Am 21. Jänner 2020 startet die größte Diskussionsveranstaltung der heimischen Agrarbranche: die Wintertagung des Ökosozialen Forums. Sie greift ein aktuelles und wortwörtlich heißes Eisen an: den Klimawandel und seine Folgen. Denn dieser ist längst bei uns angekommen. Vor allem die Landwirtschaft spürt die katastrophalen Folgen. “Bäuerinnen und Bauern sorgen für das Essen auf unseren Tellern. Um auch in Zeiten des Klimawandels gesunde Lebensmittel in Österreich zu produzieren, müssen wir auf allen Ebenen Lösungen finden, um uns und unsere Landwirtschaft an den Klimawandel anzupassen. Gleichermaßen ist es unser aller Aufgabe den Klimawandel zu stoppen. Die Wintertagung bietet hier bereits zum 67. Mal den idealen Diskussionsrahmen”, so Stephan Pernkopf, Präsident des Ökosozialen Forums.

Die Wintertagung ist nicht nur thematischer Kompass für das kommende Agrarjahr, sondern auch zentrale Plattform für die Vernetzung innerhalb der Branchen der österreichischen Land- und Forstwirtschaft. Von 21. bis 30. Jänner 2020 wird an elf Fachtagen in fünf Bundesländern, besonders viel Zeit für den inhaltlichen Austausch und ein spannendes Rahmenprogramm angeboten. Unter dem Generalthema „Von Almen zu Palmen. Die Agrarpolitik im (Klima-)Wandel“ werden hitzige Diskussionen und spannende Vorträge renommierter ReferentInnen aus dem In- und Ausland erwartet. Auch in diesem Jahr werden wieder die brisantesten Fragen angepackt: Was bedeutet der Klimawandel für die österreichische Land- und Forstwirtschaft? Wie können wir mit den Folgen des Klimawandels am besten umgehen? Und werden wirklich bald Palmen auf unseren Almen wachsen? (Wie) können wir dem Klimawandel auch heute noch entgegenwirken? Und welche Antworten auf diese und andere aktuelle Herausforderungen an die Landwirtschaft liefert die neue Gemeinsame Agrarpolitik?

„So ungewiss die Zukunft in Zeiten des Klimawandels sein mag, eines bleibt sicher: Von Almen zu Palmen – ob es jemals so weit kommt, liegt jedenfalls in unseren Händen. Nun sind wir alle gefragt, die Zukunft der Landwirtschaft mitzugestalten“, appelliert Pernkopf.

Das detaillierte Programm der 67. Wintertagung sowie die Infos zur Anmeldung finden Sie ab unter www.ökosozial.at

- Bildquellen -

  • WT2020 Halbseitig FINAL: Ökosoziales Forum
- Werbung -