Spargel- oder Schwarzwurzelstrudel

Zutaten:
Strudelteig: 250 g Mehl, 1 EL Öl, 1/8 l lauwarmes Wasser, Salz, 1/2 EL Essig.
Fülle. 1/8 l Polenta (Maisgrieß), 1/4 l Wasser, 500 g Spargel weiß oder grün bzw. Schwarz- wurzeln, 250 g Schinken (in Scheiben), 200 g Emmentaler, Salz, weißer Pfeffer, Ei zum Bestreichen.

Zubereitung:
Strudel:
Zutaten zuerst mit dem Mixer, dann mit der Hand gut durch-
kneten. Der Teig soll so lange geknetet werden, bis er eine seidig glatte Oberfläche hat.
Teig mit Öl bestreichen und zugedeckt rasten lassen; zusätzliche Wärme (im Rohr bei 50 °C; Schüssel mit heißem Wasser ausspülen) erfordert weniger Rastzeit; je mehr „Entspannungszeit“ für den Teig gegeben ist, desto besser lässt er sich ausziehen, mind. 40 Minuten.
Fülle:
Die Polenta mit dem heißen Wasser mischen, kurz aufkochen, würzen und quellen lassen. Danach auskühlen lassen. Spargel bzw. Schwarzwurzeln schälen und kurz blanchieren.
Fertigstellen:
Strudelteig ausziehen, Polenta auf etwa 1/3 des Strudelteigs streichen, den Schinken darüber legen
Darauf Spargel bzw. Schwarz- wurzeln und den Käse verteilen
Zusammenrollen, mit Ei bestreichen und für etwa 30 – 35 Minuten bei ca. 180 °C Grad backen.
Mit einer Kräutersauce servieren.
Tipp: Brennnessel- oder Rahmspinat passen hervorragend dazu.

 

Rezept aus: www.regionale-repzepte.at

- Werbung -