Quelle: BZ
Wenn harte Einsätze zum leichten Spiel und schwieri­ge Bedingungen zur willkommenen Abwechslung werden, liegt‘s wohl am richtigen Gerät. Die Schaffung von Kundennutzen liegt in der Unternehmens-DNA des Familienbetriebs Hydrac Kommunal- & Landtechnik – und das noch dazu „Made in Upper Austria“. Mehr als 50 Jahre Erfahrung in Forschung und Entwicklung bedeutet Vorsprung in Technik und Kundennutzen. Der Familienbetrieb produziert jährlich mehr als 6000 Maschinen mit rund 100 Mitarbeitern.
Aus einem Kundengespräch kam die Idee für eine Wiegeeinrichtung für den Frontlader, die als Innovati­on für den Agrarfuchs 2020 eingereicht wurde. Mit der Hydrac Wiegeeinrichtung lässt sich nahezu alles direkt wiegen: von Futtermittel, über gepresste Ballen, bis hin zu Hackschnitzel. Die Wiegeeinrichtung errechnet das Gewicht des Inhaltes der Frontladerschaufel über einen Drucksensor. Sie zeichnet Einzelladungen auf, aber auch die ganze Tagessumme – mit der Summierungsfunktion ist dieser Wert einfach ablesbar. Die Informationen mit Einzelgewichten und Summenzähler sind für den Fahrer übersichtlich am großzügigen LCD-Display ersichtlich. Das Zielgewicht wird bereits bei der Beladung exakt erreicht und somit werden unbewusste Überladungen vermieden.
Relevante Kundenvorteile:
• Bedienteil in der Kabine: Hier wird alles genau angezeigt
• Wiegefunktionen: Tara-Funktion (Nullstellung) mit einem Knopfdruck/einfache Gewichtsanzeige/Summierungsfunktion/Tagessumme (einfach zurücksetzbar)/
Gesamtsumme
• Gewichtsanzeige in Kilo­gramm für Palettengabel, Schaufel etc. (Schwerpunkt mittig zur Errechnung)
Um auch bei schwierigen Sichtverhältnissen ein sicheres komfortables Arbeiten zu ermöglichen, bietet Hydrac optional hochwertige LED-Arbeitsscheinwerfer an. Die Ein- und Ausschaltung wird komfortabel von der Kabine aus erledigt. Die innovative Wiegeeinrichtung ist in Kombination mit der hochwertigen LED-Beleuchtung die perfekte Ergänzung zum Frontlader und ein echtes Sicherheitspaket. Wer sich jetzt informiert, kann auch von der AWS Investitionsprämie profitieren.

Multifunktionsschaufel WDS-220

Quelle: Hydrac
Neue Multifunktionsschaufel WDS-220 von Hydrac

Egal, ob Hackgut oder Schnee, mit diesem weiterentwickelten Allroundwerkzeug werden die Einsatzmöglichkeiten des Frontladers oder Hoftraks erheblich erweitert. Die hydraulisch ausschwenkbaren, federgelagerten Seitenklappen der Multifunktionsschaufel WDS-220 ermöglichen eine Einsatzbreite von 2200 bis maximal 3660 Millimeter. Dies ist zum Nachschieben von Hackschnitzel oder zum Ausmisten von Ställen aber auch für den Winterdienst eine optimale Kombination.
Die Errungenschaft liegt im Schwenkbereich der beiden voneinander
unabhängigen (oder auf Wunsch gleichzeitig) verstellbaren Seitenklappen, deren Schwenkbereich 150 Grad beträgt. Die Klappen sind federbelastet und über einem Herzbolzen aufgehängt und erlauben eine Ausklink-Möglichkeit von bis zu 20 Grad bei Bodenunebenheiten und sind standardmäßig mit Kunststoffschürfleisten ausgestattet. Die serienmäßige Euro-Aufnahme garantiert die Flexibilität an vielen verschiedenen Trägerfahrzeugen. Je nach Kundenwusch wird ein dritter Ölkreis (wenn die Seitenklappen synchron arbeiten sollen) oder ein dritter und vierter Ölkreis (wenn die Seitenklappen unabhängig voneinander angesteuert werden sollten) am Trägerfahrzeug benötigt. Anzeige

- Bildquellen -

  • Agrarfuchs: BZ
  • Bearbeitet Wintedienstschaufel: Hydrac
  • Hydrac: Hydrac
- Werbung -