Niederösterreich sucht neue Mostköniginnen

Nach zwei Jahren neigt sich die Amtszeit der derzeit regierenden Mostköniginnen, Nicole I. und ihre Stellvertreterin Tanja I. dem Ende zu. Bewerbungen für ihre Nachfolge werden bis zum 25. August entgegengenommen.

Die NÖ Mostköniginnen suchen Nachfolgerinnen

Die Anforderungen an diese wichtigen Botschafterinnen des niederösterreichischen
Mostes sind anspruchsvoll und vielfältig. So ist es ihre Aufgabe, mit fundiertem Wissen über das Produkt, seine Qualitäten, dessen Genusswert und vieles mehr modern und zeitgemäß zu informieren.
Die wichtigste Voraussetzung für die Bewerbung ist eine deutliche Verbundenheit mit dem Most, seiner Region, der Kultur und den Menschen, die sich um dieses Kulturgut bemühen.
Bewerberinnen sollten zwischen 18 und 25 Jahre jung und unverheiratet sein und über Wissen um die Kultur von Apfel, Birne und Most verfügen. Wichtig ist allerdings auch, ausreichend Zeit für die Aufgaben als NÖ Mostkönigin zu reservieren.
Zur Teilnahme an der Wahl im Oktober ist eine Anmeldung bis 25. August beim NÖ Obstbauverband erforderlich. Nach erfolgter Anmeldung erhalten alle
Damen genauere sowie fachliche Informationen zugesandt.

Es besteht auch die Möglichkeit eines kurzen Informationsgespräches in Amstetten oder in St. Pölten vor dem geplanten Casting Termin.

(A.R.)

- Bildquellen -

  • Wer wird die neue Mostkönigin: zVg
- Werbung -