Airpower – Frontgewicht, Luftspeicher und Kompressor

Die farbliche Ausführung des Airpower kann an die Traktoren­marke angepasst werden.

Rechtzeitig zur Agritechnica 2019 brachte das Unternehmen TerraCare mit Sitz in Neukirchen an der Vöckla (OÖ) den neuen Terra­Care „Airpower“ als überarbeitetes Konzept der bisherigen Luftspeicher-­Kompressor-Kombination auf den Markt. Reifendruckregeltechnik bewährt sich erst, wenn Schlepper und die gezogene Gerätschaft gemeinsam mit unterschiedlichen bzw. gleichen Druckniveaus angesteuert werden können. Für die technische Umsetzung fehlt es den Zugmaschinen meist an der nötigen Luftleistung.
TerraCare hat es sich zur Aufgabe gemacht, hier simple Systemlösungen anzubieten, die schnell und effizient arbeiten und außerdem leicht nachzurüsten sind. Durch die Kombination von Frontgewicht, Kompressor und Speicher wird eine größtmögliche Flexibilität sichergestellt. Gerade in größeren Fuhrparks sind nicht alle Maschinen einheitlich mit einer Reifendruckregeltechnik ausgestattet – auch wegen der hohen Investitionskosten für Kompressor und Druckspeicher auf mehreren Traktoren. Eine Airpower-Einheit kann für mehrere Gespanne ohne große Rüstzeiten kostengünstig und effizient genutzt werden.

Infos: www.terra-care.at

- Bildquellen -

  • Die farbliche Ausführung des Airpower kann an die Traktoren­marke angepasst werden.: Terra­Care
- Werbung -