11.4 C
Wien
Montag, Juni 1, 2020
Start Produktion Seite 82

Produktion

Future of Farming Dialog der Bayer Crop-Science-Division am 7. September 2016 in Leverkusen.

Schwieriges Geschäftsumfeld – Bayer investiert dennoch erheblich

Der Life Science-Konzern Bayer will in seiner Division Crop Science mit seinem Engagement für Innovation und Nachhaltigkeit die Zukunft der Landwirtschaft mitgestalten; Starke Innovationspipeline für die wichtigsten Herausforderungen der Landwirtschaft• Dauerhaft hohe Investitionen in Forschung und Entwicklung auf dem Niveau von rund zehn Prozent des Umsatzes• Investitionsprogramm in Höhe von 2,5 Milliarden Euro von 2017 bis 2020• Bekenntnis zur Nachhaltigkeit wird unterstützt durch Investitionen in Digital Farming, Forward Farming und in kleinbäuerliche Landwirtschaft
Kartoffelroder Waldviertel Nord-Obmann Gerhard Bayer (l.) und Maschinenring-Administrator Kurt Flicker (3. v. l.) mit den Obmann-Stellvertretern Michael Buxbaum und Leopold Hofbauer (r.). Im Hintergrund der Roder mit dem Kennzeichen "WT-STIK 3"

Kartoffelernte in großem Stil

Die Kartoffelernte schlagkräftig und kostengünstig organisieren – das war das Motiv, aus dem 31 Bauern im Bezirk Waidhofen an der Thaya (NÖ) im Jahr 2000 gemeinsam einen Selbstfahrvollernter des Typs Grimme SF 150-60 angeschafft haben. Das Roden in einer neuen Dimension bewährte sich so gut, dass sich der Gemeinschaft mittlerweile mehr als 70 Landwirte angeschlossen haben, deren Flächen mit vier Vollerntern gerodet werden.
Weingärten mit Frost- und Hagelschäden erfordern besondere Lesestrategien. Generell dürfte die maschinelle Lese weiter zunehmen. Traubenvollernter der jüngsten Generation ermöglichen gerebeltes und gut gereinigtes Lesegut mit geringem Trubanteil.

Extreme Witterung erfordert gestaffelte Lese

Extreme Wettersituationen während der gesamten Vegetationsperiode bringen bei der bevorstehenden Ernte spezielle Herausforderungen für die Winzer mit sich – Hinweise aus der RWA-Fachberatung zur praktischen Arbeit im Weingarten und im Keller.
Auch wenn die Düngerkosten im Vergleich zum Vorjahr derzeit niedriger sind

Was bei der Grunddüngung zu beachten ist

Ein markanter Rückgang des Einsatzes von Mineraldüngern hat zu rückläufigen Gehalten der Ackerböden an Kalium und vor allem an Phosphor geführt. Zur sachgerechten Bemessung der Düngergaben stellt die Ages per Internet Hilfsmittel bereit.

Antragsstart per 8. September 2016

Gegen eine finanzielle Entschädigung freiwillig weniger Milch liefern - bereits morgen startet die Antragsfrist zur Teilnahme an einer von der EU angebotenen Sondermaßnahme zur Milchmengenreduktion. Zusätzlich gibt es in Österreich eine nationale Anpassungsmaßnahme, die sich in wesentlichen Punkten an der EU-Maßnahme orientiert.

Seminar: Technik im Biolandbau

"Neue Entwicklungen in der Bodenbearbeitung"

Bundesminister Rupprechter auf Versteigerung in Rotholz

Der Herbstauftakt der Versteigerungssaison am Mittwoch, dem 31. August 2016, im Vermarktungszentrum Rotholz wurde bereits im Vorfeld mit Spannung erwartet. Aufgrund der allgemein schwierigen Marktlage, drohender Ausbreitung der Blauzungenkrankheit und über 700 Tiermeldungen war die Erwartungshaltung gedämpft.

Bundesminister Rupprechter auf Versteigerung in Rotholz

Der Herbstauftakt der Versteigerungssaison am Mittwoch, dem 31. August 2016, im Vermarktungszentrum Rotholz wurde bereits im Vorfeld mit Spannung erwartet. Aufgrund der allgemein schwierigen Marktlage, drohender Ausbreitung der Blauzungenkrankheit und über 700 Tiermeldungen war die Erwartungshaltung gedämpft.
Ralf Klas

Urgetreide ist mehr als ein Marketing-Gag

Einkorn, Emmer und Waldstaudenroggen sind längst über die Aussteiger- und Selbstversorgernische der "Öko-Fundis" hinausgewachsen. International tätige Unternehmen der Backwarenindustrie wie CSM Bakery Solutions haben Urgetreide mittlerweile als "Megatrend" beim Genuss von Brot und Gebäck entdeckt. Für Landwirte bietet dies neue Chancen durch Anbauverträge. Kontraktpartner für CSM Bakery Solutions ist hierzulande die Saatbau Linz.
Johann Mößler

“Holzklopfen” auf der Internationalen Holzmesse Klagenfurt

Initiative der Waldverbände begeistert Jugend für Wald und Holz

WETTER

Wien
Ein paar Wolken
11.4 ° C
12.8 °
10 °
81%
4.6kmh
20%
Di
18 °
Mi
17 °
Do
19 °
Fr
15 °
Sa
20 °

FOLGE UNS

2,864FansGefällt mir
- Werbung -