-0.3 C
Wien
Freitag, Dezember 13, 2019
Start Blog Seite 3

Kein Grund zur Häme

Kommentar von Conrad Seidl, Redakteur “Der Standard” Das Bild, das die SPÖ in den vergangenen Tagen abgegeben hat, ist erbärmlich: Streit um die Schulden, Streit um den Umgang mit Mitarbeitern, Streit um die Führungsfähigkeit der Vorsitzenden. Von politischen Inhalten keine Spur. Schon sehen Meinungsforscher die Grünen in der Rolle einer „neuen Sozialdemokratie“, schon jubelt man in anderen Parteien darüber, wie kaputt...

Handeln statt geifern

Kommentar von Bernhard Weber, Chefredakteur. Brüssel, Anfang Dezember: Die Dichte an Bauernbund-Politikern im EU-Regierungsviertel ist hoch. Die traditionelle Übergabe eines Christbaumes an das EU-Parlament ist für die meisten ein netter Anlass, aber nicht Hauptgrund für ihren Aufenthalt im EU-Zentrum. Denn für Österreichs Bauern steht derzeit einiges am Spiel. Wie viel Geld gibt es im nächsten EU-Haushalt für die Landwirtschaft? Und wie...
„Durch eine faktenbasierte Kommunikation müssen wir klarstellen, dass Landwirte weder Klimasünder noch Tierquäler sind, wie das in der Öffentlichkeit manchmal falsch dargestellt wird“, erklärte EU-Abgeordneter Alexander Bernhuber bei der heutigen Livestock-Demo von COPA-COGEGA, dem EU-Dachverband der europäischen Landwirtschaftskammern, gemeinsam mit dem belgischen Bauernverband. Rund 200 Vertreter der europäischen Bauernorganisationen machten vor der Kommission ihren Standpunkt klar. „Seit 1990 hat die...
Die Ferkelnachfrage auf den europäischen Schweinemärkten steuert nun wöchentlich auf immer neue Rekorde hin. Und das vor dem Hintergrund sinkender Angebotsmengen. Dieses nun bereits viele Wochen anhaltende Missverhältnis zwischen Angebot und Nachfrage, lässt auch die Wartezeiten für Mäster ansteigen. Gleichzeitig lassen sich Ferkelpreissteigerungen nirgends aufhalten. Noch nie seit Bestehen der Euro-Währung konnte auch nur annähernd das aktuelle Ferkelpreisniveau erreicht...
EU-weit herrschen derzeit relativ ausgeglichene Marktverhältnisse. In Deutschland ist das Angebot sowohl bei männlichen als auch bei weiblichen Schlachtrindern deutlich geringer als in den vergangenen Wochen. Die Nachfrage seitens der Schlachthöfe ist nach wie vor etwas verhalten. Bei Jungstieren dominieren stabile Erzeugerpreise während bei Schlachtkühen das Angebot deutlich knapper ist und moderate Aufschläge zu erzielen sind. In Österreich ist das...
Der österreichische Erdäpfelmarkt zeigt sich knapp zwei Wochen vor Weihnachten sehr unspektakulär. Die verfügbaren Angebotsmengen sind derzeit gut ausreichend. Angesichts einer gedämpften Preiserwartung halten die Landwirte heuer kaum Ware zurück. Auf der Absatzseite tut sich momentan auch sehr wenig. Das Inlandsgeschäft läuft stetig auf überschaubarem Niveau. Allgemein wird erwartet, dass erst kurz vor den Weihnachtsfeiertagen die Umsätze im LEH...
Am 9. Dezember fand die 500. Kälberversteigerung in Ried statt. Die Kälbermärkte haben eine sehr wichtige preisbildende Funktion für alle rinderhaltenden Betriebe. Der Preis auf der Versteigerung ist für alle Landwirte ein Preisbarometer, egal ob sie Kälber über die Versteigerungen in Ried kaufen oder verkaufen. Bei der Jubiläumsversteigerung wurden über 500 Kälber vermarktet. Die Versteigerung ist deutlich flotter verlaufen als...
Terminmarktnotierungen Vom 10.12.2019   Quelle: http://www.ks-agrar.de
Österreichs Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein wird das im Juli vom Nationalrat beschlossene bundesweite Verbot von Glyphosat nicht kundmachen. Das Gesetz wird somit nicht in Kraft treten. Grund dafür sei ein reiner Formalfehler, berichtet die Austria Presse Agentur (APA). Das Gesetz hätte der EU im Voraus zur Notifizierung übermittelt werden müssen. Das sei aber nicht geschehen “und könne auch nicht mehr eintreten”,...
„Preise für Milchprodukte im Supermarktregal steigen konstant, doch unsere Bauernfamilien bekommen keinen Cent mehr. Dazwischen schöpft der Handel kräftig ab. Das führt dazu, dass Bauernfamilien ihre Höfe nach der Reihe schließen“, betonte Bauernbund-Präsident Abg. z. NR Georg Strasser. Die Produktionskosten für die Erzeugung von einem Liter Milch steigen jährlich. „Futtermittel, Energie oder die Umsetzung höherer Standards kosten immer mehr. An...

WETTER

Wien
Nebel
-0.3 ° C
1.7 °
-2.2 °
100%
1.5kmh
90%
Sa
5 °
So
5 °
Mo
3 °
Di
4 °
Mi
6 °

FOLGE UNS

2,864FansGefällt mir
- Werbung -
Hard X: Gonzo, Anal, DP, Hardcore Porn Network21Sextury Porn - Best European Porn Network for 21 Century