0.7 C
Wien
Montag, Januar 25, 2021

Oberösterreich

Blühender Lebensraum für Bienen in Gemeinden

Fachbroschüre zeigt wie Gemeinden mit wenig Aufwand neue Lebensräume für Insekten gestalten und dabei auch noch Geld sparen können.

Märkte in Osteuropa haben großes Potenzial für heimischen Agrarsektor

Osteuropa ist ein interessanter Markt, auch für Unternehmen der Agrarbranche. Eine Delegation aus Oberösterreich, an der Spitze Agrarlandesrat Max Hiegelsberger, stattete heimischen Unternehmen bei ihren Niederlassungen in Tschechien und Polen einen Besuch ab.

Süße Früchtchen vom Naschgarten pflücken

Zum Naschen muss es ja nicht immer Schokolade sein. Eine bunte, köstliche und vor allem gesunde Alternative sind Beeren zum Selberpflücken in einem Naschgarten, ein Projekt der OÖ. Bäuerinnen.

Erste Absolventen der Berufsreifeprüfung

Mit diesem Schuljahr haben die ersten Absolventen die Berufsreifeprüfung an Landwirtschaftlichen Fachschulen abgelegt. Das Vorzeigeprojekt besticht mit einer hohen Erfolgsquote.

Was bringt die Weizenernte?

Im milden Winter haben sich die Getreidebestände europaweit sehr gut entwickelt. Anhaltende Niederschläge und Überschwemmungen haben Sorgen aufkommen lassen, dass die inneren Qualitäten leiden könnten. Was nun im Sommer bevorsteht und vor allem was am globalen Weizenmarkt zu erwarten ist, analysiert Bernhard Kaiblinger.

Efko: Auch nach 75 Jahren noch frisch und knackig

Unter dem Motto "Heute so gut wie damals" feierte der Eferdinger Sauergemüsehersteller efko vergangene Woche sein 75-jähriges Bestehen.

Prinz verlangt Einlenken der Arbeiterkammer

Heuer droht den bäuerlichen Familienbetrieben in Österreich das fünfte Einkommensminus in Folge. Der Preisverfall bei Milch und Schweinefleisch, massive Ernteeinbußen durch Wetterkapriolen tun...

TTIP: “Die Bauernschaft darf nicht zum Opfer des Freihandels werden.”

Beim neuen Diskussionsformat "PoliTalk" der OÖ Volkspartei wurden von Experten die Chancen, Risiken und Grenzen zum Thema TTIP debattiert. In der derzeit vorliegenden Form sei das Freihandelsabkommen nicht zu akzeptieren.
Die OÖVP durchforstet den Vorschriftendschungel.

OÖVP: 14 Punkte für weniger Vorschriften

Konkrete Vorschläge sollen zu weniger Regulierungen, Ressourceneinsparung und mehr Eigenverantwortung führen.

Milchmarkt: Ist die Talsohle durchschritten?

Bis zum Ende des heurigen Jahres sollten sich die Milchpreise stabilisieren. Aus der derzeitigen Krise müsse man aber für die Zukunft lernen. Preisschwankungen seien die neue Normalität, sagt Milchökonom Holger Thiele.
- Werbung -

WETTER

Wien
Klarer Himmel
0.7 ° C
2.2 °
-1.1 °
69%
3.1kmh
0%
Di
3 °
Mi
3 °
Do
6 °
Fr
10 °
Sa
2 °

FOLGE UNS

2,864FansGefällt mir