz Österreich und etwa 5.500 Mitarbeiter im Bereich Personalleasing.

Red. MS

- Werbung -
Vorheriger ArtikelPreise für Rohstoffe und Verpackung im Höhenflug
Nächster ArtikelAgrar-Terminmarkt 13. April ’21 – Preise unter Druck