Nützliche Zwischenfrüchte

Zwischenfrüchte der Saatbau Linz

Zwischenfrüchte bringen vielfältigen Nutzen. Die Saatbau Linz bietet mit Futterprofi EK und EI sowie Legumix schnelles Futter für das Vieh an. Die einjährige Mischung Futterprofi EK besteht aus raschwüchsigen Raygräsern und Alexandrinerklee – der sich ebenfalls sehr schnell entwickelt und Schnittnutzung gut verträgt.
Die überjährige Mischung Futterprofi EI besteht aus Inkarnatklee und Raygräsern. Diese Kleegrasmischungen ermöglichen auch nach Wintergetreide noch bis zu zwei Nutzungen im Herbst, Futterprofi EI zudem noch eine im Frühjahr. Wenn es für das Raygras zu trocken wird, kommt das Hybridsudangras zum Einsatz. Als wärmeliebende C4 Pflanze mit einem tiefen Wurzelwerk lässt es sich gut mit großkörnigen Leguminosen (Sommerwicke, Futtererbse, …) kombinieren. Als Sommerzwischenfrucht ist bei Hybridsudangras meist nur ein ertragsstarker Schnitt möglich. Praxistipp: 75 kg Legumix + 12 kg Sudangras/ha.
Die neueste Innovation der Saatbau Linz ist Bodenfit mit sieben Komponenten. Das Mischungsverhältnis von Bodenfit garantiert leicht abbaubare Kohlenhydrate für die Bodenmikrobiologie sowie ausreichend Gerüstsubstanz, um eine Mulchsaat mit einer zufriedenstellenden Bodenbedeckung zu garantieren. Bodenfit hat ein mehrschichtiges Wurzelsystem, welches von Flachwurzlern (Mungo) bis zu stark pfahlwurzelbildenden Arten (Saflor, Meliorationsrettich Forza) reicht.

Weitere Infos unter www.saatbau.com

- Bildquellen -

  • Zwischenfrüchte der Saatbau Linz: Saatbau
- Werbung -