„Mit Zuversicht die Bio-Zukunft gestalten“ so lautet das Motto der Bio Austria Bauerntage 2021, die heuer aufgrund der COVID-19-Pandemie erstmals als reines Online-Format stattfinden werden. Keine Zugeständnisse gibt es auf der größten Weiterbildungsveranstaltung der Bio-Branche hingegen in punkto Praxisrelevanz der behandelten Themen sowie bei der Qualität der zahlreichen Referenten. 

Am Eröffnungstag, am Dienstag, den 19. Jänner 2021, werden wie gewohnt agrarpolitische Themen behandelt. Gerade angesichts anstehender Veränderungen der politischen Rahmenbedingungen für die Landwirtschaft ist das Thema von hoher Aktualität. So steht etwa die neue Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) und deren Umsetzung in Österreich derzeit vor gröberen Änderungen. Für die Bio-Landwirtschaft werden darüber hinaus ab dem Jahr 2022 auch weiterführende rechtliche Änderungen durch die neue EU-Bio-Verordnung schlagend. Was bedeuten die Änderung der politischen Rahmenbedingen für die Bio-Landwirtschaft und die Biobäuerinnen? Welche Akzente gilt es, am Markt zu setzen, um eine erfolgreiche Weiterentwicklung der Bio-Landwirtschaft in Österreich und Europa zu gewährleisten? Diese und weitere wesentliche Fragen werden im Rahmen der Veranstaltung behandelt werden.

An den folgenden Tagen besteht für Besuchern auch diesmal wieder die Möglichkeit, aus einem breiten Angebot an Fachtagen zu wählen.

Programm:

  • Eröffnungstag – Dienstag, 19. Jänner 2021
  • Ackerbau – Mittwoch, 20. Jänner und Donnerstag, 28. Jänner 2021, jeweils am Vormittag
  • Geflügel – Mittwoch, 20. Jänner und Donnerstag, 21. Jänner 2021, jeweils am Nachmittag
  • Milchvieh – Freitag, 22. und Freitag, 29. Jänner 2021, jeweils vormittags
  • Bienen – Freitag, 22. und Freitag, 29. Jänner 2021, jeweils nachmittags
  • Schweine – Montag, 25. Jänner 2021
  • Direktvermarkter – Dienstag, 26. und Mittwoch, 27. Jänner, jeweils vormittags
  • Tag der biodynamischen Landwirtschaft – Mittwoch, 27. Jänner 2021, am Nachmittag
  • Ziegen – Mittwoch, 27. Jänner und Donnerstag, 28. Jänner, jeweils nachmittags

Das detaillierte Programm steht online unter: www.bio-austria.at/bauerntage als Download bereit.

Eine Anmeldung bis spätestens eine Woche vor Veranstaltungsbeginn ist unbedingt erforderlich. Im Zuge dieser werden die Online-Zugangsdaten bereitgestellt. Unter der Telefonnummer 0732/65 48 84 oder via Mail an können sich Interessierte einen Platz sichern.

red.EH

- Bildquellen -

  • Bio Aepfel Fuer Apfelmus: Bio Austria/Sonja Fuchs
- Werbung -