Neuer Tag, neues Rezept – Niederösterreich kocht

Der neue Rezeptservice von "So schmeckt Niederösterreich" bietet Interessierten einfache Kochanleitungen zum Nachkochen und bringt so regionalen Geschmack in die blau-gelben Küchen.

„So schmeckt Niederösterreich“ bringt täglich regionale Kost in Niederösterreichs Küchen. Einmal pro Woche gibt es mit dem neuen Rezeptservice einfache Kochanleitungen zum Nachkochen. Die heimischen Speisen sind einfach und schnell zuzubereiten.

„Bäuerinnen und Bauern produzieren vielfältige Produkte mit höchster Qualität. Mit diesen hochwertigen Zutaten lassen sich viele Köstlichkeiten ganz einfach und gleichzeitig umweltbewusst zubereiten. Das neue Rezeptservice bietet eine schmackhafte Abwechslung durch eine breite Auswahl an niederösterreichischen Gerichten“, so LH-Stv. Stephan Pernkopf. Um am Rezeptservice teilzunehmen reicht eine Registrierung unter www.soschmecktnoe.at.

Rezepte für die ganze Woche       

Einmal pro Woche werden die Kochanleitungen per E-Mail zugestellt. Die ersten Rezepte gibt es schon am 5. April, ab dann landen jeden Freitag die inspirierenden Gerichte inkl. Einkaufsmöglichkeiten bei den „So schmeckt Niederösterreich“-Partnerbetrieben zum Nachkochen für die kommende Woche automatisch im E-Mailposteingang. Schnellentschlossene erhalten außerdem das Kochbuch „Kochgeheimnisse der Niederösterreichischen Dorfhelferinnen“ kostenlos, solange der Vorrat reicht, dazu. Kochen Sie mit Niederösterreich und überzeugen Sie sich von der Vielfalt der heimischen Küche. Für die erste Kostprobe findet man das Rezept des Tages unter www.soschmecktnoe.at/rezept-topfenknoedel-aus-der-kaiserzeit.    

Los geht’s mit Frühlingskost und traditionellen Fastenspeisen 

In der Karwoche werden die Abonnenten mit einer Mischung aus ganz traditionellen Rezepten wie einem herzhaften Erdäpfel-Krautfleisch, den Fastenbeigerln und  der niederösterreichischen Stosuppe und frühlingshaften, saisonalen Rezepten wie dem Spargel-Dinkelreisrisotto beschickt.

Wenn es am Gründonnerstag einmal eine Alternative zu Spiegeleiern mit Spinat sein darf, schicken wir passend zum Gründonnerstag das Rezept für Bärlauch-/Spinatknödel.

Die Fastenbeigerl sind eine typische Fastenzeit-Tradition. Das Gebäck gelingt mit helfenden Kinderhänden besonders gut.

Vom Hof zur Haustür  

Mit frischen Zutaten der „So schmeckt Niederösterreich“-Partnerbetriebe werden die Rezepte zu herzhaften Gaumenfreuden. Beste Qualität, garantierte Herkunft und unvergleichbare Frische sind mit dem Einkauf direkt bei den Produzentinnen und Produzenten gesichert. Viele Betriebe bieten die Möglichkeit zum kontaktlosen Lebensmitteleinkauf. Mit der Aktion „Vom Hof zur Haustür“ zeigt „So schmeckt Niederösterreich“ Produzentinnen und Produzenten mit Abhol-, Versand- und Lieferservice unter http://www.soschmecktnoe.at/vom-hof-zur-haustuer auf. So wird Abstandhalten leicht gemacht und die Nahversorgung erhalten.

- Werbung -