Die Wieselburger Messe Inter-Agrar lädt zum Besuch ein

Rund 560 Aussteller werden bis Sonntag, 3. Juli, den Besuchern ein umfassendes Produktspektrum präsentieren. ©BZ/Stockinger
Rund 560 Aussteller werden bis Sonntag, 3. Juli, den Besuchern ein umfassendes Produktspektrum präsentieren. ©BZ/Stockinger
Heute, Donnerstag, wurde die Wieselburger Messe Inter-Agrar durch Niederösterreichs Landeshauptmann Erwin Pröll feierlich eröffnet.Rund 560 Aussteller werden bis Sonntag, 3. Juli, auf Niederösterreichs größter Messe ein umfassendes Produktspektrum präsentieren.

Gleich am Eröffnungstag der Messe wurden 16 “Kasermandl in Gold” vergeben und die besten Forstabsolventen mit dem “Zdimal-Preis” ausgezeichnet. Für die Prämierung “Kasermandl in Gold” hat eine Expertenjury im Vorfeld der Messe 381 Käse- und Milchprodukte verkostet – so viele wie noch nie. Alle ausgezeichneten Produkte können auch heuer wieder in der Wieselburger-Halle (Halle 10) verkostet werden.

Die traditionellen Schwerpunkte der Messe liegen zum einen in der Landwirtschaft, wo im Speziellen Tierhaltung & Grünlandwirtschaft im Vordergrund stehen. Im tierischen Bereich bildet heuer die “Schweinezucht” den Mittelpunkt der Ausstellung. Zum anderen wird in Wieselburg aber auch der Forst- und Energietechnik wieder breiter Raum gewidmet, wobei hier das Forstzentrum hervorzuheben ist.

Einen neuen Messeschwerpunkt samt Sonderausstellung bietet das Thema “Smart Farming”. Es wird auf der diesjährigen Schau von der BLT und der HBLFA Francisco Josephinum Wieselburg in Halle 12 präsentiert. Ebenfalls neu im Messeprogramm sind die Schwerpunkte “Jagd & Fischerei” und “Erlebnis Wald – Faszination Holz”, die in der NÖ-Halle (Halle 11) bzw. Europa-Halle (Halle 5) vorgestellt werden.

Neben dem land- und forstwirtschaftlichen Teil werden in Wieselburg die Bereiche “Bauen & Wohnen”, “Haushaltsausstattung” und “Garten – Genuss – Freizeit” abgedeckt. In der Wieselburger Halle kommen vor allem Freunde bäuerlicher Schmankerl auf ihre Rechnung.

Bereichert wird die Messe zudem durch ein vielfältiges “Rahmenprogramm”, beispielsweise durch den Bauerntag des NÖ Bauernbundes (2. Juli) sowie das 2. Wieselburger Traktor-Veteranentreffen. Das Wieselburger Volksfest, das mit dem “Bieranstich” bereits gestern (Mittwoch) begonnen hat, lockt wieder mit zahlreichen Attraktionen. Die Wieselburger Messe Inter-Agrar ist bis 3. Juli 2016 täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

- Werbung -