ÖKL-Merkblatt Grünschnittkompostierung wieder erhältlich

Das eine Zeit lang vergriffene 24-seitige ÖKL-Merkblatt 24b “Grünschnittkompostierung – Planung und Genehmigung für Standard- und Kleinmengen-Anlagen” ist nun wieder erhältlich. Es bezieht sich auf pflanzlich organische Abfälle im Wege der Abfallsammlung, die z.B. von privaten oder öffentlichen Garten- bzw. Grünflächen oder von Friedhöfen stammen. 

Die Grünschnittkompostierung (im Sinn des vorliegenden Merkblattes) ist laut ÖKL eine Abfallbehandlung im Anwendungsbereich des Abfallwirtschaftsgesetzes. Das bedeutet, dass eine Befähigung sowie eine Genehmigung zur Abfallsammlung notwendig sind und die Kompostanlage zur Abfallbehandlung behördlich genehmigt sein muss. Dazu gibt es zwei Varianten, welche in diesem Merkblatt beschrieben sind: die Ausnahmeregelung für Kleinmengen und den Standardfall.

Weitere Infos zum ÖKL-Merkblatt 24b: https://oekl.at/publikationen/merkblaetter/mb24b/
Das Merkblatt kann zum Preis von 10 Euro im ÖKL bestellt werden: , 01/5051891 oder im Webshop: https://oekl.at/webshop/merkblaetter/
(M.S.)

- Bildquellen -

  • MB 24b 2020 Seite 1 CMYK: ÖKL
- Werbung -