Ein Streuer für alle Fälle

Der Tebbe-Universalstreuer MS 120

Von Tebbe gibt es einen neuen Streuer. Der manövrierfähige Tiefladerstreuer Tebbe MS 120 hat laut LTC ein Ladevolumen von 10 m³, einen tiefen Schwerpunkt und kann auch mit kleineren Traktoren betrieben werden. Durch die bodenschonende Bereifung 650/65 R30,5 soll der Tebbe MS 120 auch bei schwierigen Witterungsverhältnissen einsetzbar sein.  Die Beladehöhe beträgt nur 2,35 m ermöglicht die Beladung mit Hofladern und Frontladern kleinerer Baureihen. Der Streuer ist mit einem stark dimensionierten Kratzboden mit 4 Rundstahlketten 14×50 mm ausgestattet. Das Streuwerk soll für sämtliche Streugüter geeignet sein. Festmist, Hühnermist, Feuchtkalk, Asche, Pellets, etc. können laut Firmenangaben mit der Maschine ausgebracht werden. Es sind je nach Material Streubreiten von 10 bis 30 m möglich.

- Bildquellen -

  • Tebbe: LTC
- Werbung -