Green Efficiency – inspired by solutions“ – unter diesem Leitthema steht die Agritechnica 2021, die Leitmesse für Landtechnik. Sie wird vom 14. bis 20. November 2021 auf dem Messegelände in Hannover (D) und als „Agritechnica digital“ bereits ab Mai im Internet stattfinden. 

Aussteller können auf der Digital-Plattform auch eigene digitale Veranstaltungen durchführen. Für die Aussteller in Hannover gibt laut Veranstalter DLG wegen Corona das Hygienekonzept „Safe-Business“: Stände sollten demnach grundsätzlich offen und kommunikativ gestaltet sein. Die großflächigen Kommunikationsflächen würden sich dann einfach in Zonen unterteilen lassen, um so eine gleichmäßige Verteilung der Besucher zu gewährleisten. Die Wege zwischen den Standflächen werden laut DLG zudem in einigen Hallen breiter sein müssen als bisher, um die Abstandsregelungen zwischen den Besuchern zu ermöglichen. Weiterhin werde an einem neuen Ticketing-Konzept gearbeitet, so dass sich die Besucheranzahl gleichmäßig auf alle Messetage verteilt und eine Maximalzahl nicht überschritten wird. Anmeldeschluss für Aussteller ist am 1. Februar 2021.
 

- Bildquellen -

  • 191113SPF4073: DLG, F. Holland
- Werbung -