Leserreise auch heuer wieder ein voller Erfolg

Für die Leserreise zur Agritechnica gab es mehr Anfragen als Plätze. 180
Personen konnten dann am 12. November zeitig in der Früh von Wien über Linz nach Hannover fliegen. Vom Flughafen ging es wahlweise mit schon wartenden, gebuchten Bussen oder „auf eigene Faust“ mit der Bahn zu der weltweit größten Landtechnikmesse. Bis 18 Uhr konnte man dort ausgewählte Landtechnik-Aussteller besuchen oder sich einen Überblick über die wichtigsten Trends machen. Mit Zwischenlandung in Linz ging es wieder zurück nach Wien (Landung: ca. 23 Uhr). Ein langer, anstrengender Tag, der sich aber für Technikinteressierte gelohnt hat. Folgend Eindrücke von der Reise und der Messe (Fotos: BZ).

 

- Werbung -