Ab 1. Februar 2021 steht den heimischen Landwirten ein kostenloses RTK-Signal zur Verfügung. Das Real Time Kinematic-Signal ist für die Präszisionslandwirtschaft unverzichtbar und dient zur exakten und schnellen Bestimmung der Position für den Einsatz von Lenkystemen und autonomen Geräten. Mit dem Wirtschaftsministerium und dem Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen wurde nun ein Verwaltungsübereinkommen zur unentgeltlichen Bereitstellung des Austrian Positioning Service (APOS) für die Landwirtschaft abgeschlossen. Alle notwendigen Informationen sowie der Link zur Registrierung werden in den nächsten Wochen auf der Homepage der Landwirtschaftskammer Österreich (www.lko.at) abrufbar sein.

Quelle: BMLRT/Paul Gruber
Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger und Digitalisierungsministerin Margarete Schramböck mit Heinrich Prankl, Leiter der Innovation Farm

Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger betont: „Mit dem Einsatz von RTK-Signalen können Flächen effizienter und nachhaltiger bewirtschaftet werden. Weniger Wendezeiten, weniger Überlappungen, weniger Treibstoffverbrauch, weniger Düngemittel- und Pflanzenschutzmitteleinsatz. Das spart unseren Landwirten viel Zeit und bares Geld: bis zu 800 Euro pro Jahr. Eine Win-Win-Situation für die Landwirtschaft und die Umwelt.“ 

Vorteile für die Landwirtschaft

  • Genauigkeit: cm-genaue Positionsbestimmung bei Aussaat, Pflege und Ernte, auch bei Dunkelheit und Nebel, keine Überlappungen
  • Effizienz und Nachhaltigkeit: Einsparpotenzial an Betriebsmitteln (Saatgut, Dünger, Kraftstoffen, Verschleißteilen, …), Vermeidung von Überlappungen, Teilflächenspezifische Bewirtschaftung, geringere Bodenverdichtung
  • Produktivität: höherer Bedienkomfort, ermüdungsfreies Arbeiten, höhere Flächenleistung und Zeiteinsparung, Dokumentation

Infos zum APOS-Signal: 

  • APOS ist der Satelliten-Positionierungsdienst des BEV, der GNSS-Signale (GPS, GLONASS und GALILEO) nutzt, zentral verarbeitet und zur Verfügung stellt.
  • APOS-Referenzstationen sind koordinativ cm-genau bestimmt und mit hochwertigem geodätischem GNSS-Equipment ausgestattet.
    • Genauigkeit 1-2 cm Lage, 2-3 cm Höhe (geräteabhängig) 
  • APOS liefert auch ein einheitliches Koordinatensystem im Europäischen Terrestrischen Referenzsystem ETRS89. (E.Z.)

- Bildquellen -

  • Rtk: BMLRT/Paul Gruber
  • RTK Referenzstation J 1 ID62952: Agrarfoto.com
- Werbung -