Die Wege von Mauch, u.a. Österreich-Generalimporteur von Weidemann und Merlo, sowie  Schwarzmayr GmbH trennen sich. Im Bereich der Weidemann-Hoftrac und Merlo-Teleskoplader gibt es keine Zusammenarbeit mehr. Das hat Mauch in einer Pressemitteilung bekannt gegeben.

Die Beendigung der über eine Dekade andauernden Kooperation mit der Schwarzmayr GmbH falle Mauch nicht leicht. „Diese Trennung ermöglicht aber auch beiden Handelsunternehmen ihre jeweiligen Unternehmensstrategien an die sich dynamisch verändernden Marktbedingungen anzupassen und sich bietende Marktchancen bestmöglich zu nutzen. Wir sind der Schwarzmayr GmbH für die langjährige Zusammenarbeit dankbar“, kommentierte Karl Mauch, Geschäftsführer und Inhaber der Mauch GmbH.
Nichtsdestotrotz richte die Firma Mauch ihren Blick mit “ganzer Kompetenz und Kraft” in die Zukunft und setzte – wie in ganz Österreich – so auch weiterhin in Oberösterreich, auf kompetetene Partnerhändler vor Ort. Mauch mit Stammsitz in Burgkirchen (OÖ) tritt als größter privater Landmaschinenhändler Österreichs auf. Die oberösterreichische Firma Schwarzmayr Landtechnik beschäftigt über 90 Mitarbeiter und zwei Standorten.

- Bildquellen -

  • Ausstellungshalle: Mauch
- Werbung -