Aurelina und Altona: Der Ertrag zählt

Eine Ertragskanone: Altona

Mit Aurelina und Altona stehen für den kommenden Frühjahrsanbau zwei exzellente Neuzüchtungen aus Reichersberg mit besten agronomischen Eigenschaften zur Verfügung.

Aurelina (000): Goldrichtig

Aurelina stellt einen Meilenstein in der Sojazüchtung dar und setzt neue Maßstäbe im Korn- und Proteinertrag bei früher Reife. Aurelina ist mit Reife 3 sehr früh und bringt in allen Sojaanbaugebieten Toperträge. Aurelina ist wüchsig sowie gut verzweigend und zeigt bei mittlerer Wuchshöhe eine ausgezeichnete Standfestigkeit. Das große Korn und die helle Nabelfarbe machen die Sorte für die Speisesojaproduktion sehr interessant. Aurelina ist mit sehr guter Herbizid- und Stresstoleranz sowie mit bester Hülsenplatzfestigkeit ausgestattet.

Ertragskanone: Altona (00)

Als wahre Ertragskanone stellt sich die neue Sorte Altona vor. Die spät reifende Sorte (7) dominierte 2019 die AGES-Wertprüfung und ging als stärkste registrierte Sorte ins Ziel. Die eher längere Sorte besitzt eine gute Standfestigkeit und ist sehr gut für Einzelkornsaaten geeignet. Der helle Nabel und das große Korn sind optimal für die Verarbeiter von Speisesoja, die gute Herbizid- und Stresstoleranz ein großer Vorteil für den Landwirt.

Gibt der Sojabohne Turbo

Turbosoy® sind hochwirksame Rhizobien für die Sojabohne. Turbosoy® mobilisiert Leistungsreserven der Sojabohne durch gesteigerte Effizienz der Knöllchenbakterien.

Weitere Informationen erhält man unter www.saatbau.com

- Bildquellen -

  • Eine Ertragskanone: Altona: Saatbau
- Werbung -