Maissorten von Die Saat

Simone hat 2019 in der Praxis überall begeistert. Egal, ob im trockenen Osten oder dem feuchten Süden Österreichs: Sie übertraf die meisten 360er Reifezahlen deutlich im Ertrag. Beeindruckend ist ihre gute Jugend sowie ihre rasante Kornabreife. Damit stellt sie für jeden Maisbauern eine Bereicherung dar.
DieSissy, die Kaiserin unter den Maissorten, zeigt in der Praxis oft noch stärkere Leistungen als in so manchen Versuchen. Mit einer guten Jugend und früher Blüte holt sie auch bei Trockenheit und leichten Böden ihren Ertragsvorsprung heraus. Hervorzuheben sind weiters die gute Korngesundheit und die exzellente Kornabreife mit lockerem Lieschenschluss. Damit ist sie für Veredelungs- und Marktfruchtbetriebe der Erfolgsbringer im Maisanbau.
ES Peppone ist eine Silomais-Sorte nach Maß. Am Anfang mit ausgesprochen guter Jugendentwicklung, wächst die Sorte zügig weiter und bildet einen kräftigen Stängel mit breiten, aufrechtstehenden Blättern. Die Kolben sind sehr gut gefüllt und gleichmäßig groß. Die guten Energie- und Verdaulichkeitswerte kommen nicht nur vom Stärkegehalt, sondern auch zu einem guten Teil von der Restpflanze.

Mehr Infos zu den Sorten unter www.diesaat.at

- Bildquellen -

  • Für jeden Landwirt die passende Sorte: Die Saat: RWA
- Werbung -