HLBLA St. Florian: Auch 2020 ein guter Boden für Jungjäger

Drei Schülerinnen und 36 Schüler der Maturajahrgänge der HLBLA St. Florian sind kürzlich zur Jagdprüfung angetreten – und alle haben sie auch bestanden.

Die erfolgreichen Jungjäger von St. Florian: Oben im Bild der Jahrgang 5A, unten der Jahrgang 5B

Seit mehr als 15 Jahren arbeitet die HLBLA St. Florian bereits mit dem OÖ. Landesjagdverband zusammen, wenn es darum geht, die Schüler der fünften Jahrgänge auf die Jagdprüfung vorzubereiten.

Weidmannsheil für drei von vier angehenden Maturanten

Mit den insgesamt 39 Schülern, die heuer zur Prüfung angetreten sind und diese auch erfolgreich abgelegt haben, sind genau 75 Prozent aller angehenden Maturanten der HLBLA St. Florian nun frisch gebackene Jungjäger.

„Die drei Prüfungstage waren für mich als Vorsitzender der Prüfungskommission sehr intensiv, es ist aber eine Freude, bei so einem hohen Wissenstand der Kandidatinnen und Kandidaten die Jagdprüfung zu leiten“, sagt der Bezirksjägermeister von Linz, Engelbert Zeilinger. Jakob Böhm, selbst Absolvent der Schule, leitete erstmals den Intensivkurs der Jungjägerausbildung und Büchsenmacher Michael Goluch von der Firma Wertgarner aus Enns führte schon zum 18. Mal die Waffenkunde und die Handhabung der Waffen durch.

Lehrer Josef Nöbauer kümmert sich seit Beginn um die Gesamtkoordination der Jagdausbildung und der Jagdprüfung und kann mittlerweile auf fast zwei erfolgreiche Jahrzehnte zurückblicken. „Die Jungjägerausbildung an der HLBLA St. Florian in enger Zusammenarbeit mit dem OÖ Landesjagdverband besteht seit dem Jahr 2003. Zu Beginn legten zehn Schüler die Jagdprüfung ab, mit dem heurigen Jahr haben bislang insgesamt 375 Schülerinnen und Schüler die Jagdprüfung erfolgreich abgelegt. Darauf bin ich schon stolz“, sagt Nöbauer.

Lorenz Ninaus (5B) und Georg Hiesmayr (5A) waren die Klassenkoordinatoren in der Zeit der Jungjägerausbildung 2020. Von Februar 2020 bis zur abschließenden Jagdprüfung gaben sie alle notwendigen Informationen weiter, was gerade in der Zeit der Corona-Pandemie eine besondere Herausforderung war. Als Dank für ihre Verlässlichkeit übergab ihnen Koordinator Josef Nöbauer einen Pirschstock zur Erinnerung an diese Zeit.

- Bildquellen -

  • Jungjäger: HLBLA St.Florian
- Werbung -