1.3 C
Wien
Sonntag, Januar 24, 2021
Start Blog Seite 3
Claas hat der BauernZeitung einen Arion 660-Testtraktor der Abgasstufe V zur Verfügung gestellt. Der hatte die neueste Software „Cemos Traktor“ mit an Bord. Basierend auf umfangreichem Expertenwissen und Datenbanken soll sie helfen, mehr aus Zugmaschinen und deren Anbaugeräten herauszuholen. Otto Krönigsberger Der Testtraktor 660 ist das stärkste Modell der komfortablen Arion-Baureihe. Ein bis zwei Tonnen leichter als seine größeren Brüder der Baureihe...
Claas hat der BauernZeitung einen Arion 660-Testtraktor der Abgasstufe V zurVerfügung gestellt. Der hatte die neueste Software „Cemos Traktor“ mit an Bord. Fotos: Krönigsberger, Online-Bearbeitung: MS
Der Tiroler Versandhandel Personalshop hat in Vösendorf (NÖ) eine neue Filiale eröffnet. Personalshop definiert sich als geschlossener Einkaufskreis. Angeboten werden Bekleidung, Funktionskleidung und Schuhe für Damen und Herren sowie Haushaltsartikel. Ein Erfolgsgeheimnis des Unternehmens ist, dass es weiß, worauf sein Kundenkreis Wert legt. Die 5-Sterne-Garantie fasst die Prinzipien des Unternehmens zusammen: Bestpreis-Garantie, höchster Qualitätsstandard, zwei Jahre Garantie, schnelle Lieferung und...
Maisbutler-Lieferservice der Saatbau Linz: Bis 31. Jänner 2021 können Landwirte die Gelegenheit noch nutzen und vom erhöhten Frühbezugsrabatt von 10 Euro (exkl. USt./Pkg.) sowie einer Gratis-Zustellung nach Hause ab einer Mindestbestellmenge von 20 Pkg profitieren. So geht’s: auf www.maisbutler.at die Wunschsorten anfragen; mit dem Saatbau Linz Verkaufsberater oder Agrarhändler die passende(n) Maissorte(n) fixieren; und das Saatgut kostenlos und stressfrei liefern...
Broadway (Pfl.Reg.Nr.: 3049) ist die Toplösung gegen Unkräuter und Gräser in Weizen, Roggen, Triticale. Nichts geht über den Kombipack „Express SX (Pfl.Reg.Nr.: 2914) + Pixxaro EC (Pfl.Reg.Nr.: 3756)“ gegen Unkräuter und Distel, wo keine Ungräser auftreten, bzw. in der Gerste und Gräserpartner. Broadway ist auch stark gegen große Unkräuter inkl. Ehrenpreis. Wirkungssicherheit, Wirkungsbreite und Wirkstoffabbau vor der Folgekultur sind mit...
Der Ackerbau braucht Sorten, die mit dem Klimawandel zurechtkommen! Unter diesem Imperativ hat die Österreichische Hagelversicherung am 20. Jänner 2021 zu einem Webinar eingeladen. Dr. Kurt Weinberger, Vorstandsvorsitzender der Österreichischen Hagelversicherung, betonte in seinen einleitenden Worten, wie wichtig es sei, in Forschung und insbesondere Pflanzenzucht zu investieren. Weinberger: „Wir werden in Zukunft stabilere Erträge mit weniger Ressourceneinsatz brauchen.“ Generell...
"Im Jahr 2019 war von Corona noch nicht die Rede. Der Wirtschaftsmotor brummte und die Beschäftigungslage war sehr gut. Trotzdem schneidet Tirol in der Energiebilanz im Bundesvergleich gut ab“, analysiert Tirols Energiereferent LHStv. Josef Geisler. Mit einem Erneuerbaren-Anteil von 45 Prozent liegt Tirol deutlich über dem Bundesschnitt. Die Steigerung des Energieeinsatzes fiel in Tirol mit 1,1 Prozent hingegen geringer...
Mercosur bleibt in der Diskussion. Wie berichtet strebt Portugal, das derzeit die Ratspräsidentschaft inne hat, einen Abschluss des Mercosur-Abkommens an. Im Zuge eines Berichts über die EU-Außenpolitik in der ersten Plenarsitzung des aktuellen Jahres blieben die EU-Abgeordneten aus dem Bauernbund ihrer Linie aber treu. "Unser Nein zu Mercosur bleibt", betonen Simone Schmiedtbauer und Alexander Bernhuber, die im EU-Parlament  erneut...
Mit einer spannenden agrarpolitischen Diskussion rund um die nächste Gemeinsame Europäische Agrarpolitik (GAP) starteten am 19. Jänner die heurigen BIO AUSTRIA Bauerntage, die noch bis 29. Jänner dauern. Die Weiterbildungsveranstaltung der Bio-Landwirtschaft steht heuer unter dem Motto "Mit Zuversicht die Bio-Zukunft gestalten" und wird in ihrer 17. Ausgaben erstmals als reines Online-Format abgehalten. Dass diese Tatsache dem Interesse des Publikums...
Österreichweit sind 145.000 bäuerliche Familienbetriebe das Rückgrat für eine nachhaltige Waldbewirtschaftung und die Rohstoffversorgung der holzverarbeitenden Industrie. Die wirtschaftliche Nutzung des Waldes wird zunehmend in Frage gestellt, wenn Umwelt-NGOs auf europäischer Ebene fordern, die Holznutzung in unseren Wäldern auf 50 Prozent des Zuwachses einzuschränken. „Damit würde nicht nur vielen Familienbetrieben und benachteiligten ländlichen Regionen die Lebensgrundlage entzogen, sondern in letzter Konsequenz auch...
- Werbung -

WETTER

Wien
Nebel
1.3 ° C
2.8 °
0 °
100%
2.1kmh
20%
Mo
3 °
Di
3 °
Mi
3 °
Do
2 °
Fr
6 °

FOLGE UNS

2,864FansGefällt mir