Österreichischer Christbaum für Brüssel

Alexander Bernhuber mit der Mariazeller Tanne in Brüssel.

Zum 23. Mal schmückt ein Christbaum aus Österreich das Europäische Parlament. Die geschmückte Tanne ist ein vorweihnachtlicher Gruß aus Österreich. Gerade in diesen besonders herausfordernden Tagen erinnert uns der Christbaum daran, dass der Advent und die Weihnachtsfeiertage eine Zeit der Besinnung sind, meint Alexander Bernhuber, der heuer zum zweiten Mal dafür gesorgt hat, dass der Baum den Weg aus Österreich  nach Brüssel findet.

Die 30 Jahre alte Bergtanne kommt aus Mariazell, von wo sie mit der Mariazeller Bahn abtransportiert wurde. Der Baum wurde vom Mariazeller Superior Pater Michael gesegnet, bevor er seinen Weg nach Brüssel angetreten hat. Niederösterreichs Landesrat Ludwig Schleritzko hat dafür gesorgt, dass der Christbaum seine Reise mit der Mariazellerbahn antreten konnte. Die Tanne wurde mit handgearbeitetem Christbaumschmuck des niederösterreichischen Familienunternehmens von Elisabeth Burger geschmückt. 

Für das Europaparlament hat Othmar Karas, der Vizepräsident des Hauses, den Baum entgegengenommen. 

(red.VS)

- Bildquellen -

  • Tannenbaum: EVP
- Werbung -