9.9 C
Wien
Mittwoch, Februar 28, 2024
Start Produktion Seite 180

Produktion

Nicht vergessen – Abgabe des Mehrfachantrag Flächen 2016

Fristgerechte Einreichung endet am 17. Mai 2016

Rotholz: Zuchtvieherlöse zu niedrig

Bei der Zuchtviehauktion am Mittwoch, dem 4. Mai 2016, in Rotholz wechselten insgesamt 364 Tiere den Besitzer. Nachdem nur 15 Prozent der Käufe durch heimische Landwirte erfolgten, ging der Großteil über Viehhandelsfirmen in den Export nach Italien.

LK Österreich: Klima schützen – Holz optimal nutzen

Im Sinne einer Kreislaufwirtschaft können Produkte aus Holz zusätzlich noch am Ende ihrer Lebenszeit energetisch verwertet werden

Milch – Preise fallen, Anlieferung steigt

Einschließlich Salzburg Milch liegen die Brutto-Auszahlungspreise der vier marktführenden Molkereien damit nun in der Bandbreite von 29,00 bis etwa 30,50 ct/kg.
Gut entwickelter Weißklee - der konkurrenzstarke Bodendecker besiedelt Kahlstellen und entzieht der Gemeinen Rispe damit Standraum und Wasser.

Weißklee – eine Kampfpflanze gegen die Gemeine Rispe

Die Gemeine Rispe breitet sich in Futterwiesen zunehmend aus. Ertragseinbußen und mindere Futterqualität sind die Folgen. Dem lässt sich mit verhältnismäßig einfachen Maßnahmen vorbeugen.
Der Tiroler LHStv. Josef Geisler (Mitte) mit Firmenchef Herbert Plangger (r.) und Enkel Reinhard Brunner im neuen Felsenkeller in Niederndorf/Sebi

Kleinsennereien im Aufwind

Lange vorbei sind die Zeiten, als sich Käse aus Tirol auf wenige Sorten wie Emmentaler, Bergkäse oder Graukäse beschränkte. Im Lauf der Jahre haben sich zahlreiche Tiroler Kleinsennereien spezialisiert und erzeugen heute eine breite Palette von Käse – von Weichkäse wie Brie oder Camembert über Schnittkäse bis zu Hartkäse.
Während sich der Weltmarktpreis für Zucker in den zurückliegenden Monaten etwas erholt hat

EU-Zuckerwirtschaft verschenkt 110 Euro/t

Anlässlich der Generalversammlung des Rübenbauernbunds für NÖ und Wien gab es vor dem Hintergrund des Auslaufens der EU-Zuckerquoten eine Standortbestimmung für die heimische Zuckerwirtschaft.
Qualifizierte Preisrichter sind eine Voraussetzung für korrekte Bewertungen und attraktive Rinderschauen.

Vier heimische Züchter im Fleckvieh-Preisrichterpool

Ein gemeinsames Ziel von Agöf und ASR ist es, eine hohe Qualität beim Preisrichten auf Fleckviehschauen sicherzustellen.
Beispiele für Innovationen in der Landwirtschaft liefern die jährlichen "Field Robot Events" der DLG. Der nächste Termin der Veranstaltung ist 14. bis 16. Juni 2016.

Studie – Innovation in bäuerlichen Betrieben

Innovationen und Neuerungen in der Landwirtschaft prägen seit Jahrtausenden die Entwicklung der Menschheit. Eine vom Wirtschaftsforschungsinstitut (Wifo) und der Universität für Bodenkultur (Boku) durchgeführte Studie soll nun erstmals ergründen, wie der Neuerungsprozess in einzelnen Betrieben abläuft.
Franz Eßl

Bundesfleischrinderschau – Österreichs Fleischrinder begeisterten Besucher aus aller Welt

Bei der Bundesfleischrinderschau in Maishofen, Salzburg, waren am 16. und 17. April 250 Tiere aus 16 verschiedenen Rassen zu sehen.
- Werbung -

Anstehende Veranstaltungen

Wetter

Wien
Ein paar Wolken
9.9 ° C
12.4 °
6.5 °
76 %
6.7kmh
20 %
Mi
12 °
Do
15 °
Fr
11 °
Sa
14 °
So
15 °