Mais-Sortenempfehlungen von Die Saat für den Frühjahrsanbau 2021

  • LG 31.256 (Rz 280) besticht durch seine rasche Jugendentwicklung und überzeugt durch hervorragende Ergebnisse in den Versuchen der Landwirtschaftskammer in Oberösterreich 2020. Das glasige Korn bringt auch gute Ausbeuten bei Grießmaisproduktion. LG 31.256 zeigt in den Praxisversuchen der Landwirtschaftskammern hervorragende Ergebnisse: in Oberösterreich, wie auch in Krottendorf im niederösterreichischen Mostviertel.
  • Die aufrechten, spitzen Blätter zeigen schon, dass SY Collosseum(Rz 290) hoch hinaus will. Und er schafft es auch durch kolossale Frisch- und Trockenmasseerträge als Silo- und Biogasmais. Tolle Blatt- und Stängelgesundheit ermöglichen ein langes Erntefenster.
  • Simone DKC 4162 (Rz 360) hat 2020 in der Praxis überall begeistert. Egal ob im trockenen Osten oder dem feuchten Süden Österreichs: Simone übertraf die meisten 360er Reifezahlen deutlich im Ertrag. Beeindruckend ist ihre gute Jugend, sowie mit dem lockeren Lieschenschluss ihre rasante Kornabreife. Damit stellt sie für jeden Maisbauern eine Bereicherung dar.
  • DieSonja DKC 4717 (Rz 380) zeigt bereits mit ihrer raschen Jugendentwicklung ihre Stärke. Der typisch lockere Lieschenschluss unterstützt eine bessere Kornabreife und legt die Basis für ein sehr gesundes Erntegut. DieSonja liefert ausgezeichnete Leistungen in der Fütterung und als Marktfrucht, besonders auf mittleren bis schweren Böden. DieSonja ist in den Praxisversuchen der Landwirtschaftskammern seit vielen Jahren immer wieder an der Spitze zu finden. Besonders auf Standorten mit Ertragserwartung unter 14 Tonnen vom Weinviertel bis nach Kärnten. So auch in Bruck/Leitha im niederösterreichisch/burgenländischen Grenzgebiet.
  • DieSissy DKC 5068 (Rz 420), die Kaiserin unter den Maissorten, zeigt in der Praxis oft noch stärkere Leistungen als in so manchen Versuchen. Mit einer guten Jugend und früher Blüte holt sie auch bei Trockenheit und leichten Böden ihren Ertragsvorsprung heraus. DieSissy wird auch mit sehr geringer bis geringer Neigung im Stängelbruch und Lager beschrieben. Hervorzuheben sind weiters die gute Korngesundheit und die exzellente Kornabreife mit lockerem Lieschenschluss. Damit ist sie für Veredelungs- und Marktfruchtbetriebe der Erfolgsbringer im Maisanbau.

Informationen unter www.diesaat.at

- Bildquellen -

  • Überaus gesunde Maiskolben: RWA Die Saat
- Werbung -