Bessere Klimasteuerung im Stall

Der niedersächsische Spezialist für Schweinehaltung, Stallausrüstung, Fütterungs- und Klimatechnik WEDA Dammann & Westerkamp hat exklusiv das Produktsortiment für die Klimasteuerung der Firma Alcona übernommen. So hat WEDA sein Produktprogramm vervollständigt und bietet mit der Produktserie Veco.Mate jetzt eine neue Technologie für die Optimierung des Stallklimas an.

Zusätzlich zum Klimacomputer sollen sämtliche Produkte der Serie – wie der Frequenzregler, Regelgeräte, Alarmsysteme und Stromversorgungsgeräte für den Betrieb von Klappen und Antrieben im Stall – funktional aufeinander abgestimmt sein. Die Steuerung erfolgt über einen Touchscreen oder per Fernsteuerung.

Der Veco.Mate Klimaregler bietet überdies vielfältige Anschlussmöglichkeiten zum Einlesen der Daten von Fühlern, Sensoren und Messventilatoren sowie zum Stellen und Regeln von Klappen, Lüftern, Heizungen oder Zuluftventilen.

Zur besseren Bedienung können die Geräte über einen CAN-Bus miteinander vernetzt werden. Der Veco.Mate Klimaregler ist für bis zu vier Abteile ausgelegt. Passend zur Veco.Mate Serie bietet WEDA mit der Stromversorgungsserie Veco.Mate Power zum Betrieb der Stellantriebe und Klappen eine Versorgungsvariante. Treten Stromausfälle auf, wird so die Ausgangsspannung aufrechterhalten, sodass die größtmögliche Luftzirkulation trotz unterbrochener Stromversorgung gewährleistet ist.

- Bildquellen -

  • Weda Veco.Mate: WEDA
- Werbung -