Spargel 2020: Ernte läuft gut – Fokus liegt auf Ab-Hof-Verkauf

Lk-Präsident Bauernbund-Landesobmann Niki Berlakovich FOTO: ZVG

Seit zwei Wochen wird der Spargel im Seewinkel geerntet. Der Spargel ist in gewohnter Qualität erhältlich, doch die Bauern haben bereits mit Herausforderungen zu kämpfen. Aufgrund der Corona-Krise und der damit verbundenen Schließung von Gastronomie und Hotellerie fallen Absatzmärkte weg. Erntehelfer aus Ungarn sind derzeit im Einsatz. Ein Engpass an Arbeitskräften ist im Burgenland aktuell nicht zu befürchten. Sollten Grenzen jedoch nicht mehr für ungarische Pendler passierbar sein, steht die Landwirtschaft erneut vor großen Herausforderungen.

Durch den wärmsten Winter, seit es Aufzeichnungen gibt, ist der Spargel heuer sehr früh zu ernten. Auch Spätfrost und Trockenheit beeinflussen die Ernte erheblich.

„Die derzeitige Situation ist für unsere Spargelbauern sehr herausfordernd. Der Spätfrost hat die erste Ernte des Grünspargels komplett zerstört und wichtige Absatzmärkte fallen durch die Corona-Pandemie weg. Doch unsere Bauern lassen sich nicht unterkriegen. Sie sind innovativ sowie kreativ und finden einen Weg, ihr hochwertiges und regionales Gemüse zu verkaufen. So liegt der Fokus dieses Jahr verstärkt auf dem Ab-Hof-Verkauf, dem Verkauf bei Einzelhändlern und einem Lieferservice bei Sammelbestellungen und auch Kooperationen mit anderen Landwirten“, so Präsident DI Nikolaus Berlakovich.

Spargel schmeckt auch zu Hause
Spargel ist leicht selbst in der eigenen Küche zuzubereiten. Egal, ob als Hauptspeise mit einer Sauce Hollandaise, als Suppe oder als Aufwertung in einem Frühlingssalat oder sogar als Beilage zum regionalen Steak – der Spargel als saisonale Spezialität schmeckt immer. Köstliche Rezepte sind hier zu finden: https://bgld.lko.at/kochregional und https://www.regionale-rezepte.at/

Spargel in Zahlen
Die Spargelproduktion in Österreich pendelte sich in den letzten Jahren auf rund 800 Hektar ein. Davon entfallen 26 Hektar auf das Burgenland. Im Burgenland wird Spargel vor allem im Seewinkel angebaut, aber auch in Pöttsching. Der Pro-Kopf-Verbrauch von Spargel liegt derzeit bei ca. 0,6 Kilogramm pro Jahr. Der Spargel ist durch die kurze Erntezeit eine besonders saisonale Spezialität. Das Ende der Erntezeit ist traditionell am Johannistag, am 24.Juni.

- Werbung -