Bio-Winterweizen von Die Saat glänzen in AGES-Wertprüfung

Edelmann und Ehogold überzeugen in den Versuchen der AGES.

Heiße Abreife und geringe Niederschläge 2019, aber auch die Frühjahrstrockenheit und kühle Witterung während der Kornausbildung 2020 wirkten auf die Winterweizenbestände im Hauptanbaugebiet ein. Die Sorten Edelmann und Ehogold konnten trotz sehr unterschiedlicher Witterungsbedingungen sowohl im Trockengebiet als auch in feuchteren Lagen ausgezeichnete Erträge bei guten Qualitäten sichern. Die sehr gute Blatt- und Ährengesundheit der beiden Sorten minimieren das Risiko von Ertrags- und Qualitätseinbußen.
Neben Ertrag und Qualität spielt die Unkrautunterdrückung eine sehr wichtige Rolle im Bio-Weizenanbau. Durch einen längeren Wuchs und eine flache Blatthaltung wird der Boden besser beschattet und der Unkrautdruck dadurch minimiert. Auch in diesem Merkmal zeigten sich die Edelhofer-Sorten im zweijährigen Schnitt sehr gut.

Infos: www.diesaat.at 
Das Die Saat-Service-Team steht bei Fragen mit Tipps aus der Praxis und Ratschlägen für jeden Standort zur Seite.

- Bildquellen -

  • Edelmann und Ehogold überzeugen in den Versuchen der AGES.: DieSaat
- Werbung -