Bodenbelüftung mit APV Grünlandstriegel GS 600 M1

APV Grünlandstriegel: Perfekt für verstärkte Grünlandbearbeitung

Bestes Grundfutter ist eine wichtige Energiequelle in der Viehhaltung. Der Grünlandstriegel GS 600 M1 Full Edition von APV reißt dafür unerwünschte, abgestorbene Gräser aus und belüftet den Boden. Er sorgt so auch für beste Voraussetzungen zur Nachsaat, in Kombination mit dem pneumatischen Sägerät PS 300 M1, welches in der Full Edition inkludiert ist. Der APV Grünlandstriegel wird hauptsächlich in Gebieten eingesetzt, in denen eine verstärkte Grünlandbearbeitung notwendig ist. Durch die zwei vorderen starken Zinkenreihen werden Verfi lzungen und Ungräser herausgerissen, während die zwei dünneren hinteren Zinkenreihen die Erde von den herausgerissenen Verfilzungen und Ungräsern trennen und den ausgebrachten Grassamen in den Boden einarbeiten. Der GS 600 M1 ist nicht nur im Grünland einsetzbar, auch im Ackerbau kann er für den Zwischenfruchtanbau eingesetzt werden. Seit der letzten Saison wird erstmals auch ein APV-TOPTraining optional angeboten. Hierbei wird der Ersteinsatz auf dem Feld vorbereitet und durchgeführt.

Weitere Informationen unter www.apv.at

- Werbung -
Vorheriger ArtikelNach 20 Jahren wieder Milch in der Mehrwegflasche erhältlich
Nächster ArtikelMit der großen Grünland-Prämie Geld sparen