Höchste Qualität für Profis und Privatanwender

Seit mehr als 90 Jahren entwickelt, fertigt und vertreibt Stihl motorbetriebene Geräte für die Forst- und Landwirtschaft sowie für die Landschaftspflege, die Bauwirtschaft und private Gartenbesitzer. Seit 1971 ist Stihl die meistverkaufte Motorsägenmarke weltweit. Mit Stihl Tirol setzt man neben anderen Ländern vor allem im Gartengerätesortiment auf den Standort Österreich.

Ausgezeichnete Innovation

Quelle: Stihl
MS 400 C-M mit innovativem Magnesiumkolben

Innovation und Entwicklung werden in allen Bereichen großgeschrieben. Mit der MS 400 C-M präsentiert Stihl die weltweit erste mit einem Magnesiumkolben ausgerüstete Motorsäge und untermauert damit erneut die Position als Technologieführer. Der Einsatz des leichten Werkstoffs führt in Verbindung mit der konsequenten Leichtbauweise zu einem ausgesprochen niedrigen Leistungsgewicht von weniger als 1,5 Kilogramm pro Kilowatt. Die innovative Technologie der Maschine hat bereits die Europäische Forschungsgemeinschaft Magnesium e. V. (EFM) sowie die International Magnesium Association (IMA) überzeugt. Sie zeichneten Stihl bei den Druckguss-Wettbewerben im Rahmen der Euroguss 2020 in der Kategorie Magnesium-Bauteile mit dem ersten Preis aus.

Bewährtes perfektioniert

Quelle: Stihl
MS 261 C-M: das Leichtgewicht

Höhere Schnittleistung, verbesserte Performance, weniger Gewicht: Mit der MS 261 C-M der dritten Generation zeigt Stihl, wie sich eine bewährte Profi-Maschine weiter perfektionieren lässt. Deren beeindruckende Leistungswerte beruhen nach einer umfassenden Modellpflege auf einer Vielzahl optimierter Details beim Motor, sowie der serienmäßigen Schneidgarnitur, bestehend aus neuer
Führungsschiene Stihl Light 04 und neuer Sägekette. So wurden die Zuverlässigkeit und Langlebigkeit des Triebwerks durch einen verzinnten Kolben, der vernickelten Drosselwelle und einem neuen Magnetventil im Vergaser nochmals gesteigert. Damit erweist sich die Aussage „mehr als die Summe ihrer Teile“ bei der neuen Stihl MS 261 C-M als im Wortsinn stichhaltig.

Akku-Power für den Forst-Profi

Quelle: Stihl
MSA 220 C-B: Akkusäge für Profis

Mit der MSA 220 C-B wird es nun auch Profis möglich, mit Akku-Geräten zu arbeiten. Die für den Betrieb der Akkusäge erforderliche Energie liefert ein 36-V-Lithium-Ionen-Akku aus dem AkkuSystem PRO, hier setzen Profis auf den Stihl AP 300 S. Er verleiht nicht nur der MSA 220 C-B Ausdauer, denn er ist auch mit allen weiteren Geräten dieses Akku-Baukasten-systems von Stihl kompatibel. Das macht sie zum idealen Werkzeug für Profis aus Kommunen, Gartenbau und Handwerk. Auch in der Land- und Forstwirtschaft, im jagdlichen Bereich oder für Privatanwender ist die leise und komfortabel zu bedienende Maschine eine interessante Alternative für viele anfallende Arbeiten bis hin zur Brennholzaufbereitung.

Alles im digitalen Blick

Quelle: Stihl

Mit der Stihl connected App baut Stihl seine digitale Lösung für ein effizientes Flottenmanagement weiter aus. Die neu entwickelte App ist Teil der cloudbasierten Systemlösung Stihl connected, mit der professionelle Anwender ihre Geräteparks und Teams digital managen können. Dabei empfängt die App die vom Smart Connector – einem auf den Geräten montierten Sensor – via Bluetooth übermittelten Betriebsstunden und leitet diese an die Stihl Cloud als zentralen Datenspeicher weiter. Auf Wunsch wird dabei auch die Geo-Position mit übertragen. So kann der Anwender dank der Synchronisierung mit der Stihl Cloud in der Stihl connected App auf seinem Smartphone zum Beispiel nach bestimmten Geräten suchen und ihren letzten bekannten Standorte über eine Karte einsehen. Auch anstehende Wartungen und die Wartungshistorie können eingesehen und unvorhergesehene Ausfallzeiten damit reduziert werden.

Kontakt
Tel. 01/865 96 37-0
E-Mail:
www.stihl.at

- Bildquellen -

  • MS 400 C-M mit innovativem Magnesiumkolben: Stihl
  • MS 261 C-M: das Leichtgewicht: Stihl
  • MSA 220 C-B: Akkusäge für Profis: Stihl
  • Stihl connected App: Stihl
  • Titelbild: Stihl
- Werbung -