4.1 C
Wien
Mittwoch, Dezember 7, 2022
Start Blog Seite 1701
Ziel ist es
Nach jahrelanger Steigerung betrug der Holzeinschlag im Jahr 2012 über 1,5 Mio. Festmeter in Tirol. Seither ist die Holznutzung vor allem im Klein-Privatwald wieder rückläufig.
Energiereferent LHStv. Josef Geisler mit Stephan Oblasser (l.)
Das Land Tirol legt eine Förderung zur Steigerung des Eigenverbrauchs aus Photovoltaik-Anlagen im Privatbereich auf. Die Förderaktion startet am 1. Juli 2016. LHStv. Josef Geisler und der Energiebeauftragte des Landes, Stefan Oblasser, berichten.
Der überraschend heftige Kälteeinbruch vergangene Woche hat vor allem in der Steiermark und in Kärnten existenzbedrohende Schäden in der Landwirtschaft verursacht. Aber auch Tirols Obst- und Gemüsebauern müssen mit schmerzhaften Ernteausfällen rechnen. TirolObst-Obmann LAbg. Hermann Kuenz und Gemüseobmann Josef Schirmer ziehen Bilanz.
Die Blüten sind stark geschädigt.
Der überraschend heftige Kälteeinbruch vergangene Woche hat vor allem in der Steiermark und in Kärnten existenzbedrohende Schäden in der Landwirtschaft verursacht. Aber auch Tirols Obst- und Gemüsebauern müssen mit schmerzhaften Ernteausfällen rechnen. TirolObst-Obmann LAbg. Hermann Kuenz und Gemüseobmann Josef Schirmer ziehen Bilanz.
Börsennotierungen für Getreide, Ölsaaten und andere Agrarprodukte
Heute werden nur mehr druckstabile Radialventilatoren eingesetzt.
Um Heu lagerfähig trocken zu bringen, ist eine Luftfeuchtigkeit unterhalb 50 Prozent (%) nötig. Diese wird durch die Kaltbelüftung leider fast nie erreicht. Deshalb haben die meisten Landwirte ihre Kaltbelüftung durch eine Dachabsaugung, eine Warmbelüftung oder einen Luftentfeuchter (Wärmepumpe) aufgerüstet.
Gut entwickelter Weißklee - der konkurrenzstarke Bodendecker besiedelt Kahlstellen und entzieht der Gemeinen Rispe damit Standraum und Wasser.
Die Gemeine Rispe breitet sich in Futterwiesen zunehmend aus. Ertragseinbußen und mindere Futterqualität sind die Folgen. Dem lässt sich mit verhältnismäßig einfachen Maßnahmen vorbeugen.
Der Tiroler LHStv. Josef Geisler (Mitte) mit Firmenchef Herbert Plangger (r.) und Enkel Reinhard Brunner im neuen Felsenkeller in Niederndorf/Sebi
Lange vorbei sind die Zeiten, als sich Käse aus Tirol auf wenige Sorten wie Emmentaler, Bergkäse oder Graukäse beschränkte. Im Lauf der Jahre haben sich zahlreiche Tiroler Kleinsennereien spezialisiert und erzeugen heute eine breite Palette von Käse – von Weichkäse wie Brie oder Camembert über Schnittkäse bis zu Hartkäse.
Während sich der Weltmarktpreis für Zucker in den zurückliegenden Monaten etwas erholt hat
Anlässlich der Generalversammlung des Rübenbauernbunds für NÖ und Wien gab es vor dem Hintergrund des Auslaufens der EU-Zuckerquoten eine Standortbestimmung für die heimische Zuckerwirtschaft.
Qualifizierte Preisrichter sind eine Voraussetzung für korrekte Bewertungen und attraktive Rinderschauen.
Ein gemeinsames Ziel von Agöf und ASR ist es, eine hohe Qualität beim Preisrichten auf Fleckviehschauen sicherzustellen.

Anstehende Veranstaltungen

- Werbung -

Wetter

Wien
Ein paar Wolken
4.1 ° C
5.3 °
1.6 °
83 %
2.6kmh
20 %
Mi
5 °
Do
2 °
Fr
3 °
Sa
4 °
So
1 °

FOLGE UNS

4,667FansGefällt mir