Neue hochwertige Düngerstreuer von Lemken

Die Lemken-Düngerstreuer Spica, Tauri und Polaris

Ab sofort komplettiert Lemken sein Produktprogramm mit Düngerstreuern. Die drei Baureihen Spica, Tauri und Polaris mit insgesamt fünf Modellen bieten Behältervolumen von 900 bis 4.000 Litern (l) sowie ein breites Spektrum an Steuerungsmöglichkeiten.
Mit Behältervolumen zwischen 900 und 2.100 l und einer Streuweite von bis zu 24 Metern (m) eignet sich der Spica vor allem für kleinere Betriebe. Die einfache Handhabung erfordert nur wenige Handgriffe, ehe es auf das Feld hinausgehen kann.
Der Tauri besticht durch ein großes Ladevolumen von bis zu 3.000 l. Das Einfüllen des Granulats wird, bedingt durch die über 2,40 m breiten Aufsätze, zum Kinderspiel. Wurfweiten von bis zu 36 m sorgen für eine erhöhte Schlagkraft bei der Düngerausbringung. Der Tauri streut an Grenzen mit den Ecobord-Wurfschaufeln. Sie lassen sich einfach ohne Werkzeug an den Streuscheiben montieren.
Der ISOBUS-fähige Polaris mit 3.000 oder 4.000 l Volumen bringt zwei übereinanderliegende Düngerstränge über die patentierten Epsilon Doppel-Wurfschaufeln aus. Die vier entstehenden Düngerströme je Streuscheibe sorgen für eine Überlappung und somit für ein einheitliches Streubild – auch beim Streuen auf bis zu 50 Metern. Das Wiegesystem arbeitet fortlaufend und automatisch während des Streuens. Die Tribord 3D Grenzstreueinrichtung ermöglicht kontrolliertes Applizieren an Streugrenzen. Die GPS-gestützte Econov-Teilbreitenschaltung schaltet automatisch zwölf sichelförmig angeordnete Teilbreiten.

- Bildquellen -

  • Die Lemken-Düngerstreuer Spica, Tauri und Polaris: Lemken
- Werbung -