Die Firma Immoservice24 GmbH beschäftigt seit dem Jahr 2010 jährlich über 600 Mitarbeiter in 21 Skigebieten Österreichs als Zimmermädchen und Reinigungskräfte. Da durch die Coronakrise die Tourismusbetriebe in Österreich schließen mussten und gleichzeitig durch die Schließung aller EU-Außengrenzen der Tiroler Wirtschaft Erntehelfer fehlen, hat sich die Geschäftsleitung zusammen mit dem Betriebsrat zu einer kurzfristig neuen Dienstleistungssparte entschlossen. Immoservice24 wird daher ab sofort die Dienstleistung Erntehelfer mit in ihr Portfolio aufnehmen und diese vorerst im Bezirk Innsbruck und Innsbruck Land anbieten. Die ersten 50 Mitarbeiter stehen laut Firma bereits kurzfristig zur Verfügung. Weitere Gebiete sollen folgen. Die Kunden würden im Zuge einer Arbeitskräfteüberlassung täglich abrufbares Personal erhalten und lediglich die tatsächlich geleisteten Arbeitsleistungen bezahlen. Kein Personalausfall durch Krankheit oder sonstigen Hinderungsgründen würde entstehen.

Weitere Infos: www.immoservice24.at

- Bildquellen -

  • Apfelernte 12 ID88694: agrarfoto.com
- Werbung -