RWA und AgrarCommander verkünden Innovationspartnerschaft

AgrarCommander-Geschäftsführer Erich Tanzer, Barbara Reutterer von AgrarCommander und RWA-Vorstandsmitglied Christoph Metzker freuen sich über die zukünftige Zusammenarbeit. Foto: RWA

Die AgrarCommander GesmbH und die RWA Raiffeisen Ware Austria AG sind eine “Innovationspartnerschaft” eingegangen. Die zukünftig enge Zusammenarbeit der beiden Unternehmen verfolgt das Ziel, die Entwicklung und den Vertrieb der in Österreich erfolgreich verankerten Farm Management Software „AgrarCommander“ weiter voranzutreiben.

Seitens AgrarCommander freut man sich über einen Partner, der über internationale Erfahrung sowie ein breites Netzwerk verfügt. Für die RWA ist die Kooperation hingegen ein wichtiger Schritt, um ihre Aktivitäten im Bereich Smart Farming auf dem Gebiet der immer wichtiger werdenden Farm Management Programme zu erweitern.

Erfolgsprogramm für die Landwirtschaft

Am heimischen Markt eingeführt wurde der AgrarCommander im Jahr 2014 als  webbasierendes, professionelles Betriebsführungsprogramm für Landwirte bzw. agrarische Unternehmen. Die Agrarsoftware hat sich in Österreich seitdem zu einem der erfolgreichsten digitalen Betriebsführungsprogramme entwickelt. Die Software unterstützt konventionelle und biologische Landwirte im pflanzenbaulichen Anbau sowie den entsprechenden Aufzeichnungs- und Antragsstellungsaufgaben und kann auch überbetrieblich eingesetzt werden. Dem AgrarCommander liegt, wie von Unternehmensseite betont wird, ein übersichtliches, modulares System zugrunde, das rasch große Datenmengen verarbeitet und sich an die Bedürfnisse der Benutzer anpasst. Das flexible System ist auch in externe Softwareprodukte integrierbar und wurde von der RWA bereits in der Vergangenheit für den Aufbau eines Düngerplaners genutzt.

- Bildquellen -

  • Kooperation RWA & AgrarCommander: RWA
- Werbung -