Auf der Plattform der „EuroTier/EnergyDecentral digital“ wählten sich laut Veranstalter DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) an den vier Messetagen vergangene Woche über 41.000 Teilnehmer ein. Sie konnten sich über das Angebot im Bereich Nutzierhaltung und dezentrale Energieversorgung bei rund 1.200 teilnehmenden Unternehmen informieren, in über 300 Fachveranstaltungen diskutierten und sich mit der Branche vernetzen. 

Alle Inhalte der „EuroTier / EnergyDecentral sollen ab dem 18. Februar bis zum 15. April auf der Digital-Plattform verfügbar sein. Teilnehmer haben so weiterhin die Möglichkeit, sich über die Angebote der Aussteller und die Inhalte des Fachprogramms zu informieren. Die nächste EuroTier und EnergyDecentral findet vom 15. bis 18. November 2022 auf dem Messegelände in Hannover statt. Das Ausstellungsangebot wird dann durch die Digital-Plattform der DLG ergänzt.

www.eurotier.com

- Bildquellen -

  • Montage: DLG
- Werbung -