Kochen und Küche erhalten in Zeiten von Corona neue Priorität

Gerade in der aktuellen Corona-Krise wird die eigene Küche wieder Mittelpunkt der Familie. Kochen und nachhaltiger Umgang mit Lebensmitteln und diverse Alltagskompetenzen werden wieder wichtiger und sind Teil des Alltagslebens mit Ausgangsbeschränkungen.

Die Websites regionale-rezepte.atesserwissen.at,
http://gutesvombauernhof.at sowie wo kommt’s her haben sich zum Ziel gesetzt, diese Kompetenzen zu stärken. Mit dem neuen Facebook-Auftritt und der Social Media-Kampagne „Wo kommt’s her?” wird Wissen rund um heimische Lebensmittel und ihre Produktion vermittelt und der Dialog zwischen Landwirtschaft und Gesellschaft verstärkt.

In nächster Zeit wird es verschiedenste Aktivitäten geben

 Auf der Homepage www.regionale-rezepte.at  werden in der Karwoche jeden Tag ein Tagesrezept „Kochen mit Kindern zu Ostern” und ein Rezept online gestellt

 Bleib daheim Küche Rezepte auf Facebook

Auch auf Facebook gibt es von „Regionale Rezepte” täglich einen besonderen Rezepttipp der Seminarbäuerinnen. In der Karwoche auch Ostereierfärben oder Pinzenbacken.

* Reinschauen, bitte auf Facebook teilen, wenn es gefällt, gerne liken und natürlich ausprobieren.

Die Homepage hat auch ganz viele Rezepte von Seminarbäuerinnen aus den Bundesländern, die Sie auch teilen können bzw. auf den Länder-LFI-Homepages, LK-Seiten, BäuerinnenSeiten, Gut zu Wissen…

Gutes vom Bauernhof – weil das Gute liegt so nah

Für das Finden nachhaltiger Produkte auf einen Blick genügt ein Klick. Die praktische App „Schmankerlnavi” macht sich auf die Suche nach regionalen Produzenten im eigenen Umfeld:  www.gutesvombauernhof.at

#ichbinregional: Rezepte, Tipps und Bastelanleitungen der Salzburger Bäuerinnen jeden Tag auf der

Bäuerinnenhomepage: https://www.baeuerinnen.at/ichbinregional+2400+2732891

Die Website www.esserwissen.at, entwickelt von den Landwirtschaftskammern im Rahmen des Bildungsclusters „Dialog mit der Gesellschaft”, vermittelt fundiertes Lebensmittelwissen aus den Bereichen Ernährungswissenschaft, Landwirtschaft sowie dem praktischen Umgang mit Lebensmitteln. Die Esserwisser posten regelmäßig auf Facebook, Twitter und Instagram. Es gibt wertvolle Tipps von richtiger Gemüselagerung bis zur kreativen, nachhaltigen Lebensmittelverwertung oder Tipps für eine ausgewogene Ernährung.