25.1 C
Wien
Donnerstag, Juni 4, 2020
Start Blog
„Wir alle wissen heute nicht, wie lange das Coronavirus noch unseren Alltag prägen wird. Was wir aber mit Sicherheit wissen, ist, dass uns seine Auswirkungen noch lange beschäftigen werden. Und deshalb wollen wir mit dem Basis-Budget für 2021 maximale Sicherheit bei den Investitionen des Landes geben. Für unsere Landsleute und unser Land, für Arbeitnehmer, Betriebe und die Verwaltung“, betonte...
Mit 27 Tagesordnungspunkten hatten sich die Abgeordneten zum NÖ Landtag am 27. Mai zu befassen. Das allgegenwärtige Thema Coronavirus blieb dabei nicht ausgespart. Durch die Pandemie ist die Sicherstellung des Gesundheitswesens, die Lebensmittelproduktion oder die Energieversorgung wieder stärker in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt. Aus diesem Anlass wurde auch über die Klimakrise und Förderinitiativen debattiert. Konjunkturmaßnahmen helfen auch dem Umweltschutz Berichterstatterin...
Nachhaltigkeit und Klimaschutz spielen in Niederösterreich sowohl für den geförderten Wohnbau als auch für die Eigenheime eine wichtige Rolle. „Das Land Niederösterreich fördert den Umstieg auf alternative Heizkessel mit bis zu 3000 Euro. Die neue Förderperiode läuft bis 31. Dezember 2020 und kann gleichzeitig mit dem ‚Raus aus dem Öl‘-Bonus des Bundes, der bis zu 5000 Euro bringt, in...
Für die Winzer Gabi und Markus Gruber ist Nachhaltigkeit gelebte Selbstverständlichkeit. Auf ihrem Weingut „gruber43“ in Mittelberg bei Langenlois (NÖ) steht umweltbewusstes Wirtschaften seit jeher großgeschrieben: Diesen rücksichtsvollen Umgang mit der Natur spüren und schmecken die Gäste nicht nur beim Verkosten des unvergleichlichen Bio-Weins, sondern auch bei einer Übernachtung am idyllischen Hof – Winzer-Jause inklusive. Gelebte Regionalität Von Wiederverwendung der Flaschen...
Am 4. Mai wurde im Bundesrat ein Entschließungsantrag der parlamentarischen Opposition mittels Stimmenmehrheit beschlossen. Dieser beinhaltet Verschärfungen von rechtlichen Bestimmungen für Tiertransporte. Bundesrat Eduard Köck: „Gerade in der schwierigsten Zeit  für die Rinderhalter in Österreich seit Jahren, fahren FPÖ und SPÖ mit einem Entschließungsantrag auf, in dem sie Verschärfungen bei den Tiertransporten fordern. Eventuell mögliche Exporte in die Nachbarländer...
Die heimischen Rinderbauern sind von der Corona-Krise stark betroffen. Der fehlende Absatzmarkt in der Gastronomie, der Hotellerie und in den Großküchen führen zu niedrigeren Preisen und stellen die Betriebe vor enorme wirtschaftliche Herausforderungen. „Eine weitere Verschlechterung der Gesamtsituation für unsere Bäuerinnen und Bauern ist nicht mehr tragbar und daher muss schnell gehandelt werden“, stellen Bernhuber und Nemecek klar und haben dazu ein Zehn-Punkte-Programm vorgestellt. Ausreichend eigenes Rindfleisch „Wir haben in Österreich und Europa ausreichend Rindfleisch aus eigener Produktion. Trotzdem importiert die EU ungehindert weiter Rindfleisch aus Übersee,“ zeigt...
Wärme und Trockenheit begünstigen die Vermehrung des Borkenkäfers in den heimischen Wäldern. Schon im Vorjahr fielen diesem Schädling 2,2 Millionen Festmeter Holz zum Opfer, für heuer muss mit einer noch größeren Katastrophe gerechnet werden. Insgesamt mussten in den letzten Jahren rund 20.000 Hektar Waldflächen abgeholzt werden, davon 13.000 Hektar im Waldviertel. Bei einem Gespräch mit Vertretern der Sägeindustrie wurde...
Aufgrund der aktuellen Situation starteten die Landwirtschaftlichen Fachschulen (LFS) in Niederösterreich eine Initiative zum Nähen von Gesichtsmasken. Dabei stellten die Lehrkräfte des Unterrichtsfaches Textildesign den Schülerinnen und Schülern Schnittmuster, Videoanleitungen, Stoff und Gummibänder zur Verfügung, um die Mund-Nasen-Masken fachgerecht zu nähen. „Mit den rund 5000 Stück selbst hergestellten Mund-Nasen-Schutzmasken zeigen die NÖ Landwirtschaftsschulen, dass handwerkliches Können sehr kreativ und...
Mittelfristiger Ersatz von fossilen Energieträgern reduziert die CO2 Emissionen um bis zu 80%. Die AUA-Mutter Lufthansa befasst sich intensiv mit der Nutzung nachhaltiger Kraftstoffe. Langzeiterprobungen im regulären Flugbetrieb zeigen, Kerosin kann ohne Anpassung von vorhandener Infrastrukturproblemlos ersetzt werden. Durch wegweisende politische Entscheidungen können wir das Angebot und die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen schaffen, um biogene Treibstoffe für den Flugbetrieb in Zukunft attraktiv zu machen. „Die Errichtung von Fischer-Tropsch Anlagen...
Die niederösterreichische Landwirtschaft hat, trotz Einschränkungen und Sicherheitsauflagen, auch in den vergangenen Wochen fleißig und zuverlässig höchste Qualität produziert. „Durch die stabile Produktion unserer Bäuerinnen und Bauern wurden und werden alle Menschen im Land mit hochwertigen Lebensmitteln sicher versorgt,“ zeigen Nemecek und Bernhuber auf. Mercosur schadet Bauern ... „In Niederösterreich wird genügend Rindfleisch bester Qualität produziert, es besteht keine Notwendigkeit für...
„Mit dem Vertrauen der Bäuerinnen und Bauern, durch ein konstruktives Miteinander und durch den Zusammenhalt des bäuerlichen Netzwerks werden wir gut gewappnet die Herausforderungen der nächsten Jahre bewältigen können“, sagt Johannes Schmuckenschlager, der einstimmig zum Präsident der Landwirtschaftskammer NÖ gewählt und von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner angelobt wurde. „Als Landwirtschaftskammer kämpfen wir dafür, dass die zentralen Lebensgrundlagen der Menschen gewahrt...
Die NÖM AG, Österreichs zweitgrößte Molkerei, zieht sechs Wochen nach Beginn der Corona-Krise eine erste Bilanz: Es sei dem Unternehmen gelungen, mit einem starken Team und vorausschauendem Handeln sowohl die Produktion im Werk Baden aufrecht zu erhalten, den Sicherheits- und Hygieneaufwand nochmals stark zu erhöhen und dennoch alle Kunden „bestmöglich und in gewohnter Qualität mit Milchprodukten zu bedienen´“, betonen...
Das Land Niederösterreich und seine Gemeinden schaffen und sichern mit ihren Investitionen zahlreiche Arbeitsplätze im Land. „Das gilt natürlich auch in der derzeitigen Corona-Krise. Wir unterstützen deshalb 57 Gemeinden im Land bei ihren Investitionen in einer Gesamthöhe von 36,2 Millionen Euro. Konkret wird das Land Niederösterreich im Rahmen der sogenannten Landesfinanzsonderaktionen die Zahlungen für Zinsen bis zu drei Prozent...
„Die Corona-Krise hat unser bisheriges Leben auf den Kopf gestellt. Wir alle haben große Einschränkungen und Veränderungen sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich erfahren.Die Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern haben die Maßnahmen in einem Höchstmaß mitgetragen und somit einen wesentlichen Beitrag zur positiven Entwicklung geleistet. Die aktuellen Infektionszahlen entwickeln sich in Niederösterreich sehr erfreulich. Wir können daher nun einen...
Zu Beginn der Rehsaison 2020 präsentierte der NÖ Jagdverband Martina Hohenlohe als Botschafterin für heimisches Wildfleisch. Als Herausgeberin des Restaurantführers Gault&Millau und begeisterte Köchin erreicht Martina Hohenlohe allein mit ihrem Foodblog „Mein wunderbarer Kochsalon“ wöchentlich Zehntausende in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Mit dieser Kooperation soll den Menschen die Verarbeitung von Wildfleisch in der eigenen Küche näher gebracht werden. Achtteilige Video-Serie macht das Nachkochen einfach In einer achtteiligen...
Familie Ebner betreibt einen für die Region typischen gemischten Ackerbau- und Grünlandbetrieb in Winklarn bei Amstetten. Die Milch der 25 Kühe wird an die Molkerei geliefert, die nachkommenden Kälber verbleiben zur Mast am Hof und werden an Schlachtbetriebe verkauft. Als zweites Standbein ist der Betrieb mit der Straußenzucht ist in die Direktvermarktung eingestiegen. Eierlikör, Teigwaren oder Schokolade werden im...
Anfragen für seine Produkte aus Waldviertler Graumohn mit der Marke Mohn Amour  bekommt der Familienbetrieb Mohnwirt Neuwiesinger im Mohndorf Armschlag, Bezirk Zwettl, sogar aus den USA und Neuseeland. Wie Franziska Neuwiesinger-Hörth, im Betrieb für das Marketing zuständig, dem NÖ Wirtschaftspressedienst mitteilt, sind die Interessenten vor allem Auswanderer. Im Mohnsortiment findet man neben Mohn, Mohnzelten und Torten auch Kosmetik, Schokolade...
Im Ausschuss für Wirtschaft und Finanzen hat Niederösterreichs Finanzlandesrat Ludwig Schleritzko eine erste Schätzung über die Kosten der Corona-Krise, die sowohl notwendige Ausgaben als auch Einnahmenausfälle umfasst, für das Land Niederösterreich präsentiert. „Wir müssen damit rechnen, dass uns diese Krise im Jahr 2020 bis zu 610 Millionen Euro kostet. Auf Basis der Einschätzung des Fiskalrats würde Niederösterreich zwischen 360...
Wir stehen vor der größten Krise seit dem Zweiten Weltkrieg. Nur gemeinsam schaffen wir das“, war der dringende Appell von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner an die politischen Verantwortungsträger und die Menschen im Land, Zusammenhalt zu zeigen und gemeinsame Lösungen zu suchen, anstatt sich in unrealistischen Forderungen zu überbieten. Weiters rief sie alle Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher auf, auch weiterhin Abstand zu...
Gerne wird derzeit über die „Helden des Alltags“ gesprochen. Ja, Helga Rosenberger zählt ganz bestimmt dazu: Bäuerin, diplomierte Krankenschwester und Mutter von drei Kindern - eine Kombination, die immer fordernd ist, gerade jetzt in Krisenzeiten aber besonderer Vorsichtsmaßnahmen bedarf, wie die junge Mostviertlerin zu berichten weiß. Nach der Karenz zurück im Krankenhaus Gemeinsam mit ihrer Familie bewirtschaftet sie einen Grünlandbetrieb mit...
Der Pflanzenschutz-Warndienst der Landwirtschaftskammern Österreich ist eine wichtige Entscheidungshilfe für den modernen Pflanzenschutz, weil entsprechende Maßnahmen unter Berücksichtigung der Monitorings und Befallserhebungen gezielter getroffen werden können. Damit kann der Pflanzenschutz langfristig ökonomischer und ökologischer gemacht werden. Rechtzeitig Gegenmaßnahmen setzen An insgesamt 30 Standorten in Niederösterreich, Oberösterreich und dem Burgenland findet seit Anfang April 2020 das Monitoring der wichtigsten Schädlinge bei der...
Große Unsicherheiten hatte es zuletzt sowohl unter Pferdebesitzern als auch Pferdeeinstellern in Bezug auf die Coronakrise gegeben. Eine Nachfrage der LK-NÖ beim zuständigen Sozialministerium soll nun für Klarheit sorgen. Wohl der Pferde muss sichergestellt sein Im Zusammenhang mit den Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung von Covid-19 ist für Einstellbetriebe von Pferden Folgendes zu beachten: Ist die Betreuung des eingestellten Pferdes durch...
Die von der Bundesregierung verordneten Ausgangsbeschränkungen im Zuge der Coronakrise betreffen die österreichischen Imkerinnen und Imker genau zu Saisonstart ganz besonders, denn jetzt im Frühling brauchen die Bienen besonders intensive Betreuung. Betroffenen rasch und professionell Hilfestellungen anbieten Der Österreichische Erwerbsimkerbund hat daher kurzfristig die Plattform imkerhilfe.at ins Leben gerufen, um laufend über die aktuelle Situation zu informieren und gegenseitige Hilfe zu organisieren. Imker...
Die Sitzung des NÖ Landtags am 16. April steht ganz im Zeichen des Coronavirus – nicht nur inhaltlich, sondern auch organisatorisch. „Wir haben uns zum Ziel gesetzt, dass wir das Infektionsrisiko für die anwesenden Landtagsabgeordneten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter möglichst gering halten. Mit verschiedenen Maßnahmen wollen wir sicherstellen, dass der Landtag weiterhin voll handlungsfähig bleibt“, erklärt Landtagspräsident Karl Wilfing. Verkleinerung...
„Um das Bewusstsein für die heimischen und bäuerlichen Betriebe in dieser schwierigen Zeit zu schärfen, haben sich in Niederösterreich zahlreiche Online-Initiativen gegründet, die regionales Handeln und Einkaufen fördern und ermöglichen. Das bevorstehende Osterfest ist ein willkommener Anlass, den regionalen Gedanken und Einkauf hochleben zu lassen“, betonen Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf. „So schmeckt Niederösterreich“ hat etwa die Initiative...
Mehr als 5.000 Bäuerinnen und Bauern sorgen dafür, dass die Österreicherinnen und Österreicher Erdäpfel in bester Qualität auf den Teller bekommen und erfüllen damit die hohen Ansprüche der Konsumentinnen und Konsumenten. Seitens der Landwirtschaftskammer NÖ und der InteressenGemeinschaft Erdäpfelbau (IGE) wurde insbesondere im Vorjahr ausführlich darüber informiert, nach welch hohen Standards die heimischen Landwirte produzieren. „Umso weniger ist nachvollziehbar,...
In Niederösterreich sorgen 457 Eierbauern mit 2,03 Millionen Legehennen dafür, dass auch in der Spitzenzeit zu Ostern, genug heimische Eier für den heimischen Markt zur Verfügung stehen. In Österreich werden mittlerweile etwa 60 Millionen Farbeier verzehrt, rund 12 Millionen in Niederösterreich, also etwa 7 Stück pro Kopf – Tendenz steigend. Die Landwirtschaftskammer NÖ weist Konsumenten darauf hin, beim Kauf...
Da war selbst Landesbäuerin und Nationalratsabgeordnete Irene Neumann-Hartberger überrascht, als am 30. März 2020 frühmorgens ihre Fleckviehkuh „Gitti“ drei gesunde Kälber ganz natürlich zur Welt gebracht hat. Nach 27 Jahren als Bäuerin die erste Drillingsgeburt Die Drillinge - zwei „Buben“ und ein „Mäderl“ namens „Georgi“, „Gustl“ und „Gucki“ und Mama „Gitti“ sind wohlauf. Irene Neumann-Hartberger ist begeistert: „Das war für uns...
Niederösterreichs Gemeinden sollen zukünftig ihre Sitzungen auch als Videokonferenz abhalten können, kündigt Landesrat Ludwig Schleritzko an. „Die gesetzlichen Möglichkeiten dafür werden zurzeit geschaffen. Wir könnten den Gemeinden so ermöglichen, abseits der Notverordnungen des Bürgermeisters weiterzuarbeiten“, erklärt Schleritzko. Umfassende Lösung für Gemeinden als Ziel „Das Ziel ist, eine umfassende Lösung für Gemeinden zu ermöglichen, die sowohl Sitzungen von Ausschüssen und des Gemeindevorstandes...
Kaputte Elektrogeräte müssen nicht zwangsläufig in die Mülltonne – manchmal ist eine Reparatur durchaus sinnvoll. 13.000 Tonnen Elektroaltgeräte landen in Niederösterreich jedes Jahr bei der kommunalen Abfallsammlung. Mit der Aktion "Reparaturbonus NÖ" haben Land, Wirtschaftskammer und Umweltverbände in Niederösterreich ein aktives Zeichen gegen die Wegwerf-Gesellschaft gesetzt. Eigentlich hätte der Reparaturbonus des Landes mit April auslaufen sollen. Aufgrund der aktuellen...
„Ob Schinken, Säfte, Würstel, Osterbrot oder Eier – unsere heimischen Bäuerinnen und Bauern sind bestens für das bevorstehende Osterfest gerüstet“, ist NÖ Bauernbunddirektor Paul Nemecek überzeugt. Die Möglichkeit zum regionalen Einkauf beim Bauern besteht in Niederösterreich auf Bauernmärkten, in Bauernläden und bei tausenden Direktvermarktern. Die Verfügbarkeit hochqualitativer heimischer Lebensmittel – und zwar das ganze Jahr über – ist auch...
„So schmeckt Niederösterreich“ bringt täglich regionale Kost in Niederösterreichs Küchen. Einmal pro Woche gibt es mit dem neuen Rezeptservice einfache Kochanleitungen zum Nachkochen. Die heimischen Speisen sind einfach und schnell zuzubereiten. „Bäuerinnen und Bauern produzieren vielfältige Produkte mit höchster Qualität. Mit diesen hochwertigen Zutaten lassen sich viele Köstlichkeiten ganz einfach und gleichzeitig umweltbewusst zubereiten. Das neue Rezeptservice bietet eine schmackhafte...
Die heimische Landwirtschaft sorgt auch während der Corona-Krise für die Lebensmittelversorgung im Land. „Unsere Bäuerinnen und Bauern garantieren die Versorgungssicherheit mit heimischen Lebensmitteln. Daher sind auch Investitionen in die Landwirtschaft von hoher Bedeutung“, betont LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf. Gerade jetzt sei es wichtig die Bewässerung der Felder sicherzustellen. „Das Marchfeld ist die ‚Kornkammer Österreichs‘, zugleich aber auch wichtiges Gemüseanbaugebiet –...
Die Corona-Pandemie hält die Welt im Würgegriff. Auch den Menschen in Niederösterreich wird der wahre Wert einer funktionierenden und stabilen Eigenversorgung mit frischen und hochqualitativen Lebensmitteln durch unsere Bäuerinnen und Bauern mehr und mehr bewusst. Gerade in wirtschaftlich schwierigen und instabiler werdenden Zeiten kommt den 38.000 bäuerlichen Familienbetrieben im Niederösterreich   aber noch eine steigende Bedeutung zu. „Wirtschaft am Land“: 1 Bauernhof...
Gottesdienste finden nur in kleiner Besetzung statt Die Osterfeiern 2020 werden "unter Pandemie-Bedingungen" stattfinden müssen, und was dies heuer bedeutet, haben die katholischen Bischöfe in Österreich in "grundsätzlichen Vorüberlegungen für alle Feiern vom Palmsonntag bis zur Osternacht" dargelegt. Die gegenwärtige Ausnahmesituation erfordere, die Osterliturgien in kleiner Besetzung unter Ausschluss der Öffentlichkeit zu feiern: Jeder gesunde Priester oder Pfarrer, der einer...
Wie können unnötige Lebensmittelabfälle vermieden werden? Die Frage nach den geeigneten Einkaufsmengen von Nahrungsmitteln und deren richtiger Lagerung rückt während der aktuellen Quarantäne-Maßnahmen einmal mehr in den Fokus der Konsumentinnen und Konsumenten. Das Institut für Abfallwirtschaft der BOKU (ABF-BOKU) erhebt seit Jahren Daten über das Lebensmittelabfallaufkommen in Haushalten, dazu werden Sortieranalysen, Lebensmitteltagebücher und Befragungen durchgeführt. Die bisherigen Ergebnisse zeigen, dass...
Die Versorgung der Menschen im Land mit besten Lebensmitteln ist auch in der derzeitigen Corona-Krise gesichert, weil die Bäuerinnen und Bauern sowie alle Beteiligten entlang der Wertschöpfungskette tagtäglich und verlässlich dafür arbeiten“, war die eindeutige Botschaft einer aktuellen Lagebesprechung, zu der LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und LK-NÖ-Präsident NAbg. Johannes Schmuckenschlager eingeladen hatten. Pernkopf: „In dieser Zeit helfen und halten wir alle...
Interview von Bernhard Weber   BauernZeitung: Herr Obmann, wo erreiche ich Sie gerade? Pernkopf: In meinem Büro, nach einer aktuellen Lagebesprechung zur Lebensmittelversorgung, mit Vertretern der Bauernschaft, der Lebensmittelverarbeitung und des Handels. Unmittelbar davor fanden bereits zwei Videokonferenzen statt, mit unserer Landeshauptfrau und anschließend mit Gesundheitsminister Rudolf Anschober. Zusätzlich zur Landwirtschaft bin ich ja auch für Niederösterreichs Landeskliniken und für den Katastrophenschutz...
Unsere Bäuerinnen und Bauern sorgen wie immer dafür, dass die Regale im Supermarkt gefüllt und die Tische zu Hause gedeckt sind – doch in Krisenzeiten rückt dieser Versorgungsaspekt wieder mehr in den Fokus der Aufmerksamkeit. Die Krise um Covid-19 zeigt auf, wie überlebenswichtig eine regionale Lebensmittelversorgung ist. Bauern gehen täglich in den Stall, bewirtschaften ihre Felder, liefern ihre Produkte zur...
Mit einem Denkanstoß zum Onlinekauf hat die Wiener Autorin und Aktivistin Nunu Kaller aufhorchen lassen: Um allen, die auch in Zeiten der Krise bewusst in der Region einkaufen möchten zu unterstützen, hat sie auf ihrer Homepage www.nunukaller.com eine Übersicht über heimische Betriebe, die Online verkaufen zusammengestellt. „Stell Dir vor, es ist Krise, und keiner bestellt bei Amazon oder einem der anderen...
Die Landwirtschaftskammer NÖ und der Weinbauverband NÖ führen die NÖ Weinprämierung 2020 in Mold durch. Eingereicht werden können Qualitätsweine mit staatlicher Prüfnummer, Sekte und Perlweine niederösterreichischer Herkunft, die dem österreichischen Weingesetz entsprechen. Die Anmeldung zur NÖ Weinprämierung 2020 ist noch bis 29. März unter www.noewein.at möglich. Über einen Ersatztermin wird zeitgerecht informiert. Für die Aufnahme in den Kreis der Finalisten, die...
Neben sechs Gastronomiebetrieben in der südlichen Steiermark betreibt der in Bayern gebürtige Unternehmer Domaines Kilger auch Produktionsbetriebe wie die Fleischerei Hasewend in Eibiswald, wo die Tiere aus der eigenen Zucht verarbeitet werden. „Social Distance“ führte dazu, dass Kunden nur noch spärlich zum Einkaufen kommen. "Es kommt auch eine Zeit nach Corona" Doch statt den Betrieb einzustellen und die qualifizierten Mitarbeiter zu...
„In Niederösterreich lassen wir niemanden alleine und keinen im Stich – wir sind füreinander da. Auch in turbulenten Zeiten ändert sich am Miteinander nichts. Wir sind froh, dass die Bundesregierung die Grundlagen geschaffen hat, dass die Landwirtschaft auch in dieser schwierigen Lage arbeiten und die Bevölkerung über die Direktvermarkter mit Lebensmitteln versorgen kann“, erklärte die NÖ Bauernbundspitze um Obmann...
LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf präsentierte am 5. März 2020 mit Thomas Knoll, Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Landschaftsarchitektur, die Strategie zum weiteren Ausbau der Photovoltaik-Anlagen in Niederösterreich. „Im Land Niederösterreich decken wir seit dem Jahr 2015 den Strombedarf zu 100 Prozent aus Erneuerbarer Energie“, betonte LH-Stellvertreter Pernkopf bei einer Pressekonferenz. „Die Energiewende ist ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz mit positivem Effekt...
Klima- und Umweltschutz, der Ausbau der Erneuerbaren Energie und der gemeinsame Kampf gegen die Atomkraft standen im Mittelpunkt eines Arbeitstreffens von LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf mit Umweltministerin Leonore Gewessler. „Die Klimaneutralität 2040 ist ein großes Ziel, an dem wir mit großer Energie arbeiten. Schon 2030 soll Österreich zu 100 Prozent Strom aus erneuerbarer Energie beziehen. Zentral ist auch der Ausstieg aus...
Entsprechend seines Wahlmottos "Nur ein starker Bund ist ein guter Bund“ hat heute der Niederösterreichische Bauernbund in St. Pölten die Spitzenkandidaten und das Wahlprogramm für die NÖ Landwirtschaftskammerwahl am 1. März 2020 präsentiert. „Wir brauchen eine schlagkräftige und serviceorientierte Interessensvertretung, um die Anliegen der Bauern sowohl auf nationaler wie auch auf internationaler Ebene bestmöglich durchsetzen zu können. Und wir brauchen...
Einleitend wurde Waltraud Ungersböck als Landtagsabgeordnete angelobt. In einer aktuellen Stunde wurde das Thema Mobilität diskutiert. Die VP-Mandatare hielten dazu fest, dass Reformen immer den sozialen und regionalen Ausgleich im Auge behalten müssen. Die Nachrückung der 43-jährigen Gemeinderätin und Seminarbäuerin aus Scheiblingkirchen-Thernberg im Bezirk Neunkirchen, Waltraud Ungersböck, in den NÖ Landtag wurde notwendig aufgrund der Angelobung von Klaudia Tanner...
Die Laubholzsubmission ist ein Beispiel dafür, was man in der Gemeinschaft schaffen kann. So bringt die Wertholzversteigerung, die von der Landwirtschaftskammer NÖ und dem Waldverband NÖ gemeinsam ausgerichtet wird, nicht nur Vorteile bei der Preisgestaltung mit sich, sondern schärft zudem das Bewusstsein für den Wert der heimischen Hölzer. „Die Laubholzversteigerung ist ein absolutes Highlight für bäuerliche Waldbesitzer. Insbesondere kleineren...
Niederösterreichs Bäuerinnen sind wichtige Schlüsselakteure in der Land- und Forstwirtschaft. Sie denken unternehmerisch und innovativ und sind wichtige Impuls- und Ideengeberinnen, wenn es um soziales und wirtschaftliches Engagement geht. „Mitten im Leben wollen wir Bäuerinnen Brücken zwischen Landwirtschaft und Kunden von heute und morgen bauen. Wir wollen neue Chancen für unsere Familienbetriebe entwickeln und für mehr Lebensqualität in der Land- und Forstwirtschaft...
Interessierte Nutztierhalter aller Sparten lädt Gut Streitdorf zur Veranstaltung „Treffpunkt Börse“ am 11. Februar, von 13 bis 18 Uhr, im VIP Club in der NV Arena St. Pölten, ein. Organisiert wird das neue Format von Christoph Heiß, Jungbauer aus Würmla, der damit vor allem den jüngeren Bäuerinnen und Bauern auch eine Bühne zum Erfahrungs- und Meinungsaustausch bieten möchte. Einladung zum...
Bei ausverkauftem Haus rund 6400 Besucherinnen und Besuchern bildete neben bewährten Fixpunkten wie Milch- und Sektbar, Melkwettbewerb und Radio-NÖ-Disco erstmals die „Most trifft Wein“-Lounge von So schmeckt Niederösterreich ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Schmuckenschlager: Traditionsball ist Gradmesser für Schlagkraft des Bauernbunds Die gelungene Organisation und Inszenierung des Balls gebe auch Zeugnis von der Schlagkraft des Nö. Bauernbundes und sei ein Beleg dafür, dass...
Auch personell stellt sich die mitgliederstärkste Teilorganisation der ÖVP neu auf: Nach neun Jahren als Direktorin des NÖ Bauernbunds ist Klaudia Tanner in die Bundespolitik gewechselt und wurde bereits als Österreichs erste Verteidigungsministerin angelobt. Präsidium und Landesvorstand des Niederösterreichischen Bauernbunds haben in ihrer Sitzung am 3. Jänner 2020 einstimmig Paul Nemecek zu ihrem Nachfolger als Direktor im Niederösterreichischen Bauernbund...
Wie Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner in einer Pressekonferenz bekannt gab, wird sich LR Petra Bohuslav mit Ende Februar aus ihrer Position zurückziehen. Jochen Danninger, Geschäftsführer der Wirtschaftsagentur Niederöserreich, wurde vom Landesvorstand der VP-NÖ einstimmig als Nachfolger nominiert. "Um der Verantwortung den Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern gegenüber gerecht zu werden, lege ich Wert darauf, dass in den kommenden Wochen eine professionelle Amtsübergabe...
„Landwirtschaft und Lebensmittelkonsum sind heute nicht mehr unabhängig voneinander zu diskutieren. Gerade anlässlich der drängenden Fragen betreffend Klimawandel müssen hier gemeinsame realisierbare Wege entstehen“, erklärt Landesbäuerin Irene Neumann-Hartberger die Motivation der Bäuerinnen zur Umsetzung der Schulaktionstage. Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf betont: „Es nutzen die strengsten Produktionsauflagen nichts, wenn diese Lebensmittel aufgrund eines höheren Preises nicht gekauft werden. Daher ist mir...
Die bevorstehenden Landwirtschaftskammerwahlen am 1. März 2020 bringen auch personelle Veränderungen in den Reihen der ÖVP-Bundesrätinnen und -Bundesräte mit sich. Otto Auer, bisher Vize-Präsident der Landwirtschaftskammer NÖ, wird im Bundesrat Andrea Wagner nachfolgen. Die bäuerliche Spitzenrepräsentantin wird im Gegenzug für das Amt eines der beiden Vize-Präsidenten bei den Landwirtschaftskammerwahlen kandidieren. Die personellen Weichen wurden vom Präsidium des NÖ Bauernbunds...
Damit der Karpfen auch während des Jahres noch öfter auf die Teller der Österreicherinnen und Österreicher kommt, hat der NÖ Teichwirteverband gemeinsam mit der FH Wiener Neustadt eine Kampagne für den heimischen Karpfen gestartet. Krönender Abschluss des Projekts war die Karpfen-Gala in Gmünd. Mit einem durchschnittlichen Fischkonsum von rund 8 kg pro Kopf und Jahr liegen die Österreicherinnen und Österreicher...
Solidarität von der Sägeindustrie mit den heimischen Waldbäuerinnen und -bauern forderten LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf, LK-NÖ-Präsident Johannes Schmuckenschlager, Präsident der Land&Forst Betriebe Österreich Felix Montecuccoli, Obmann der Land&Forst Betriebe NÖ Markus Hoyos und Waldverband-NÖ-Obmann Franz Fischer im Rahmen eines Arbeitsgespräches. Grundlage dafür sind aktuelle dramatische Zahlen. Wälder erhalten und bei Bedarf klimafit wiederaufforsten War schon 2018 ein sehr schwieriges Jahr für die...
Nach wie vor stehen Niederösterreichs Forstwirte vor großen Herausforderungen, die etwa durch den Befall großer Waldgebiete durch Schädlinge oder große Trockenheit ausgelöst wurden. "Die Schadholzmengen sind anhaltend groß und es ist wichtig, dass vor allem das 'Käferholz' rasch abtransportiert wird, um die Verbreitung der Borkenkäfer einzudämmen. Es ist deshalb ein großer Erfolg, dass seitens des Landes Niederösterreich die Ausnahmeregelung zur geltenden Gewichtsbeschränkung für...
Unter dem Motto "Zukunft Landwirtschaft" fand am Donnerstag, 28. November 2019, auf dem Wiener Heldenplatz eine Kundgebung statt, bei der mehr als 200 Teilnehmer verzeichnet wurden. Organisiert wurde sie von vier Junglandwirten aus dem niederösterreichischen Pielachtal. "Der Beweggrund zu dieser Aktion ist die angespannte Situation in der österreichischen Landwirtschaft", erklärten die Initiatoren Bernhard Grassmann, Martin Pfeiffer, Michael Enne und...
Damit werden die zahlreichen Leistungen der heimischen Bäuerinnen und Bauern zum Schutz von Umwelt und Insekten aufgezeigt und zusätzliche Maßnahmen für den Erhalt der Artenvielfalt gestartet. Auch die Landjugend Niederösterreich beteiligt sich an dieser Aktion und wettete mit Pernkopf und Schmuckenschlager im heurigen Sommer, dass insgesamt 300 Wildbienenhotels errichtet und aufgestellt werden sollen. Pernkopf und Schmuckenschlager: „Insgesamt haben die Landjugend-Gruppen...
Aufgrund der zu erwartenden Zunahme, beziehungsweise der bereits teilweisen hohen Bestände in Niederösterreich ist eine Reduktion des Schwarzwildes unbedingt notwendig, um im Falle eines Ausbruchs die Eindämmung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) zu erleichtern. Das Schwarzwild ist besonders schwierig zu bejagen. Es ist überwiegend nachtaktiv, wehrhaft und extrem vorsichtig. Eine Reduktion des Bestandes ist daher nicht leicht. Aus diesem Grund wird...
Jahr für Jahr schwingen rund 6.000 Besucher in Dirndl, Trachtenanzug oder Lederhose beim NÖ Bauernbundball, einem der besucherstärksten und bezauberndsten Bälle Österreichs, das Tanzbein am Parkett. Auch die diesjährige 77. Auflage der Veranstaltung verspricht eine Brücke zwischen Stadt und Land zu schlagen und ein Treffpunkt der Generationen zu sein. Floral durch den Schmuck von 18.000 Blumen dekoriert, stehen den Ballbesuchern...
Die Aufgaben der Milchbotschafterinnen sind vielfältig: Entscheidend bei der Wahl zur fünften niederösterreichischen Milchkönigin ist vorallem die tiefe Verbundenheit mit dem heimischen Milchland. Agrarpolitik, Milch- und Landwirtschaft sollten den Nach- folgerinnen vertraut sein und praktische Erfahrungen in einem Milchviehbetrieb oder in der Milchwirtschaft sind von Vorteil. Aufgrund der großen Zahl an öffentlichen Auftritten, an Messen über Schulbesuche bishin zu Feierlichkeiten,...
Die Landwirtschaftskammer ist die Drehscheibe und zentrale Plattform für die Interessen der Bäuerinnen und Bauern, der Gesellschaft und der Politik. Wohin der Weg geht, wo die künftigen Herausforderungen liegen, was es braucht, damit die heimische Land- und Forstwirtschaft optimistisch in die Zukunft blicken kann und warum entsprechende Partnerschaften wichtig sind, darüber sprachen Landwirtschaftskammer Niederösterreich-Präsident Johannes Schmuckenschlager, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner,...
Mit Inseraten und PR-Texten soll bewusst auf die Emotionen rund um die Wiederherstellung der Souveränität Österreichs im Jahr 1955 angespielt und gleichermaßen an die Eigenverantwortung der österreichischen Konsumentinnen und Konsumenten und natürlich auch des österreichischen Handels appelliert werden. Konsumenten sind die stärksten Verbündeten „Die Botschaft ist klar. Wir wollen den Menschen bewusst machen, dass jeder Griff ins Regal in Wirklichkeit ein...
Die Vorbereitungen für die NÖ Landwirtschaftskammer-Wahl im Frühjahr 2020 laufen an: Das Präsidium des NÖ Bauernbunds hat bereits die personellen Weichen gestellt und einstimmig das (Kandidaten-)Team nominiert: Johannes Schmuckenschlager, seit Dezember 2018 Präsident der Landwirtschaftskammer NÖ, wird als Spitzenkandidat in die Wahl gehen. Als weitere Mitglieder für das künftige Präsidium wurden Andrea Wagner und Lorenz Mayr nominiert.  Sie sollen...
Eine sehr wertvolle Möglichkeit, seinen Zivildienst abzuleisten, bietet sich im Bereich der Landwirtschaft. Ob im Ackerbau oder in der Tierhaltung – das Einsatzgebiet in der Landwirtschaft kennt keine Grenzen. Einwöchiger Fachkurs in der Fachschule Gießhübl Auf mehreren Bauernhöfen kommen die Burschen zum Einsatz, wo durch den Ausfall des Betriebsführers durch Krankheit, Unfall oder Tod dringend personelle Hilfe notwendig geworden ist. Die...
Zum Thema „Energiewende in den NÖ Gemeinden“ stellten LH-Stv. Stephan Pernkopf, Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl und Klimabündnis-Österreich Geschäftsführer Markus Hafner-Auinger vergangene Woche ein Maßnahmenpaket vor. 1100 umgesetzte Projekte der Energiespargemeinden LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf hob die Vorreiterrolle Niederösterreichs in Sachen Klimaschutz und Nutzung erneuerbarer Energien hervor und betonte, das Land wolle diese Anstrengungen mit drei weiteren wichtigen Schritten noch verstärken. Erstens sollen 150 neue...
Nachdem Alexander Bernhuber als EU-Abgeordneter ins Europäische Parlament gewählt wurde, besteht nun die Möglichkeit, ihn in der Winterzeit in Brüssel zu besuchen und einen exklusiven Einblick in die Arbeit der europäischen Institutionen zu bekommen sowie die „Hauptstadt“ Europas, Brüssel zu entdecken. Von 10. bis 13. Dezember nach Brüssel reisen Tag 1: Wien – Brüssel: Treffpunkt am Flughafen Wien und Flug nach...
Der bereits vierte Lebensmittelcheck der LK-NÖ lieferte ernüchternde Ergebnisse: Bei rund zwei Drittel der überprüften Produkte ist die Herkunft der Äpfel nicht ersichtlich. Für den Konsumenten bedeutet das, wer österreichische Herkunft und Qualität möchte, sollte zu direkt gepresstem Apfelsaft greifen. Dazu wurde auch die Aktion „Apfelsaft aus Apfel g‘macht“ ins Leben gerufen. „Rot-weiß-rote“ Fahne ist kein Herkunftsnachweis Im Rahmen des Lebensmittelchecks...
Ein farbenfrohes Bild aus bunten Trachten sowie den Bezirks- und Ortsfahnen, wie traditionell mitgetragen werden, bildete die 73. NÖ Bauernbundwallfahrt nach Mariazell. An die 2500 Pilger aus allen Regionen Niederösterreichs kamen am 14. und 15. September zur "Magna Mater Austriae" in den steirischen Wallfahrtsort, um die christlichen Traditionen und die Leistungen der Landwirtschaft für die Gesellschaft hochzuhalten. Das Wallfahrtsmotto "Unser...
„Miteinander gilt in NÖ nicht nur für die Arbeit im Land, sondern auch für die Arbeit in den Gemeinden. Wer in der Politik erfolgreich miteinander arbeiten will, darf nicht auf die politische Farbenlehre schauen, sondern muss auf den Menschen schauen. Das gilt besonders auf der Ebene der Gemeinden, wo man noch näher bei den Menschen ist.“, so Schneeberger bei...
Mehr denn je gilt es, darauf zu achten, was man kauft. Bei heimischen Produkten können sich die Konsumenten auf höchste Qualität und streng kontrollierte Standards verlassen. Bei Importwaren hingegen müssen die Konsumenten Unsicherheiten hinsichtlich der tatsächlichen Produktionsbedingungen in Kauf nehmen. Denn es gelangen Lebensmittel in unsere Supermarktregale, die bei uns so gar nicht produziert werden dürfen. „Es reicht hier...
Für LH Johanna Milk-Leitner ist die Neuwahl-Entscheidung des ehemaligen Bundeskanzlers und ÖVP-Bundesparteiobmanns Sebastian Kurz die einzig richtige Antwort auf das Ibiza-Video. Die Politiker sieht sie in der Pflicht, verlorengegangenes Wählervertrauen zurückzugewinnen. Ihren Weg des Miteinanders will die Landeshauptfrau konsequent fort-setzen: Mit einem kurzen und mit Herzblut geführten Wahlkampf für die bevorstehende Nationalratswahl und mit dem Abarbeiten des ambitionierten Arbeitsprogramms...
Bereits zum neunten Mal trafen sich Vertreter aus Politik, Agrarpolitik und Wirtschaft in der LFS Warth zu den Sommergesprächen.  Dabei durften Bundesrat Martin Preineder und Hauptbezirksobmann Thomas Handler die rund 250 Gäste aus den Bezirken Wiener Neustadt und Neunkirchen begrüßen, allen voran die Referenten LK-NÖ Präsident NAbg. Johannes Schmuckenschlager und LK-Ö Präsident Josef Mosbrugger. Zahlreiche Themen in zwei politischen Referaten „Agrarpolitische...
Der Tradition folgend werden NÖ Obmann LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Direktorin LAbg. Klaudia Tanner – heuer unter dem Motto "Unser tägliches Brot gib uns heut" – am 14. und 15. September die Wallfahrt des NÖ Bauernbunds zur "Magna Mater Austriae", zur Gnadenmutter von Mariazell, anführen. Der Einzug der Fahnen in die Wallfahrtskirche wird einmal mehr ein starkes Zeichen für...
Trockenheit und hohe Temperaturen führen heuer erneut dazu, dass auf zahlreichen Betrieben die verfügbaren Grundfuttermengen nicht ausreichen werden. Aus diesem Anlass weist die LK-NÖ auf die Möglichkeit hin, Zwischenfrüchte auf Ackerflächen als Futterquellen zu nutzen. Flächendeckenden Bewuchs unbedingt sichern Die Maßnahme „Begrünung von Ackerflächen – Zwischenfruchtanbau“ erlaubt die Nutzung von Zwischenfrüchten – im Sinne einer Mahd mit Abtransport. Ein Drusch der Zwischenfrucht...
„Mit dieser Kundgebung wollen wir ein Zeichen gegen den Importwahnsinn setzen. Wir Forstwirte sind die ersten Opfer des Klimawandels und nun bedroht der Preisdruck durch die ausländische Importware unsere wirtschaftlichen Existenzen“,  so Bundesrat Bürgermeister Eduard Köck, der als Bezirksobmann des NÖ Bauernbunds den Aktionstag an der Grenze organisiert hat. Hintergrund ist die nach wie vor dramatische Lage in Niederösterreichs Wäldern,...
Zwei Drittel des Schadens habe man dem Borkenkäfer zu verdanken, das restliche Drittel entfalle auf Sturmschäden und Schneebruch; in Tschechien habe es sogar über 18 Millionen Festmester Schadholz gegeben. Grund für diese dramatische Situation sei der Klimawandel, betonte Pernkopf: "Lange Dürreperioden und hohe Temperaturen sorgen dafür, dass sich der Borkenkäfer dramatisch ausbreitet, teilweise kommt es sogar zu bis zu...
Einen enormen Andrang konnte der Niederösterreichische Bauernbund bei seinem traditionellen Bauerntag – in seiner bereits neunten Auflage – verzeichnen: Trotz des hochsommerlichen Wetters und der hohen Temperaturen im Festzelt folgten am Samstag mehr als 1900 Landwirtinnen und Landwirte der Einladung von NÖ Bauernbundobmann LH-Stv.Stephan Pernkopf und Direktorin LAbg. Klaudia Tanner nach Wieselburg. Im Mittelpunkt standen die sehr vielfältigen Herausforderungen an...
Am 26. Juni 2019 wurde das Niederösterreichische Landesbudget 2020 vom NÖ Landtag beschlossen. Dazu LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Landesrat Ludwig Schleritzko: „Der Klimawandel ist längst in Österreich und Europa angekommen. Niederösterreich setzt daher schon lange auf Erneuerbare Energie und Klimaschutz und ist damit europaweiter Vorreiter. Jetzt intensivieren wir diese Bemühungen weiter: Das neue Landesbudget ist ein wahres Klima-Budget! Mehr...
Im Vorfeld der Sitzung des NÖ Landtags präsentierte Finanzlandesrat Ludwig Schleritzko Schwerpunkte und Details zur Budgetplanung für das kommende Jahr. Präsentiert wurden auch die Zahlen zum Rechnungsabschluss 2018 und zur mittelfristigen Budgetplanung, die ebenfalls am 25. und 26. Juni zur Abstimmung stehen. Budget als Antworten auf neue Herausforderungen „Alle drei Beschlüsse zeigen: Die im letzten Jahr angekündigte Zeitenwende ist Realität. Wir...
"Es gibt heutzutage so viele unterschiedliche Arten, wie eine regionale Nahversorgung in den Ortschaften gelebt werden kann. Vor allem wenn man starke Partner an seiner Seite hat, erleichtert das einiges. Man muss nicht immer alles alleine machen, sondern muss nur wissen, mit wem man Projekte realisieren kann", erklärt Landwirtschaftskammer Niederösterreich-Präsident Johannes Schmuckenschlager. Dabei weiß er, dass eine funktionierende Nahversorgung in...
In enger Abstimmung mit Bundeskanzler Sebastian Kurz und auf Wunsch von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner hat der Niederösterreichische Bauernbund bei dieser Europawahl mit Alexander Bernhuber einen eigenen Bauernbund-Kandidaten für Niederösterreich nominiert. Der 27-jährige Junglandwirt Alexander Bernhuber aus Kilb im Bezirk Melk ist auf Platz 11 der ÖVP-Bundesliste angetreten.  Wie im endgültigen Wahlergebnis mit Briefwahlkarten am Mittwoch bekanntgegeben wurde, erhielt Bernhuber mehr als...
„Nutzen wir die knapp zwei Wochen, um gemeinsam zu laufen. Wir merken überall: Die Hallen sind voll und wir haben viel Unterstützung bei unseren Mitgliedern. Aber in der Bevölkerung ist die Stimmung noch eine andere. Viele sagen, dass sie noch nicht wissen, ob sie wählen gehen, weil sie meinen, die ÖVP gewinnt sowieso. Und das ist gefährlich“, richtete Bundeskanzler...
Über 1.800 Gäste kamen nach Wieselburg, um sich gemeinsam auf die Europa-Wahl einzustimmen – es war die größte Europa-Wahl-Veranstaltung Österreichs. Die Landsleute entscheiden am 26. Mai, wer sie für die nächsten fünf Jahre im Europa-Parlament vertreten wird. Erstmals entscheiden bei der Volkspartei nicht die Reihung der Kandidaten, sondern die Anzahl der Vorzugsstimmen: Eine Stimme ist ein Punkt. Wenn wie bei...
Die Infrastrukturversorgung in ländlichen Gebieten, Energie, Klimawandel und Umwelt oder das Image der heimischen Landwirtschaft sind auch für die Jugend brennende Themen – das zeigte sich am Dienstag, 7. Mai 2015, beim "InTalk Europa" im ehemaligen Atom- und jetzigen Sonnenkraftwerk Zwentendorf. Die von der NÖ Landjugend, der Bauernbund Jugend und Forum Land initiierte Diskussionsrunde mit LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Alexander...
An drei Standorten in der Bundeshauptstadt – am Heldenplatz sowie bei der Staatsoper und der Universität Wien – informierten am Donnerstag, 25. April 2019, rund 120 Bäuerinnen und Bauern publikumswirksam über den einsetzenden Versorgungsengpass bei österreichischen Erdäpfeln im Lebensmittelhandel. Mit sympathischen Info- und Verteilaktionen der symbolisch letzten heimischen Erdäpfel wurden tausende interessierte Konsumentinnen und Konsumenten über die Qualität und...
Dazu informieren der NÖ Bauernbund und die Interessensgemeinschaft Erdäpfelbau Konsumentinnen und Konsumenten mit einer Sympathie-Kampagne auf den Straßen Wiens und verteilen die letzten Erdäpfel aus der vorjährigen Ernte an Passanten. Dazu sind am 25. April drei Traktorengespanne mit rund 100 Bäuerinnen und Bauern in Wien unterwegs. Um 10 Uhr findet am Wieder Heldenplatz ein Foto- und Medientermin statt, im Zuge...
Dass das Land jetzt im Frühling wieder aufblühe, sei nicht selbstverständlich. Dafür brauche es zum einen Millionen von Insekten, die das Naturland Niederösterreich bevölkern und die Blühpflanzen bestäuben, darunter Schmetterlinge, Käfer, Fliegen und vor allem Honig- und Wildbienen, sagte LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf am heutigen Donnerstag im Haus für Natur im Museum Niederösterreich in St. Pölten, wo er gemeinsam mit...
Die Bundesregierung hat am Mittwoch, 27. März 2019, im Ministerrat das Biomasse-Grundsatzgesetz und auch die Ökostrombefreiung für einkommensschwache Haushalte vorgelegt, der Vorschlag soll im April-Plenum des Nationalrats beschlossen werden. Die Ökostrombefreiung betrifft in Niederösterreich 45.000 einkommensschwache Haushalte, die bisher 70 bis 90 Euro Ökostrombeitrag bezahlen mussten. Dazu LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf: „Ministerin Elisabeth Köstinger legt damit ein Gesetz für mehr Ökostrom...
Wolfsrisse bei Schafen haben im vergangenen Jahr für Verunsicherung bei den Tierhaltern – vor allem im Waldviertel – gesorgt. Viele sehen daher auch der kommenden Weidesaison mit Besorgnis entgegen. Das Land Niederösterreich hat, auf Initiative von LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf, auf diese Ängste reagiert und neben der Entnahmemöglichkeit von Problemwölfen nun auch die Dokumentation und das behördliche Prozedere wesentlich vereinfacht....
Regionale Lebensmittel stehen hoch im Kurs. Auch in den NÖ Landes- und Universitätskliniken ist man überzeugt von den kulinarischen Köstlichkeiten der regionalen Produzentinnen und Produzenten. LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Arbeiterkammer-Vizepräsident Josef Hager sind überzeugt: „Das schmeckt nicht nur den Patienten, sondern auch den Mitarbeitern. Denn Lebensmittel aus der Region stehen für Gesundheit, Qualität und Genuss. Die Produkte unserer Bäuerinnen...
Der „Tag der Arbeit“ wird in aller Welt als Gedenktag gefeiert. Diesen gesetzlich arbeitsfreien  Feiertag nimmt der NÖ Bauernbund zum Anlass, um auf die Qualität heimischer Lebensmittel und die Leistungen der multifunktionalen Landwirtschaft aufmerksam zu machen. Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen Im Vorjahr haben sich rund 140 Betriebe in ganz Niederösterreich am Aktionstag „Hofjause“ beteiligt. Buschenschenken und Heurigenbetriebe,...
„Ich bin heuer erstmals bei der Laubholzversteigerung am Submissionsgelände in Heiligenkreuz mit dabei und bin begeistert. Nicht nur, dass hier das Beste vertreten ist, was in unseren niederösterreichischen Wäldern zu finden ist. Nein, sie bietet vielmehr besonders kleineren Betrieben die Chance, für außergewöhnliche Qualitäten gute Preise zu erzielen“, erklärt Landwirtschaftskammer Niederösterreich-Präsident Johannes Schmuckenschlager. Dabei zieht er vor der Vermarktungsmöglichkeit, die von der Landwirtschaftskammer NÖ...
Die Erfolgsgeschichte Niederösterreichs ist eng mit der Europäischen Union verbunden“, betonte LH Johanna Mikl-Leitner im Rahmen der Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten aus Niederösterreich zur Europawahl, am 26. Mai. Um diese „blau-gelbe“ Erfolgsgeschichte fortschreiben zu können, sei es notwendig, Europaskeptikern und destruktiven Kräften eine bürgerliche und konstruktive Mehrheit entgegenzusetzen. Wählerwille entscheidet, wer ein Mandat...
Das neue Jahr bringt eine Reihe von Herausforderungen für die heimische Landwirtschaft, für unsere bäuerlichen Familienbetriebe“, betonen NÖ Bauernbund-Obmann Hermann Schultes und Direktorin LAbg. Klaudia Tanner.  Aktionenpreise gefährden bäuerliche Existenzen  Und sie führen weiter aus: „Einerseits war die Anerkennung der Leistungen unserer Bäuerinnen und Bauern, durch die Bevölkerung noch nie...
Der Wandel – nämlich der Klimawandel – hat längst begonnen. 2018 war das wärmste Jahr in der mehr als 250-jährigen Messgeschichte. Der Klimawandel ist nichts Abstraktes, sondern auch in Österreich in der Lebensrealität der Menschen, aber auch in der Landwirtschaft, angekommen. „Es braucht daher einen gesellschafts- bzw. wirtschaftspolitischen Wandel und ein Umdenken von...
In wenigen Tagen steht im Austria Center in Wien alles im Zeichen der Landwirtschaft. Zahlreiche fleißige junge Leute, viele davon sind Mitglieder der NÖ Landjugend (LJ-NÖ), sind an den Vorbereitungen und am Gelingen des größten Trachten- und Traditionsballs des Landes beteiligt. Milchverkostung für den 76. NÖ Bauernbundball Milch ist von Natur aus wertvoll. Die Inhaltsstoffe der Milch sind reichhaltig. Deshalb ist...
„In den heimischen Wälder wird für 2018 eine noch nie dagewesene Menge von 2,8 Millionen Festmetern Schadholz erwartet“, stellten Pernkopf und Schleritzko dazu fest. Niedrige Holzpreise, Vorgriffe im Einschlag und kostenintensive Wiederaufforstungen belasten die Waldbäuerinnen sowie -bauern. Finanzminister Löger wurde daher von den Bauernbund-Politikern dringend ersucht, die Wertfortschreibung der Einheitswerte durch die Finanzverwaltung – unter Berücksichtigung der durch die Borkenkäferschäden...
In einer Sitzung der Landesregierung, am 4. Dezember 2018, wurde eine „Verordnung betreffend Maßnahmen zum Schutz von Menschen und Abwendung von Schäden nach dem NÖ Jagdgesetz 1974“ beschlossen. Ziel laut LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf ist ein klar strukturierter Umgang mit sogenannten Problemwölfen. „Wir wollen Schutz geben und Ängste nehmen. Die Sicherheit der Menschen steht an erster Stelle, deswegen werden in...
Dass die Verhandlungen zum europäischen Agrarbudget 2021 bis 2027 nicht nur für die Bäuerinnen und Bauern von Interesse sind, zeigte die Vollversammlung der Arbeiterkammer NÖ vergangene Woche. Arbeiterkammerrätin Silke Dammerer hat in ihrer Wortmeldung klar Stellung für eine flächendeckende bäuerliche Landwirtschaft bezogen. Begehrlichkeiten auf EU-Gelder angemeldet Die sozialistische Mehrheitsfraktion hat zur vergangenen Vollversammlung der Arbeiterkammer NÖ, gemeinsam mit den Grünen und...
Ein gesellschaftliches Highlight steht in der zweiten Jänner-Woche im kommenden Jahr bevor und alle Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren: Die Akademikergruppe bittet zum Tanz und lädt am 12. Jänner zum 76. NÖ Bauernbundball ein. Während der vergangenen Jahrzehnte konnte das kulturelle Erbe und die Balltradition hochgehalten werden, während viele andere Trends kamen und gingen. So ist es auch im Jahr...
Mit der neuen Kampagne „Schau rein und huck di zuwa“ will der Verein Weinstraße und Tourismus Traisental-Donau die Kommunikation persönliche Kommunikation und damit die Kultur in 24 Heurigenbetrieben der Region fördern. Gestern wurde das Projekt in Wölbing vorgestellt. Mit Alt-Landeshauptmann Erwin Pröll und dem ehemaligen Wiener Bürgermeister Michael Häupl wurden für die Kampagne hochrangige Unterstützer gefunden. Gemeinsam mit den Verantwortlichen freuten...
Der Landtag von Niederösterreich befasste sich am vergangenen Donnerstag unter anderem mit den Themen Jugendschutz, Gesundheit und Soziales. Einen wichtigen Punkt setzte die ÖVP dabei in den Ausbau der Gesundheitszentren im Land. So soll am Universitätsklinikum Krems die bestehende Strahlentherapie inklusive Pathologie ausgebaut und erneuert werden. Außerdem soll ein Bildungscampus im Landesklinikum Mauer zu einer zukunftsweisenden Ausbildungsstätte für Gesundheits-...
Die Landesregierung beschloss kürzlich die Unterstützung der Rinderversicherung für das Jahr 2018. In diesem Jahr beträgt der NÖ-Zuschuss rund 535.000 Euro, dieser kommt 2730 Betrieben zugute. „Damit leistet das Land NÖ einen wichtigen Beitrag zur Sicherung unserer flächendeckenden Landwirtschaft und zur Stärkung der Produktionskraft der Betriebe“, betont LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf. Niederösterreichs Bäuerinnen und Bauern wird ein Landeszuschuss von 25 Prozent...
Die Agrarminister der Europäischen Union trafen sich am Montag und Dienstag in Niederösterreich. Bevor die informelle Tagung in Schloss Hof stattfand, stand eine Exkursion in die Bucklige Welt auf dem Programm. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner konnte gemeinsam mit LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf die europäischen Landwirtschaftsminister am Ziegenhof Mandl in Lichtenegg begrüßen. Danach ging es für die hochrangigen Delegationen noch zur Eis-Greißlerei...
Nach mehr als 15 Dienstjahren zieht sich Christian Wildeis als Landesgeschäftsführer des Maschinenring Niederösterreich-Wien zurück, um sich voll und ganz dem Familienbetrieb in Weißenkirchen/Wachau zu widmen. Der Landesvorstand unter dem Vorsitz von Johann Bösendorfer hat einstimmig Gernot Ertl mit sofortiger Wirkung zum Landesgeschäftsführer bestellt. Christian Wildeis startete 2003 im Vertrieb, war von 2004-2007 Vorsitzender der MR Österreich Genossenschaft, fünf Jahre...
Mit Ende 2018 werden 1.000 neuralgische Straßenabschnitte in Niederösterreich mit 84.000 Wildwarngeräten ausgestattet sein. Damit werden nächtliche Wild-Unfälle um bis zu 70 Prozent verringert. Das ist die Arbeit des seit zehn Jahren laufenden Pilotprojektes des Landes Niederösterreich gemeinsam mit dem NÖ Landesjagdverband sowie der Universität für Bodenkultur zur Erhöhung der Verkehrssicherheit. Im Beisein von Landesrat Ludwig Schleritzko, Landesjägermeister Josef...
An der Bergbauernschule Hohenlehen im Ybbstal ist die nachhaltige Fischereiwirtschaft im neu angelegten Naturteich nun voll angelaufen. Hier tummeln sich im klaren Gebirgswasser zahlreiche heimische Arten wie Regenbogenforellen, Bachforellen, Saiblinge und sogar Störe. Gefüttert und bestens betreut werden die Fische von den Schülerinnen und Schülern, die somit Verantwortung für die Natur übernehmen und die professionelle Fischzucht von der Pike...
Niederösterreich ist und bleibt wichtiger Hot-Spot, wenn es um die Versorgung mit heimischen Erdäpfeln geht. „Über 5.000 Bäuerinnen und Bauern sorgen dafür, dass wir das ganze Jahr über unsere Lieblingsbeilage den Erdapfel in bester Qualität auf den Teller bekommen. Daran hat sich auch heuer nichts geändert. Allerdings wurde uns durch die Trockenheit einmal mehr vor Augen geführt, dass wir...
In den vergangenern sechs Wochen habe es in Niederösterreich 31 Wolfsrisse gegeben, wobei sich alle Schafe in umzäunten Arealen befunden hätten. In ganz Europa lebten rund 30.000 Wölfe, hauptsächlich in dünn besiedelten Gebieten. Der Zuwachs von über 30 Prozent pro Jahr sei gerade in Niederösterreich – mit 15 Wölfen innerhalb der letzten zwei Jahre im Waldviertel – stark spürbar,...
Die Katholische Aktion der Diözese St. Pölten führt 2018 in Kooperation mit der Evangelischen Kirche NÖ und der Erzdiözese Wien den „Diözesanen Umweltpreis“ durch, der vom Land Niederösterreich unterstützt wird. Mit dem Umweltpreis wolle die Katholische Aktion die Pfarren unterstützen umweltfreundlich und ökologisch zu wirtschaften bzw. motivieren dies zu tun. Einreichfrist ist bis 30. September. LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf unterstützt die...
Die Landwirtschaftskammer Niederösterreich, der Weinbauverband Niederösterreich und das Herkunftsmagazin GENUSS aus dem Österreichischen Agrarverlag (AV-Medien) luden zu einer Weinreise der besonderen Art. Gemeinsam mit über 35 Top-Winzern aus Niederösterreich wurde Station in München und Bregenz gemacht. Bei herrlichstem Wetter präsentierten sich die niederösterreichischen Landessieger-Weine 2018 sowie alle Weine, die das Finale erreicht haben. Gemeinsam mit interessiertem Fachpublikum konnten die weinbegeisterten...
„Der letzte Sommer stand für uns in der Volkspartei NÖ ganz im Zeichen der Programmarbeit, wo wir ein Programm mit vier Schwerpunkten – Arbeit, Mobilität, Gesundheit und Familie – ausgearbeitet haben. Ein Programm, welches wir jetzt gemeinsam mit allen Regierungsparteien Schritt für Schritt abarbeiten. Der heurige Sommer steht für uns ganz im Zeichen der Familie mit unserer Sommeraktion „Familienland...
Der NÖ Landtag wird in seiner Sitzung durch Änderungen in der Bauordnung und im Elektrizitätswesengesetz den weiteren Ausbau der Photovoltaik in Niederösterreich wesentlich erleichtert. Aufdach-Anlagen mit einer Leistung von bis zu 200kWpeak sollen künftig genehmigungsfrei sein. „Weniger Zettelwirtschaft, mehr Erneuerbare Energie: Dieser Bürokratieabbau macht es nun erheblich einfacher eine Photovoltaikanlage zu errichten. Durch diese wesentliche Vereinfachung erwarten wir uns einen...
Viele land- und forstwirtschaftliche Betriebe sind auf den Einsatz und die Verfügbarkeit von Fremdarbeitskräften dringend angewiesen. Das zeigte auch die diesjährige Feldgemüsesaison einmal mehr deutlich auf. In Spitzenzeiten fehlen bis zu 300 Saisonarbeitskräfte in Niederösterreich. Das sorgt bei den Betrieben für großen Druck und vor allem bei Spargel blieb so manche Ernte am Feld stehen. „Bereits zu Beginn der...
Finanz-Landesrat Ludwig Schleritzko informierte heute, Donnerstag, gemeinsam mit Finanzdirektor Reinhard Meissl und Budgetdirektor Rudolf Stöckelmayer im Rahmen einer Pressekonferenz über den Rechnungsabschluss 2017 des Landes Niederösterreich, gab Fakten zum laufenden Finanzjahr 2018 und stellte den Voranschlag für das Jahr 2019 vor. Letztes Jahr habe er zum ersten Mal zum Budget Rede und Antwort stehen dürfen, führte Landesrat Schleritzko aus, dass...
Im Rahmen einer Pressekonferenz anlässlich der Budget-Klausur des Landtagsklubs der Volkspartei Niederösterreich im Schloss Thalheim in Kapelln informierte Klubobmann Klaus Schneeberger über den NÖ Budgetvoranschlag für 2019, den Rechnungsabschluss 2017 und weitere wichtige Themen und Projekte, die in der nächsten Zeit im Mittelpunkt der Arbeit stehen werden. „Der Rechnungsabschluss 2017 zeigt, dass wir vor der Wahl keine ‚Wahlzuckerl‘ verteilt haben....
Ja, es stimmt - der Weltmilchtag ist immer etwas ganz Besonderes. Viele Jahre lang waren der Weltmilchtag (lange Zeit am letzten Mittwoch im Mai), der Weltspartag (31. Oktober) und der Welttierschutztag (4. Oktober) für die jeweilige Branche und die gesamte Gesellschaft echte Feiertage. Heute ist beinahe jeder der 365 Tage mehrfach mit einem Thema, einem Produkt, einer Bewegung etc....
Bedingt durch die extrem hohen Temperaturen und die ausbleibenden Niederschläge wurden bereits rund 10.000 Hektar Rübenflächen – trotz teilweise zweimaliger Aussaat – vom Rübenderbrüssler so stark geschädigt, dass nur ein Umbruch als Ausweg bleibt. Anforderungen, die zu beachten sind: Wie bereits berichtet, wurde von Nachhaltigkeitsministerin Elli Köstinger mit dem zuständigen LH-Stellvertreter in Niederösterreich, Stephan Pernkopf, ein Notfallplan in Kraft gesetzt, der...
Der Vertreter Niederösterreichs beim 15. Europäischen Dorferneuerungspreis ist die Statutarstadt Waidhofen an der Ybbs. Das gaben Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, der Vorsitzende der Europäischen ARGE Landentwicklung und Dorferneuerung, Landeshauptmann a. D. Erwin Pröll, und Bürgermeister Werner Krammer heute, Donnerstag, in einem Pressegespräch im Landhaus in St. Pölten bekannt. Für Landeshauptfrau Mikl-Leitner verbindet die Dorferneuerung und das Land Niederösterreich eine lange Erfolgsgeschichte....
„Lesen macht Freude und schafft Chancen. Denn um unsere Welt kennenlernen und verstehen zu können, ist die Fähigkeit lesen zu können entscheidend“, so Landesrat Ludwig Schleritzko am heutigen Welttag des Buches. Um die Freude am Lesen zu steigern, gibt es in den Bibliotheken Niederösterreichs zahlreiche Initiativen, weiß der zuständige Landesrat. „Die Lese- und Sprachförderung ist eine der zentralen Aufgaben der...
Global 2000 veröffentlichte heute im „Wohnbaucheck 2018“ einen Bundesländer-Vergleich zur Frage, wie klimafit die österreichischen Bundesländer beim Heizen und Sanieren sind. Anhand der drei Kategorien „Ausstieg aus Öl“, „Ausstieg aus Erdöl“ und „Ausstieg aus Erdgas“ wurden Punkte vergeben. Das Ergebnis zeigt, dass Niederösterreich die Führungsposition unter den österreichischen Bundesländern einnimmt. Dazu LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf: „Global 2000 bestätigt unsere langjährigen,...
Die Berglandmilch eGen wertet mit Unterstützung des Landes Niederösterreich ihren Standort in Aschbach Markt, im Bezirk Amstetten, mit einer neuen Mozzarella-Linie weiter auf. Ab November sollen die Anlagen in Betrieb gehen und die von Bergland täglich verarbeitete Milchmenge von rund einer Million Liter noch einmal um 50 Prozent auf 1,5 Millionen Liter gesteigert werden. Italien und China: mehr als 95...
Durch die Weiterentwicklung der Sensortechnik und der Datenverarbeitungssysteme werden neue Technologien auch für die Landwirtschaft nutzbar gemacht. Dadurch kann die Arbeit erleichtert, Ressourcen geschont und die Effizienz von betrieblichen Abläufen verbessert werden. Seit vergangenem Herbst werden daher Parallelfahrsysteme von EU, Bund und Land mit insgesamt 40 Prozent gefördert. Seither sind nun schon 500 Projekte mit einem Gesamtvolumen von 10...
Im Rahmen der Generalversammlung des Landesverbandes für bäuerliche Direktvermarkter Niederösterreich wurden die neuen Betriebe ausgezeichnet. Die Urkunden und Hoftafeln wurden von Bundesrat Martin Preineder und Landeskammerrätin Renate Schrenk übergeben. Die Auszeichnungen sind für Konsumenten ein klares Zeichen, wo bäuerliche Produkte mit höchster Qualität angeboten werden, welche auch einer ständigen Qualitätsprüfung unterzogen werden. Insgesamt lassen mittlerweile 171 Gutes vom Bauernhof-Direktvermarkter und 127 Top-Heurige ihre Kunden und...
Johanna Mikl-Leitner wurde dabei erneut zur Landeshauptfrau gewählt. Mit ihrem Stellvertreter Stephan Pernkopf und Ludwig Schleritzko werden in den kommenden fünf Jahren wieder zwei Bauernbündler an ihrer Seite stehen. Petra Bohuslav sowie Christiane Teschl-Hofmeister und Martin Eichtinger, als Neuzugänge, vervollständigen das Regierungsteam der VP-NÖ. Karl Wilfing folgt als Landtagspräsident Hans Penz nach, der mit einer emotionalen Rede Abschied aus dem...
Die Initiative Erlebnis Bauernhof blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück. Erstmals konnten die Angebote flächendeckend in ganz Niederösterreich ausgebaut werden. Seit ihrer Gründung bündelt die Initiative alle zertifizierten landwirtschaftlichen Exkursionsund Unterrichtsangebote für Kinder in Niederösterreich unter einem Dach. Dazu gehören: Schule am Bauernhof, Landwirtschaft in der Schule und die Agrar- und Waldwerkstatt. Im vergangenen Jahr konnte sowohl die Angebot-Nachfrage als auch die Anzahl der...
200 Schüler und Studenten aus der Land- und Forstwirtschaft erhielten heuer wieder Stipendien aus der „Leopold Figl-Stiftung“ und aus dem „Unterstützungsverein für Studierende aus der Land- und Forstwirtschaft“. Insgesamt sind es inklusive vier Forschungsstipendien und zehn Auslandstipendien 47.910 Euro, die an begabte und finanziell bedürftige Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher vergeben werden. Die Vergabe erfolgte am 07. März, im NÖ Landhaus...
Sie möchten helfen im Haushalt, den Energieverbrauch und die Energiekosten zu senken? Aber auch individuelle Tipps rund um die Energieeffizienz beim Bauen und Renovieren geben? Oder fachliche Inputs zu Dämmstoffen und Energieeinsparung beruflich nutzen? Dann haben Sie jetzt die Möglichkeit, eine Energieberaterin bzw. ein Energieberater zu werden. Informationen und Anmeldung zum zweistufigen Kurs unter www.enu.at/energieberater-ausbildung. Die Ausbildung zum Energieberater bzw....
Gemeinsam mit dem Geschäftsführer von Notruf NÖ, Christof Constantin Chwojka, präsentierte Landesrat Ludwig Schleritzko die Bilanz von Notruf NÖ für das Jahr 2017 sowie einen Ausblick auf das laufende Jahr 2018. „Es ist eine Bilanz, die eindrucksvoll zeigt, was die Expertinnen und Experten bei Notruf NÖ in hoher Qualität rund um die Uhr leisten“, so der Landesrat. Konkret sind es...
Eine Delegation aus Baden-Württemberg unter dem Vorsitz von Peter Hauk, dem Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, ist derzeit in Niederösterreich auf Besuch. Themen des Arbeitsgesprächs mit LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf waren der neue EU-Finanzrahmen und das nächste europäische Agrarprogramm. In einer anschließenden Pressekonferenz informierten Pernkopf und Hauk dazu. Danach standen noch einige Betriebsbesuche von bäuerlichen Familienbetrieben im Zentralraum am...
Ehrentag für einen vielfach ausgezeichneten Doyen des heimischen Wirtschaftslebens und der österreichischen Politik. Seitens des Niederösterreichischen Bauernbunds und für den Österreichischen Agrarverlag bezeugte Obmann Präsident Hermann Schultes dem Jubilar seine Wertschätzung und bedankte sich für die erfolgreiche Zusammenarbeit über viele Jahre hinweg. Für seine Verdienste überreichte der Präsident Josef Taus die Bauernbund-Medaille, eine der höchsten Auszeichnungen des Niederösterreichischen Bauernbunds....
Bereits im Herbst 2017 präsentierten Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf die umfangreichste Beschaffungs-Aktion für e-Autos für Gemeinden, Landesdienststellen und ausgegliederte Landesgesellschaften. Kurz darauf veröffentlichte die Energie- und Umweltagentur NÖ die Ausschreibung für die Anschaffung von E-Autos. Das Vergabeverfahren ist nun abgeschlossen, jetzt geht es in die Umsetzung. Wurde anfangs mit insgesamt 100 neuen Elektrofahrzeugen gerechnet, zieht Landeshauptfrau Johanna...
Am 3. Mai 2012 wurde Katrin Gruber zu Niederösterreichs erster Milchkönigin gekrönt. Nach ihrer Regentschaft überreichte sie ihr Zepter im Jahr 2014 an Silvia Pabisch. Im selben Jahr wurde Birgit Winkler zur Milchprinzessin gekrönt. Seit 24. Mai 2016 repräsentieren nun Elisabeth I (Elisabeth Haimberger) und Daniela I (Daniela Beiglböck) das Milchland NÖ und sind Botschafterinnen für Milch- und Käseprodukte. Die...
Im Juli letzten Jahres sei das Wildnisgebiet Dürrenstein gemeinsam mit dem Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich als erstes Gebiet in Österreich in die Welt-Naturerbe-Liste der UNESCO aufgenommen worden, am 14. November habe die feierliche Überreichung der UNESCO-Urkunde im Landhaus in St. Pölten stattgefunden, sagte LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf im NÖ Landhaus in St. Pölten, wo er gemeinsam mit Dr. Gerhard...
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und LH-Stellvertreter Stephan informierten, gemeinsam mit Hermann Schultes, Präsident der Landwirtschaftskammer Niederösterreich, über die „Neue Initiative für mehr heimische Lebensmittel auf unseren Tellern“. Landeshauptfrau Mikl-Leitner betonte die schöne Landschaft, die Kulinarik und guten Weine im Land und sprach in diesem Zusammenhang von der „Marke Niederösterreich“. „All das wird von unseren Landwirten, unseren Bäuerinnen und Bauern geschaffen, gehegt...
Mehr als 6000 Besucherinnen und Besucher in Tracht tanzten beim Jubiläumsball im Austria Center Vienna.
„83 Prozent unserer Landsleute beschreiben die Umweltsituation in Niederösterreich als gut bzw. sehr gut, sogar 93 Prozent beschreiben ihre Heimatregion als sehr oder eher lebenswert“, sagte LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf, als er gemeinsam mit Univ.-Prof. Dr. Peter Filzmaier die aktuelle Umweltumfrage Niederösterreich präsentierte, die als Standortbestimmung und Leitlinie für zukünftige Maßnahmen dienen soll. Diese mittlerweile dritte Umfrage des Instituts für...
„Niederösterreich ist nicht nur das größte, sondern muss auch das lebenswerteste Bundesland bleiben. Wir haben ein intensives und erfolgreiches Jahr 2017 hinter uns, wir haben mit Umweltschutz Jobs geschaffen und mit der Energiewende Sicherheit gegeben. Wir vereinen Wettbewerb und Weltnaturerbe, Erntedank und Energiewende und Hightech mit Handwerk. Der Ausbau der Erneuerbaren Energie, der Schutz unserer Böden, Gewässer und Wälder,...
„Einstimmig wurden heute die 35 Kandidatinnen und Kandidaten auf der Landesliste der Volkspartei Niederösterreich für die Landtagswahl am 28. Jänner beschlossen. Sie bilden nicht nur die Breite und Vielfalt unseres Landes Niederösterreich ab, sondern bringen auch Fachwissen und Erfahrung ein und punkten über die Parteigrenzen hinaus mit Kompetenz“, informierte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner im Anschluss an die heutige Sitzung des...
Einstimmig und einsatzfreudig bekennt sich das Präsidium des Niederösterreichischen Bauernbunds in Hinblick auf die bevorstehende Landtagswahl zu Spitzenkandidatin Johanna Mikl-Leitner. Als größte Teilorganisation der ÖVP setzt der Bauernbund damit ein starkes Signal für die Einigkeit und Zusammenarbeit im größten Bundesland. „Es ist unser Versprechen an Niederösterreich und die Bäuerinnen und Bauern. Gemeinsam wollen wir Brücken in die Zukunft bauen und...
Selbstbewusst und überaus motiviert präsentierte sich der NÖ Bauernbund bei seiner Infoveranstaltung „Starke Regionen. Starkes Land“. Entsprechend dem Motto präsentierte LH-Stv. Stephan Pernkopf ein Zukunftsprogramm für die niederösterreichische Landwirtschaft und die ländlichen Regionen. Zahlreiche interessierte Mitglieder und Funktionäre, darunter der Österreichische Bauernbundpräsident Georg Strasser und Landtagskandidaten des NÖ Bauernbunds sowie Vertreter der NÖ Landjugend und der NÖ Jungbauern, folgten...
Der niederösterreichische Landesjagdverband (NÖLJV) stellt sich personell neu auf: Mit der 36-jährigen Sylvia Scherhaufer wird ab 1. Jänner 2018 eine erfahrene Juristin aus den Bereichen Jagd- und Umweltrecht neue Generalsekretärin. Gleichzeitig wird der Wildbiologe Leopold Obermair Generalsekretärin-Stellvertreter. Das wurde heute, Mittwoch, in Wien im Rahmen einer außerordentlichen Ausschusssitzung des NÖLJV beschlossen. "Mit dieser Entscheidung ist uns eine perfekte Kombination aus...
„In den letzten drei Wochen fanden in allen Bezirken des Landes Wahlkonvente statt, bei denen Mitglieder und Funktionäre die Bezirkskandidatinnen und –kandidaten der Volkspartei NÖ nominiert haben. Aus jedem Bezirk bzw. Wahlkreis 15 Kandidatinnen und Kandidaten – in Summe 300 Kandidatinnen und Kandidaten. Der Landesparteivorstand der Volkspartei NÖ hat heute alle 300 einstimmig bestätigt“, informiert Landeshauptfrau und Landesparteiobfrau Johanna...
Ganz im Zeichen des Gedenkens an den niederösterreichischen Landespatron Leopold stand die Abendveranstaltung zum Niederösterreichischen Landesfeiertag im Festspielhaus in St. Pölten. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner konnte dazu eine große Anzahl an prominenten Gästen aus Wirtschaft, Gesellschaft, Sport, Kirche, Kultur und Politik begrüßen, allen voran den Gastredner, Landeshauptmann Arno Kompatscher aus Südtirol. „Der 15. November ist unser Landes-Feier-Tag. An diesem Tag würdigen...
Durch die Weiterentwicklung der Sensortechnik und der Datenverarbeitungssysteme werden neue Technologien auch für die Landwirtschaft nutzbar gemacht. Dadurch kann die Arbeit erleichtert, Ressourcen geschont und die Effizienz von betrieblichen Abläufen verbessert werden. Ab sofort werden daher Parallelfahrsysteme mit 40 Prozent gefördert. Die anrechenbaren Kosten sind mit den aktuellen ÖKL-Richtwerten für die Maschinenselbstkosten des jeweiligen Systems begrenzt. Maximal betragen die...
Die verpflichtende Mitgliedschaft in einer Jagdgenossenschaft für Grundeigentümer in Niederöstereich ist, nach einem Erkenntnis des österreichischen Verfassungsgerichtshofs (VfGH) vom 10. Oktober, zu dulden. Für Waldbesitzer stelle die Pflicht zur flächendeckenden Jagd zwar eine Eigentumsbeschränkung dar, die jedoch aufgrund des öffentlichen Interessses an Biodiversität, Artenreichtum und Vermeidung von Wildschäden diene, wurde im Urteil festgestellt. Verfassungsgerichtshof wies Beschwerde ab Vier niederösterreichische Grundbesitzer hatten...
16. + 17. September 2017 Den Startschuss für die 71. Wallfahrt gab wie gewohnt die Landjugend NÖ am Samstag mit ihrer Fußwallfahrt von Lackenhof sowie vom Gscheid nach Mariazell. Am Abend wurde die Heilige Messe von Pater Christoph Mayerhofer aus St. Veit an der Gölsen zelebriert. Höhepunkt war am Sonntagvormittag eine Festmesse mit Bischof Küng in der Basilika von Mariazell...
Am 8. September machte der ÖVP-Spitzenkandidat für die Nationalratswahl, Sebastian Kurz, Halt in der Landeshauptstadt St. Pölten. Rund 5000 Menschen sind ins Regierungsviertel zu seiner „Aufbruch-Tour“ gekommen. Neben den Spitzenkandidaten aus Niederösterreich für die Nationalratswahl waren auch Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner mit dabei. Bis 16. September werden in allen Bundesländern noch weitere Großveranstaltungen stattfinden bis schließlich der offizielle Wahlkampfauftakt ist am...
„Menschen blühen bei der Interaktion mit Tieren und Natur auf. Besonders bei Kindern, wie wir ja schon von vielen ‚Urlaub am Bauernhof’-Aktivitäten wissen, profitieren diese enorm von diesen intensiven Erlebnissen“, ist die Obfrau des NÖ Familienbundes, LAbg. Doris Schmidl, überzeugt. Die ARGE „Green care“ setzt genau bei diesem Punkt an und wurde in enger Abstimmung mit Interessenspartnerinnen und -partnern...
Über die Unwettereinsätze der vergangenen Wochen und die Hochwasserschutz-Projekte für die nächsten Monate informierten LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner im Rahmen einer Pressekonfernz. Vorsorgen, auch wenn Zusammenhalt im Katastrophenfall gut funktioniert „Die regionalen und lokalen Unwetter-Ereignisse haben die Einsatzkräfte in diesem Sommer sehr gefordert“, betonte LH-Stellvertreter Pernkopf. Er sprach allen Einsatzkräften großen Respekt und Dank aus. „Auf diesen Zusammenhalt im...
Bei der letzten Nationalratswahl im Jahr 2013 erzielte die Volkspartei mit 9 Wahlkreismandaten und 2 Landesmandaten ein sehr gutes Ergebnis. „Wir wollen in diesem Jahr die Chance auf ein drittes Mandat auf der Landesliste nutzen. Darüber hinaus ist für uns ganz klar: Die Beschlüsse des Bundesparteivorstandes gelten auch für die Landesliste. Das heißt ein Reißverschluss-System auf allen Ebenen und...
Maria Himmelfahrt am Dienstag, 15. August, steht auch heuer wieder ganz im Zeichen des Niederösterreichischen Almwandertages. Wie alle Jahre wartet auch in diesem Jahr ein hochkarätiges Rahmenprogramm in luftiger Höhe auf die Gäste. Dabei kommen nicht nur Kinder auf ihre Kosten. Auch Wanderfans sind beim 68. NÖ Almwandertag gut aufgehoben. So können Besucher nicht nur bei der 360° Skytour...
Jahrtausende alt und wieder modern: Trockensteinmauern zieren zunehmend Gärten, Dörfer und Städte. Ob Böschungsmauern aus Stein, Kräuterspiralen, Sitzbänke oder Stiegen – diese alte Handwerkskunst kann jeder lernen. Die Erklärung der Bautechnik, viel Üben an Mauern und Zierelementen und ein umfangreicher Bildvortrag machen den Kurs zu einem Erlebnis. Für Essen und Trinken ist im Kurs ausreichend gesorgt. „Das Material Stein verbraucht nur...
Das viersemestrige Masterstudium ist ein praxisnaher Lehrgang für Agrar- und Technologiemanagement (ATM) der berufsbegleitend konzipiert und in geblockter Form studierbar ist. Wissen verändert sich rasch und es ist unumgänglich, schon wenige Jahre nach der Matura ein Wissens-Update vorzunehmen. Der ATM Lehrgang bietet dies im vollen Umfang: Neben agrarspezifischem Fachwissen am Stand der Technik erwerben die TeilnehmerInnen auch betriebswirtschaftliches Know-How...
Groß war das Interesse auch in diesem Jahr am Sommergespräch in der LFS Warth, zu dem die beiden Bauernbundbezirke Wiener Neustadt und Neunkirchen unter ihren Obmännern BR Martin Preineder und BBK-Obmann Martin Handler eingeladen hatten. Landwirtschaft – wichtiger Bestandteil der Wirtschaft Unter dem Motto „Eine vielfältige Region mit vielfältigen Herausforderungen“ zeigten Preineder und Handl die vielen Facetten der Buckligen Welt auf...
Produkthoheiten verschiedener agrarischer Verbände sind sympathische Botschafterinnen für landwirtschaftliche Produkte und können die Informationen und Geschichten zu den Produkten authentisch und kompetent vermitteln. Sie unterstützen Bäuerinnen und Bauern im Dialog mit der Gesellschaft. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass in den letzten Jahren viele neue Produkthoheiten gekrönt wurden. Mit dieser grundsätzlich positiv zu bewertenden Vielfalt gehen jedoch einige...
In der vergangenen Sitzung des Wasserwirtschaftsfonds des Bundes wurden unter dem Vorsitz von LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf Fördermittel für rund 550 Wasserprojekte in ganz Österreich bewilligt. Für Niederösterreich wurden insgesamt 170 Projekte bewilligt, sie werden vom Bund mit insgesamt 13 Mio. Euro gefördert und lösen Investitionen von 52 Mio. Euro aus. Pernkopf: „Sauberes Trinkwasser, eine funktionierende Abwasserbeseitigung und sichere Hochwasser-Schutzanlagen sind...
Im Rahmen einer Delegationsreise unter Leitung von LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf nach Mittelschweden wurde bekanntgegeben, dass die Ökoenergie-Wolkersdorf ein großes Windpark-Projekt in der Provinz Västernorrlands realisieren wird. Nach Abschluss behördlicher Verfahren und der Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) wurde kürzlich die Genehmigung für den Windpark erteilt. In Summe dürfen nun 62 Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von bis zu 240 MW zur nachhaltigen Stromerzeugung...
Bereits zum 22. Mal ging am vergangenen Sonntag das Europa-Forum Wachau im Stift Göttweig mit dem zweiten Veranstaltungstag zu Ende. Gestartet wurde mit einer Heiligen Messe in der Stiftskirche im Gedenken an den ehemaligen Vizekanzler und Außenminister der Republik Österreich Dr. Alois Mock. Nach den einleitenden Worten von Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner sprachen auch Univ.-Prof. Dr. Ulrike Guérot, Leiterin...
Das IST Austria in Klosterneuburg am Mittwoch, den 7. Juni, Schauplatz der ersten gemeinsamen Regierungsklausur aller Mitglieder der NÖ Landesregierung. Das IST Austria sei bewusst als Austragungsort gewählt worden, „weil hier das Thema Forschung zu Hause ist“, wie Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner im Zuge einer an die Klausur anschließenden Pressekonferenz betonte. Die Erfolgsgeschichte des IST Austria habe 2009 begonnen, mittlerweile seien...
„Unsere Bäuerinnen und Bauern arbeiten professionell, innovativ und naturnah“, wurde von LH-Stellvertreter Stephan in der Versteigerungshalle Bergland, bei der er ein umfassendes Agrarpaket, das er in den letzten Wochen für die niederösterreichischen Bäuerinnen und Bauern geschnürt hat, bekanntgegeben. Dieses besteht aus den vier Schwerpunkten „Innovation fördern“, „Bewusstsein für heimische Lebensmittel schaffen“, „Bäuerliche Familien unterstützen“ sowie „Vielfalt und Familienbetriebe stärken“. Innovationen...
Hecken und Landschaftselemente leisten einen unverzichtbaren Beitrag für die Natur. Als Lebensraum, der Schutz und Nahrung bietet, wissen diese auch zahlreiche Lebewesen zu schätzen. Aber auch die Bodenfruchtbarkeit hängt von fachgerecht gepflanzten Hecken und Bäumen ab, denn sie halten Wind und Wasser ab, was den Boden schützt und der Fruchtbarkeit zu Gute kommt. Landschaftselemente weiter fördern und stärken „Wir Bauern wissen,...
"Neue Herausforderungen brauchen neue Antworten. Hiermit geben wir daher den Startschuss für ein groß angelegtes Projekt: ein neues Landesentwicklungskonzept, mit dem wir die Strategie für die nächsten Jahre definieren wollen“, präsentierte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner das Vorhaben. Erfolgreiches Konzept aus dem Jahr 2002 Das letzte Landesentwicklungskonzept sei 2002 gestartet worden und habe noch bis 2020 Gültigkeit, informierte die Landeshauptfrau: „Dieses Landesentwicklungskonzept wurde...
Mit dem „Hoffinder“ stellt der NÖ Bauernbund heuer zum vierten Mal heimischen Erdbeerbauern eine moderne Marketing-Hilfe zur Verfügung. Der Hoffinder dient zum einen den Bauern, die ihre Erdbeeren ab Hof oder ab Feld verkaufen, als kostenlose Plattform, um Konsumenten auf frische Erdbeeren aufmerksam zu machen und zum anderen den Kunden, die mithilfe einer einfachen Suchfunktion den nächstgelegenen Bauern finden...
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf waren ebenfalls gekommen, um den vielen Freiwilligen für ihre Arbeit und ihren Einsatz zu danken. „Aus den verschiedensten Funktionen weiß ich um den Wert der Freiwilligen Feuerwehr“, sagte die Landeshauptfrau. Sie wolle für all das, was die 98.000 Feuerwehrmänner und -frauen in Niederösterreich leisten, „ein herzliches Danke“ sagen, so Mikl-Leitner. „Die Zusammenarbeit funktioniert“,...
Mit 52 von 56 abgegeben Stimmen wurde Johanna Mikl-Leitner am 19. April zur ersten Landeshauptfrau von Niederösterreich gewählt. Noch größere Zustimmung erhielt Stephan Pernkopf, der mit 54 von 56 Stimmen zum Landeshauptmannstellvertreter gewählt wurde. Ebenso mit großer Mehrheit (50 von 56 Stimmen) wurde Ludwig Schleritzko zum neuen Landesrat gewählt. In ihrer Antrittsrede betonte die Landeshauptfrau, man könne heute „auf das...
„Heute stehe ich ein letztes Mal vor Ihnen als Landeshauptmann, da ich in wenigen Minuten das Staffelholz des NÖ Landeshauptmanns an meine Nachfolgerin Johanna Mikl-Leitner übergeben werde“, begann Pröll. Seine Reise habe vor 13.537 Tagen, das sind 37 Jahre, begonnen, als LH Andreas Mauer ihn als Landesrat in die Regierung holte. Vor 25 Jahren habe er dann in das Führungsabteil...
Alles begann in den 80-er Jahren. Nach und nach entdeckten Bäuerinnen und Bauern eine neue Vermarktungsmöglichkeit für sich und begannen ganz bewusst mit ihren Kunden direkt in Kontakt zu treten. Im Jahr 1997 war es schließlich soweit. Der Landesverband für bäuerliche Direktvermarkter wurde gegründet. Ein besonderes Geschenk zum Jubiläum Seit dem steht den Direktvermarkterinnen und Direktvermarktern ein starker Partner zur Seite,...
Der Niederösterreicher Alfred Riedl ist neuer Präsident des Gemeindebundes. Er setzte sich am vergangenen Mittwoch in der Wahl gegen seinen Salzburger Konkurrenten Günther Mitterer durch. Klarer Handlungsauftrag Riedl folgt in diesem Amt Helmut Mödlhammer nach, der seit 1999 die Geschicke der kommunalen Interessenvertretung geführt hatte. Der 64-jährige Niederösterreicher – im Zivilberuf Inhaber einer Steuerberatungskanzlei – ist seit 1990 Bürgermeister seiner Heimatgemeinde...
Die Abwanderung der ländlichen Bevölkerung in die Städte wird immer mehr zu einer Herausforderung. Der Ausbau der Infrastruktur und des Breitbandnetzes ist dabei ebenso wichtig, wie Kinderbetreuungsplätze, die Sicherung der ärztlichen Versorgung oder entsprechende Bildungsangebote“, definierte LK-Präsident Hermann Schultes die Themen der Zukunft und forderte eine klare Schwerpunktsetzung für die ländlichen Regionen. Breitbandinitiative in NÖ als Vorzeigebeispiel „Wir leben in einer...
Die Landjugend NÖ und der Arbeitskreis „Netzwerk Jugend“ von Forum Land haben eine gemeinsame Plattform zur Kommunikation für die ländliche Jugend initiiert und luden zum Jugend-Talk ein. Außenminister richtet Fokus auf ländliche Jugend Bei der ersten gemeinsamen Diskussionsveranstaltung im Francisco Josephinum (FJ) in Wieselburg hatten rund 500 junge Zuhörerinnen und Zuhörer die Möglichkeit, direkt mit Spitzenfunktionären der Politik in Kontakt zu...
Hilfe zur Selbsthilfe ist eine der wertvollsten Formen der Entwick­lungszusammenarbeit. 77 Landjugendgruppen aus ganz NÖ stellten das vergangene Arbeitsjahr unter das Motto der Hilfsbereitschaft und sammelten Spenden für ein Schulprojekt in Tansania. Gemeinsam mit einer österreichischen Hilfsorganisation wird eine Schule mit Internat für 14- bis 18-Jährige errichtet. Bildung ist der beste Schutz vor Armut Die Landjugend NÖ hat sich als große...
International ging es bei der diesjährigen österreichischen Karpfenzüchtertagung zur Sache. Dafür sorgte ein hochkarätiges Referententeam aus Deutschland, Polen und Tschechien. Theorie und Praxis kamen dabei nicht zu kurz. „Guter Erhaltungszustand“ bei Fischottern bestätigt Doch vor allem ein Thema stand heuer im Mittelpunkt – der Fischotter. Der Grund: Die Präventionsmaßnahmen für Fischotterzäune in NÖ werden deutlich ausgebaut. Ebenso werden die Geldmittel für...
Der Landesparteitag der Volkspartei Niederösterreich stand am vergangenen Freitag ganz im Zeichen des Dankes an Erwin Pröll. Sichtlich bewegt zog der scheidende Landeshauptmann vor rund 1300 Gästen eine zufriedene Bilanz seiner Ära. Dank an Ausnahme­Persönlichkeit von Format In ausführlichen Danksagungen hoben die Obleute der Teilorganisationen und des Gemeindebunds die langjährige und gute Zuammenarbeit auf Landes- als auch auf Bundesebene hervor. Im Namen...
Eine neue soziale Gerechtigkeit, die Eindämmung von unsinnigen Vorschriften und Regulierungen sowie die Sicherung von Arbeit und Einkommen für die Menschen im Land sieht die zukünftige Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner als die besonderen Herausforderungen der politischen Arbeit in Niederösterreich. Wichtige Weichenstellungen für die Landtagswahl 2018 Dass der erfolgreiche Weg in Niederösterreich fortgesetzt werden kann, zeigte sich Mikl-Leitner überzeugt: „Wir treffen heute auf...
Erstmalig wurde der Landesparteitag der Volkspartei Niederösterreich vergangene Woche zweitägig abgehalten. Nachdem der Freitag ganz im Zeichen des Dankes an LH Erwin Pröll stand, der sich nach 25 Jahren von der Parteispitze zurückgezogen hat und zum Ehrenobmann gewählt wurde, endete die Veranstaltung am Samstag mit einem klaren Votum – 98,5 Prozent – für seine Nachfolgerin, Johanna Mikl-Leitner. „VP-NÖ ist Musterbeispiel,...
Gemeinsam mit dem designierten LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Neo-Landesrat Ludwig Schleritzko haben die rund 170 Delegierten dabei den Startschuss für die Weiterentwicklung des Bundeslandes und seiner ländlichen Räume gegeben. „Der Bauernbund ist eine tragende Säule der Niederösterreichischen Volkspartei. Obwohl die Bäuerinnen und Bauern eine schwierige Zeit durchleben, steht die Volkspartei und die Landesregierung voll hinter der Form der Landwirtschaft,...
Auf Einladung von LAbg. Franz Mold absolvierten der künftige Landesrat Ludwig Schleritzko und der designierte Landeshauptmann-Stellvertreter Stephan Pernkopf ihren ersten gemeinsamen Auftritt am Waldlandhof in Oberwaltenreith. Regierungsmitglieder sprechen Klartext Die Weichenstellungen für das Land Niederösterreich sind mit dem künftigen LH-Stv. Stephan Pernkopf sowie mit dem angehenden Finanzlandesrat Ludwig Schleritzko vorgenommen worden. Vergangene Woche hatten beide anlässlich eines Infoabends die Gelegenheit, sich...
Österreichs Weinexporterlöse sind im Jahr 2016 trotz einer Serie kleiner Ernten seit 2011 auf ein neues Rekordniveau von knapp 148 Mio. Euro gestiegen. Verantwortlich dafür war ein markantes Absatzplus von 1,8 Mio. Liter bei hochwertigen Flaschenweinen, was Umsatzsteigerungen von 5,2 Mio. Euro in diesem Segment bewirkte. Der Durchschnittspreis aller Exporte stieg auf beachtliche 3,05 Euro pro Liter. Trotz geringerer Umsätze...
Außenminister Sebastian Kurz und LKÖ-Präsident Hermann Schultes haben fünf prominente Persönlichkeiten zu "Gut zu wissen"-Botschaftern ernannt. Sarah Wiener, Köchin Josef Donhauser, Unternehmer Gastronomiegruppe DoN Serge Falck, Schauspieler & Kabarettist Andreas Kabela, SV Österreich Adi Matzek, Doppel-Grillweltmeister Kurz: Qualität ist Österreich und Österreich isst Qualität Kurz hob bei der feierlichen Ernennung im Alois Mock-Saal im Außenministerium in Wien gestern, Donnerstag, den hohen...
Kälber sind die Zukunft des Milch- und Rindermastbetriebs. Das Kompetenzzentrum für Rinderzucht und Milchviehhaltung in Pyhra (NÖ) veranstaltet eine internationale Fachtagung zum Thema Kälberaufzucht. Referenten sind: • Dr. Martin Kaske vom RGD Schweiz, • die Tierärzte Dr. Walter Peinhopf (Stmk.) und Dr. Franz Kritzinger (OÖ), • Julia Trieb (AK Rindermast, LK NÖ) und Anton Andeßner (AK Rindermast, OÖ), sowie Marco Horn (AK...
Die Basis eines guten Stallerfolges ist Grundfutter höchster Qualität. Denn hohe Leistungen können mit hoher Grundfutterqualität im Stall wirtschaftlicher erreicht werden. Daher muss es Ziel sein, Grundfutter in höchster Qualität auf der Wiese zu erzeugen und anschließend dafür zu sorgen, diese Qualität bestmöglich zu konservieren – mit der richtigen Folienauswahl ist das kein Problem. Seitenwandfolie hilft Eckenverluste vermeiden Am Anfang eines...
Vertreter von Milchbauern und Milchverarbeitern sind mit der Preispolitik von Handel und Gastronomie nicht zufrieden. Die Wertschöpfung für die Bauern müsse deutlich steigen. Für den Lebensmittelhandel stellen Milch und Milchprodukte ein wichtiges Segment dar. Ein gut bestücktes Milchregal trägt stark zu einer Steigerung der Einkaufsfrequenz bei. Schließlich sollen die Kunden ja möglichst oft ins Geschäft kommen. Auch der immer wieder...
Köstinger fordert Umsetzung des Qualitätslabels „Bergeerzeugnis“; Aktuelle Studie über die Erwartung der Gesellschaft von Berggebieten wurde bei der Wintertagung des Ökosozialen Forums präsentiert; Wien - 48 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher sehen die Verantwortung für die zukünftige Entwicklung der Berggebiete in Österreich bei den Konsumenten, die regionale Produkte kaufen. Dies geht aus einer aktuellen Studie des market-Institut hervor, die Werner Beutelmeyer im Rahmen der Wintertagung...
2015 wurde in Niederösterreich der Masterlehrgang für „Agrar- und Technologiemanagement“ ins Leben gerufen, der mittlerweile von mehr als zwei Dutzend Studierende absolviert wurde. Gemeinsam entwickelt wurde der kostenpflichtige FH-Lehrgang von der Zukunftsakademie Mostviertel, der FH St. Pölten und dem Francisco Josephinum Wieselburg. „Unsere Studierenden erwerben damit jene Managementfähigkeiten, die sie als Führungskräfte brauchen“, weiß Rosemarie Pichler, Geschäftsführerin der Zukunftsakademie Mostviertel. Neben...
Betriebsbesuch im Zuge des Pilotprojekts für die gemeinschaftliche Maschinennutzung zur emissionsarmen Gülleausbringung: LH-Stv. Josef Geisler (2. v. r.) mit Maschinenring-Landesgeschäftsführer Abg. z. NR Hermann Gahr (3. v. r.) und GF Josef Gahr (MR Innsbruck-Land) sowie dem Stationslandwirt Robert Hauser (r.)
Gülle ist ein wertvoller und vor allem natürlicher Wirtschaftsdünger aus der Tierhaltung, der zur Nährstoffversorgung von landwirtschaftlich genutzten Grünland- und Ackerflächen eingesetzt wird. Für eine optimale Ausbringung stehen Landwirten – nicht zuletzt aufgrund der Bewirtschaftung vieler Höfe im Nebenerwerb – beschränkte Zeitfenster zur Verfügung. Neben dem Aufwuchs der Pflanzen müssen auch die Witterung sowie die gesetzlichen Vorgaben, wie zum...
Das trockene Frühjahr in Kombination mit Windwurf und Schneebruch im Herbst und Winter haben den rindenbrütenden Schadinsekten vielerorts optimale Lebensbedingungen geboten. Um eine exponentielle Ausbreitung zu verhindern, sind die Waldbesitzer gefordert, von Borkenkäfer befallene Bäume schnell aufzuarbeiten und aus dem Wald zu entfernen. Dabei sollte aber Vorsicht an erster Stelle stehen. Vom Erkennen eines käferbefallenen Baumes über die Entscheidung wie...
Die aktuellen Großhandelspreise der wichtigsten Marktfrüchte Quelle: www.boersewien.at Kursblatt 2023
Wie gestern Mittwoch einige Medien berichtet haben, ist der heimische Pestizidverbrauch gestiegen. Was weniger bekannt ist: Der gestiegene Pestizidverbrauch in Österreich hat eindeutige Ursachen. "Es sind dies hauptsächlich das Gas CO2 sowie die Wirkstoffe Schwefel und Kupfer. CO2 wird von der Statistik als Wirkstoff, der gegen Vorratsschädlinge in der Lagerhaltung und nicht am Feld eingesetzt wird, erst seit 2016...
200604Terminmarktnotierung Quelle: http://www.ks-agrar.de
Mit schweren Hagelunwettern begann gestern Mittwoch am Nachmittag in Niederösterreich und im Burgenland die „Hagelsaison“. Gewitter mit Starkniederschlägen und Hagel schädigten landwirtschaftliche Kulturen auf einer Fläche von rund 7.500 Hektar. Es entstand in den beiden Bundesländern ein Gesamtschaden in der Landwirtschaft von 2 Millionen Euro. Schadensüberblick im Detail Niederösterreich Betroffene Bezirke: Bruck an der Leitha, Mödling, Wiener Neustadt Land, Gänserndorf, Korneuburg Betroffene Kulturen:...
Munckhof Fruit Tech Innovators hat seine Tree Shaker-Lösung für die schnelle und effiziente Ernte von Obst, Nüssen und Oliven für die Lebensmittelindustrie neu gestaltet. Mit der Erntemaschine können laut Firmenangaben zwei bis drei Arbeiter die Früchte, Nüsse oder Oliven von 100 bis 180 Bäumen in nur einer Stunde ernten. Die neue Version von Munckhofs Tree Shaker soll diesen Sommer...
Die 257. Zuchtrinder- und Kälberversteigerung am 3. Juni in Freistadt brachte sehr erfreuliche züchterische Preise und einen durchaus zufriedenstellenden Absatz bei fast allen Kategorien. Herausragend war natürlich die St.Nr. 20, ein Herzpochen-Sohn (geb. 02.02.2020) aus einer tollen Manigo-Tocher vom Betrieb Hurnaus aus Kollerschlag, der um € 41.000,- den Besitzer wechselte. Angekauft wurde dieses Stierkalb mit gGZW 142 und 202 kg...

WETTER

Wien
Ein paar Wolken
25.1 ° C
26.1 °
24 °
53%
4.1kmh
20%
Fr
15 °
Sa
20 °
So
19 °
Mo
21 °
Di
18 °

FOLGE UNS

2,864FansGefällt mir
- Werbung -