Scharfe Messer von Göweil zahlen sich aus

Der Messerschleifer MS 100 hat einige Vorteile

Je schärfer die Messer, desto besser die Schnittqualität. Das gilt in der Küche und natürlich auch in der Landwirtschaft.
Optimal geschliffene Messer sind auch bei erstklassigen Rundballenpressen und Ladewägen das um und auf.
Durch scharfe Messer reduziert sich der Leistungsbedarf, es kann bis zu 10 Prozent Treibstoff eingespart werden. Sorgfältig geschliffene Messer sind somit auch nachhaltiger. Zudem wird die Maschine geschont und der Verschleiß geringer gehalten.
Wer hingegen mit stumpfen Schneidewerkmessern arbeitet, erhöht nachweislich seine Betriebskosten und die Abnutzung. Der Messerschleifer MS100 von Göweil schärft alle gängigen geraden oder gebogenen Messer. Die Schleifeinstellungen sind in Neigung und Länge individuell und stufenlos anpassbar. So ist auch das Schärfen von Messern mit sehr engem Radius kein Problem. Mit dem Göweil-Messerschleifer werden sowohl gebogene als auch gerade Messer mühelos, schnell und einfach geschliffen. Die Schleifeinstellungen sind in Neigung und Länge individuell und stufenlos anpassbar. So ist auch das Schärfen von Messern mit sehr engem Radius kein Problem. Dank der seitlichen Drehbegrenzer wird nicht über die Kante des Messers geschliffen. Auf dem Tisch des MS 100 sind die gängigsten Radien bereits vorgegeben, das erleichtert das Finden der richtigen Position.
Göweil bietet den MS100 noch bis 30. April 2021 zum Sonderpreis von 1.490 Euro an. Im Preis ist außerdem eine Kühleinrichtung inkludiert. Seit 1988 steht der Name Göweil für ein hochwertiges Produktprogramm.

www.goeweil.com

- Bildquellen -

  • Göweil: Göweil
- Werbung -