Schwenkbare Unterlenker für Kurvenanpassung beim Mähen

Die hydraulisch schwenkbaren Unterlenker ermöglichen ein seitliches Versetzen des Frontmähwerks um 30 cm nach links wie nach rechts.

Claas und die Hans Sauter GmbH haben gemeinsam hydraulisch schwenkbare Front-Unterlenker für das Mähen mit aufgelösten Front-Heck-Mähkombinationen entwickelt.

Mit den neuen hydraulisch schwenkbaren Unterlenkern wird das Frontmähwerk bei Kurvenfahrten aktiv nach innen geschwenkt. Dadurch lassen sich unerwünschte Streifen und Überlappungen je nach Lenkeinschlag komplett vermeiden. Gleichzeitig wird das Frontschwad weniger stark überfahren. Beim Mähen in Hanglagen lässt sich der Versatz durch das Verschwenken der Unterlenker ausgleichen.  

Die Unterlenker werden einfach in die Standard-Unterlenkeraufnahmen gesteckt, sodass auch die Nachrüstung ohne größere räumliche Einschränkungen möglich ist. Da das Kit keine baulichen Änderungen am Frontmäher erfordert, sind sowohl neue wie auch ältere Mähwerke aller Bauarten für den Betrieb mit dem Nachrüstsatz geeignet. Dabei werden die Unterlenkerkits bei der Hans Sauter GmbH speziell auf das jeweilige Claas-Mähwerk und den verwendeten Traktor vorkonfektioniert. Der Schwenkbereich beträgt zu beiden Seiten maximal 30 Zentimeter. Für die Ansteuerung ist ein doppeltwirkendes Steuergerät notwendig. Bei der Straßenfahrt sind die schwenkbaren Unterlenker mittels eines Sperrblocks gesichert. Werden sie nicht benötigt, so lassen sie sich wie gewöhnliche Unterlenker nach oben klappen und fixieren. 

Verfügbar soll der Schwenkkraftheber zum 1. Schnitt 2020 sein. Bestellung und Montage erfolgen über das Claas-Händlernetz.
(M.S.)

- Bildquellen -

  • Claas 396016 25: Claas
- Werbung -