Lemken bringt Online-Konfigurator für die Sämaschine Azurit 9

Fahrgassen für die Einzelkornsaat mit der Lemken Azurit 9 lassen sich online konfigurieren.

Die Einzelkornsämaschine Azurit 9 ermöglicht durch das DeltaRow Verfahren eine in Abstand und Rhythmus sehr flexible Fahrgassenanlage. Bei der Planung hilft jetzt der Lemken Fahrgassen-Konfigurator.

Der Konfigurator unterstützt den Landwirt bei der Berechnung der Fahrgassen und ermittelt, wie viele Reihen wo abgeschaltet werden müssen. Bei der Azurit kommt im Gegensatz zu konventionellen Einzelkornsämaschinen das DeltaRow-Verfahren zum Einsatz, bei dem jede Saatreihe aus zwei versetzt angeordneten Teilreihen mit 12,5 Zentimeter Abstand zueinander besteht. Wird eine Teilreihe abgeschaltet, wächst der Abstand zwischen den Reihen von 62,5 auf 75 Zentimeter. Gleichzeitig wird in der anderen Teilreihe die doppelte Menge an Saatgut abgelegt, so dass die Zahl der Körner pro Quadratmeter gleichbleibt. Schaltet der Fahrer in der Fahrgasse eine weitere Teilreihe auf der anderen Seite der Spur ab, so wächst deren Breite auf 87,5 Zentimeter. Dieser Abstand erlaubt den Einsatz bodenschonender breiter Bereifung.

Das alles plant der Fahrgassen-Konfigurator. Dafür benötigt er lediglich die Angabe der Arbeitsbreite des Pflegegerätes, des Spurabstands und des Pflanzenabstands zur Reifenkante. Die Fahrgassen-Konfiguratoren für die Azurit 9 sowie die Drillmaschinen der Baureihe Solitair 25 sind kostenlos online unter tramline.lemken.com nutzbar.

Red. MS

 

- Bildquellen -

  • LEMKEN Azurit Tramline: Lemken
- Werbung -