Da der physische Besuch von Landtechnikmessen wegen der Pandemie nicht möglich ist, liefert Pöttinger seine Neuheiten für das Geschäftsjahr 2020/2021 direkt ins Wohn- oder Arbeitszimmer seiner Kunden und Fans. Am 18. November 2020 wird die virtuelle Messe von Pöttinger offiziell eröffnet. Die Plattform soll regelmäßig mit neuen Features, Informationen und Interaktionsmöglichkeiten, wie auf einer “richtigen” Landtechnikschau, bespielt werden. “Die unkomplizierte Interaktion in hoher Qualität führt zu einem neuen Messe-Erlebnis, das überall und jederzeit besucht werden kann“, so Gregor Dietachmayr, der Sprecher der Pöttinger-Geschäftsführung über diese Innovation.

www.poettinger.at/virtual-fair

 

 

- Bildquellen -

  • Digitaler Messestand Hq: Pöttinger
- Werbung -