CNH: Versorgung mit Ersatzteilen und Service funktioniert

CNH Industrial Aftermarket Solutions, verantwortlich für den Ersatzteilbereich, die Technik-Unterstützung und das Service innerhalb von CNH Industrial und den dazugehörigen Marken Steyr, New Holland und Case IH, betont, dass die europäischen Ersatzteil-Läger auf Normalbetrieb laufen, natürlich unter Umsetzung der jeweilig lokalen Sicherheits- und Gesundheitsvorschriften. Transporte würden in den meisten Fällen ohne jegliche Verzögerung stattfinden und der Lufttransport in Europa sei  aufgestockt worden. Der Dealer Part Support (DPS),  also die Unterstützung der Händler, und die Ersatzteil-Gebietsbetreuer würden von zuhause arbeiten. Die europäischen Händler hätten geöffnet oder seien via Rufbereitschaft erreichbar, die technischen Support-Teams würden von zuhause arbeiten.  

“Unsere technischen Trainings vor Ort können wir derzeit natürlich nicht anbieten, aber wir haben eine Vielzahl an online Trainings zur Verfügung, welche die Techniker unserer Händler jederzeit, von überall, absolvieren können. Wir organisieren auch „virtuelle” Live-Trainings um die Techniker am letzten Stand unserer technischen Entwicklungen und Neuheiten halten zu können”, so CNH Industrial Aftermarket Solutions in  einer Aussendung.

- Bildquellen -

  • CNH Industrial AMS AG Brands Depot 1: Werksfoto
- Werbung -